Montag, 29. September 2014

OOTD: Striped Dress

Hey Leute,
hier gibts endlich meinen ersten Blogpost aus meiner neuen Heimat Berlin.
Ich hock grad hier, in meinem mega geilen Zimmer und realisier es immer noch nicht.
Genau in einer Woche geht das Praktikum los für das ich so geackert hab, unnötiges hin und her fahren, WG-Suche, arbeiten, Gespräche mit Dozenten und die unzähligen E-Mails. Ich hoffe, dass sich der ganze Ärger auszahlt und ich nach den 6 Monaten sagen kann, dass ich meine Nerven nicht umsonst strapaziert habe und vielleicht sogar endlich weiß in welche Richtung ich gehe.
Jetzt gerade muss ich mich allerdings erstmal von meiner Anreise gestern erholen, die 8 Stunden Fernbus, Bus, Bahn und U-Bahn und gefühlten 30 Kilo Gepäck haben mich fertig gemacht.
Durfte direkt am Anfang erstmal hinter dem Fernbus herrennen, mein neuer Best-Buddy Frank ist einfach mal ohne mich losgefahren. Oh man, mit seiner eigenen Dummheit so zu prahlen, ist vielleicht auch nicht die beste Idee, aber ich  finds einfach zu lustig. Kommentar meiner Eltern war auch nur "Tyyyyyypisch!". Ich bin manchmal einfach ein honk.
So, zu meinem Outfit, das tolle Kleid ist ernsthaft von Sheinside....ich wollte für den Saftladen eigentlich keine Werbung mehr machen, aber mir gefällts einfach echt gut. Nur wie das halt immer so ist bei den Chinashops, die Klamotten sind für kleine Menschen gemacht, deshalb ist das Kleid auch nur leeeeeicht kurz. Der Versand war auch mal wieder richtig flott....nicht. 2 Monate durfte ich warten, neuer Rekord.
Naja, hier die Bilder!

Hey guys,
here's the first blogpost from my new home in berlin! I can't believe I'm finally here and ready to start my internship. It was a long journey yesterday, 8 hours full of bus and train driving, until I was finally here. I was super exhausted!
About my outfit, the striped dress is from sheinside. I know it's kinda short, but I like it anyway.
Here are the pictures!

Jacke: Zara, Kleid: Sheinside: Tasche: Rebecca Minkoff, Schuhe: Converse









Mittwoch, 24. September 2014

OOTD: Trenchcoat + Shorts

Hey Leute,
der Umzug ist endlich geschafft! Hatten natürlich wieder die extremsten Wetterbedingungen.
Besonders als wir die Sachen aus Bonn geholt haben, wars einfach viel zu warm. Hab auch noch ganz oben gewohnt, wo die Luft am Ende einfach nicht mehr zu ertragen war.
Glücklicherweise ist alles gut gelaufen, mit der abschließenden Erkenntnis, dass ich einfach viel zu viel Kram habe. Wenn ich Ende der Woche dann entgültig in Berlin bin, wird erstmal alles in Ruhe geordnet, verstaut und zum Teil auch entrümpelt.
Wäre übrigens super, wenn ihr hier für mich abstimmen könntet, geht leider nur noch bis Sonntag. Einmal auf "Für Yvonne voten", E-Mail eingeben und E-Mail bestätigen. Daaaankeee :)
So, zu meinem Outfit, den Trenchcoat hab ich vor längerer Zeit mal bei Mango im Onlineshop gekauft und ich muss sagen, der sitzt wie angegossen. Trotzdem Schande auf mein Haupt, weil ich ihn einfach viel zu selten trage, aber ich versuche es zu ändern.
Wie ihr sicher schon wisst, bin ich der absolute Schnäppchenjäger, aus dem Grund haben sich bei mir auch so viele Klamotten angesammelt, aber ich hab einen kleinen Trick, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Jedes mal wenn ich etwas schönes in einem Onlineshop sehe, schaue ich bei deals.de nach einem Rabattcode. Das ging sogar schon so weit, dass die lieben Leute von H&M mich irgendwie geblockt haben. Kann da keine Rabattcodes mehr eingeben, selbst die nicht, welche sie einem zuschicken. Tja, haben die halt eine gute Kundin verloren!
Wie gesagt, ist nur ein Tipp an euch, bevor ihr was kauft, einfach mal nach Rabattcodes schauen, selbst wenn man nur den Versand erlassen bekommt, spart man trotzdem 3-4€.
Hier kommt das Outfit!

