Blogtober 30. // Costume: Wednesday Addams

All in Bershka

Hallo meine Lieben,
bald ist Blogtober vorbei, aber vorher steht Halloween noch vor der Tür. Wenn ihr so seid wie ich, also euch zwar gerne verkleidet, aber keine Lust habt unmengen von Geld für ein Kostüm auszugeben, dann habe ich hier den richtigen Blogpost für euch.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr mit Sachen aus eurem Kleiderschrank dieses Kostüm nachstylen könnt. Glücklicherweise durfte ich mir für einen weiteren Blogpost auf dem Bershka Blog das komplette Outfit aussuchen, also falls ihr doch noch ein oder zwei Teile sucht, meine Sachen gibts alle noch bei Bershka. Ihr müsst aber nicht unbedingt einen schwarzen Rock und einen schwarzen Pulli nehmen, es funktioniert auch mit einem schwarzen Kleid. Wichtig ist nur, dass oben der weiße Kragen rausschauen kann.

Ich liebe Wednesday Addams und habe mir letztens nochmal die ganze Filme reingezogen. Kaum zu glauben wie klein Christina Ricci da noch war. Ich wollte das Kostüm unbedingt nachstylen, da es erstmal super einfach ist und zweitens ist es kein 0815 Kostüm wie Vampir, Hexe, Zombie, etc, und Jeder erkennt es. Jetzt aber zu Make-Up, los gehts!

Wenn ihr schon so blass seid wie ich, dann verwendet nur ein wenig Puder, damit das Gesicht ebenmäßiger aussieht. Solltet ihr einen dunkleren Hautton haben, dann kann ich Concealer oder eben helleres Make-Up empfehlen.
Natürlich trägt Wednesday keinen Lidschatten in den Filmen, jedoch habe ich mich dazu entschieden matten, braunen Lidschatten aufzutragen, damit meine Augen dunkler wirken. Zudem bin ich mit dem Pinsel leicht über meine Augenringe gegangen, damit diese mehr zum Vorschein kommen. Mascara habe ich auch noch aufgetragen und das wars schon.
Die Frisur ist genauso einfach wie das Make-Up. Einfach den Scheitel genau in die Mitte ziehen und die Haare halbieren. Links und rechts werden nun die Haare geflochten. Wichtig ist, dass die Zöpfe über den Ohren liegen.

Als kleines Extra, habe ich einen Zettel mit der Aufschrift "Poison" auf ein Mason Jar (von Xenos) geklebt und Wasser mit grüner Wasserfarbe hineingegeben. Natürlich sollte man es nicht trinken. Wenns euch zu unhandlich ist, den ganzen Abend ein Glas mit Wasser zu halten (würde ich auch nicht machen), dann funktionieren auch kaputte, kopflose Puppen oder Stofftiere.

Hier kommt der fertige Look, ich habe noch einen Mantel übergeschmissen, da es hier abends schon sau kalt wird. Zudem würde ich jetzt noch ein Strumpfhose anziehen, als ich die Fotos gemacht habe, war es noch angenehm von der Temperatur, jetzt leider nicht mehr. Und eine "Vintage" Tasche dazu, da man abends natürlich auch Handy, Geldbörse, etc. mitnehmen will. Ich finde diese passt nicht zu 100%, da sie zu viele Goldapplikationen hat, aber jede alte Tasche sollte funktionieren.







You May Also Like

2 Lovely Notes