Hey guys,
fiiiinaaally I moved to berlin and it's kind of surreal right now!
It was really hard work to put my stuff together (mostly clothes, bags and shoes, shame on me), bring it all the way to berlin (5-6 hours) and create a new room, but I love it. 
Hope you like my outfit, it's kind of classy, because of the trench and the denim, but I think this combi always works.
Here are the pictures!

Trench: Mango, Bluse+Boots: H&M, Shorts: Sheinside, Tasche: Rebecca Minkoff





Sonntag, 21. September 2014

Beauty: Essence "Hello Autumn" Collection

Hey Leute,
wer hätte das gedacht, aber es gibt noch einen Beauty-Post!
Ich hab vor ca. einer Woche ein Paket erhalten mit der neuen "Hello Autumn" Kollektion von Essence. Hab natürlich schon ein bisschen rumgetestet und wollte es euch heute zeigen.
Hab übrigens die Fotos direkt nachdem ich das Paket bekommen habe gemacht, falls ihr euch wundert warum die alle so unbenutzt aussehen.
Vielleicht findet ihr ja was, was euch gefällt!
Die Lacke waren um ehrlich zu sein, dass was ich am interessantesten fand, nicht wegen den Farben, sondern weil sie angeblich je nach Temperatur die Farbe ändern sollen. Hab den ganz links 01 Beauti-Fall Red auch direkt getestet und bin mir ehrlich gesagt nicht sicher. Mir ist schon ein kleiner Unterschied aufgefallen, aber vielleicht waren es auch Hallus. Also wenn es funktioniert, dann ist es kein massiver Unterschied, so wie es auf dem Sticker gezeigt wird.
Die Lacke die mir geschickt wurden heißen, von link 01 Beauti-Fall Red, 02 Meet my Pumpkin und 04 Keep Calm and Go For a Walk.
Soweit ich das richtig sehe, hat die Palette keinen Namen, aber das ist auch egal. Auf dem Foto sieht man die Farben sehr gut. Sie gehen von einem beige zu einem dunkel braun, mit Schimmer.
Hab mich sehr darüber gefreut, weil es einfach schöne, natürliche Farben sind. Bin zwar kein Fan von Schimmer, aber die Palette kommt sicher zum Einsatz!
 Als hätte Jemand meine Gebete erhört war in meinem Paket ein Augenbrauen-Set drin, mit dem Namen 01 Leaves are the new Beef. Meine Güte, wer denkt sich denn die Namen aus.
Egal, also ich benutze normalerweise immer ein Lidschatten aus der Sleek Palette für alles mögliche und der ist jetzt fast alle. Das hellere Braun aus dem Augenbrauen-Set ist eins zu eins die selbe Farbe! Daneben ist ein Multi-Puder 01 Autumn & The City, was auch immer das bedeuten soll. Ich habs noch nicht getestet, weil ich ehrlich gesagt nicht weiß wofür. Wenn einer weiß was man damit machen kann, immer her damit!
So, und die letzten 3 Produkte. Ganz links ist ein lip cream in der Farbe 01 Beauti-Fall Red. Habs auch schon getestet und holla die Waldfee ist der pigmentiert! Da ich im Moment noch nicht in der Laune für Knallroten Lippenstift oder Lipgloss bin, hab ich davon nur gaaaaanz wenig benutzt, aber trotzdem war der richtig knallig. Rechts daneben sind Haargummis, die sogar auch einen Namen haben 01 Outdoor Yoga. Die sind klasse, sind total weich, haben kein Metallteil drin, mit dem man sich die Haare rausreißt. Alles tutti, die benutzt ich jeden Tag!
Und schließlich der Lidschatten-Pinsel 01 Walk in the Park, da gibts auch nichts zu meckern, der macht seinen Job und ist schön weich.

Mittwoch, 17. September 2014

OOTD: Lost Outfit!

Hey Leute,
beim entrümpeln meines Laptop hab ich Fotos von einem Outfit gefunden, welches ich vor ca. einem Monat zum Fashionblogger Café getragen habe. Ich wollte es euch unbedingt zeigen, aber irgendwie kam ich bis jetzt nicht dazu. Vielleicht lag es auch daran, dass ich mit den Fotos nicht sonderlich zufrieden bin, irgendwie haben die so einen komischen Blaustich und ich musste sie sehr viel heller machen, weshalb sie jetzt rauschen. Da ich das Outfit aber sehr mag und ich es euch nicht vorenthalten wollte, gibts die Bilder jetzt trotzdem zu sehen.
Sonst gibts nichts Neues, hab einige Zeit in Bonn verbracht, schreib wie wild an meiner viel zu aufwendigen Hausarbeit und bereite mich seelisch auf den Umzug vor, der schon bald ansteht.
Der Fernbus ist auch schon bezahlt, sodass es für mich Ende des Monats entgültig nach Berlin geht und um ehrlich zu sein realisier ich es immer noch nicht so recht.
Da ich aber die letzten paar Monate nur in meiner Heimat war und somit nicht wirklich alleine gewohnt habe, wird es eine große Umstellung plötzlich nur noch eine Mitbewohnerin zu haben, für sich selbst zu kochen, Wäsche machen, etc.. Wird wohl wieder ein Schritt Richtung Selbstständigkeit, welche mir als Einzelkind schnell abgenommen wurde.
Ich bin auch richtig froh eine Mitbewohnerin zu haben, da ich einfach Niemanden in Berlin kenne und somit nicht ganz ins kalte Wasser geschmissen werde. Mal ganz davon abgesehen, dass ich ganz vernarrt in die Wohnung bin. Komischerweise und ganz im Gegensatz zu meinem sonstigen Wesen, lasse ich im Moment einfach alles auf mich zukommen.
So, hier die Bilder!

Hey guys,
a couple of days ago, I deleted some of my old and unnecessary photos and found some photos I took a month ago. I don't know why I didn't post them yet, but I guess it's because I don't like the lighting of them. They seem a bit blue-ish, if that makes sense.
Nevertheless, I wanted to show you them, because I really like the outfit. I wore that exact outfit to a blogger event in Düsseldorf calles Fashionblogger Café.
Here are the pictures!

Hut+Rock+Weste: H&M, Shirt: Primark: Boots: Clarks*, Tasche: Rebecca Minkoff





Sonntag, 14. September 2014

Test: Handytaschen selbst gestalten!

Hey Leute,
heute gibts mal etwas untypisches für meinen Blog, aber ich habe von designskins.com die Möglichkeit bekommen mir eine Handytasche zu designen. Da wollte ich nicht Nein sagen, weil ich nicht eine einzige Handyhülle oder Tasche besitze.
Was ich nie als notwendig empfunden habe, genauso wenig wie ich letztendlich teure Handys als nicht notwendig empfinde. Ich habe jetzt seit vielen Monaten das Huawei Ascend Y300, was man für unter 100 Euro bekommt und bin absolut zufrieden.
Für mich gibts nie wieder ein teures Handy, weil ich einfach zu oft schon beklaut wurde.
Ich hab aber jetzt eingesehen, dass eine Handyhülle trotzdem nicht verkehrt ist.
Zuerst wollte ich mir eins von den zahlreichen Blumenmotiven aussuchen, aber dann dachte ich mir, wenn schon denn schon. Hab mir dann ein richtig schönes Bild von New York rausgesucht, Bloglink noch drauf gemacht (falls es geklaut wird kann der Dieb für meinen Blog Werbung machen und mich stalken uuuuuuuuuund um auffe kacke zu hauen), abgeschickt und fertig.
Es hat auch nur 2 Tage gedauert und ich bin absolut zufrieden, wäre ich es nicht, würde ich es auch schreiben, aber ich finde für die Qualität und die Option die Hülle selber zu designen, sind auch die 25€ gerechtfertigt. Es ist mal was anderes als diese 0815 Handytaschen die man überall kriegt!
Hier die Bilder!

designskins.com*