OOTD: First Outfit from India

Playsuit: Store in Sydney
Hose: Gift
Gürtel: Second Hand
Schuhe: Thailand
Tasche: KMart

Hallo meine Lieben,
lange is es her, aber heute gibt es endlich wieder ein neues Outfit und das auch noch aus INDIEN!
Jaja ich kann es selber kaum glauben, ich wollte schon sehr lange mal nach Indien und nun ist es endlich geschehen. Wer mir auf Instagram folgt wusste das natürlich schon, also falls es euch interessiert und ihr gerne mehr Bilder sehen wollt dann schaut doch mal auf meinen Accounts vorbei. Zudem (für die Leutchen die es nicht wussten), habe ich einen Reiseblog, dort gibt es momentan meine Beiträge aus Vietnam

So, genug Eigenwerbung, nun ein paar Infos zu meinem Outfit! Wer sich ein bisschen mit Indien befasst hat weiß, dass man sich an die Kultur anpassen sollte und somit lange Kleidung tragen, sowie die Schultern bedecken sollte. Da wir nun aber im Norden sind, wo es ein wenig liberaler von statten geht, kann man zu gegebenen Zeiten auch mal Schultern zeigen. Ich muss dazu sagen, dass es nur bis zu einem Punkt gut ging und wenn ich merke, dass ich nun noch mehr angestarrt werde, als es eh schon der Fall ist, dann schmeiße ich mir etwas über. Dies scheint allerdings nichts nur bei Ausländern der Fall zu sein, da ich eine Inderin auf dem Flug von Kuala Lumpur nach Neu Delhi kennengelernt habe und sie mir erzählte, dass sie immer einen Schal oder eine dünne Jacke dabei hat, da sie ebenfalls von den Männern angestarrt wird. 
Hört sich jetzt alles total negativ an, aber so ist es gar nicht. Bin absolut begeistert von den Menschen hier. Ich habe tatsächlich noch nie so freundliche, offene und zuvorkommende Menschen kennengelernt wie hier in Indien. Gleichermaßen kann ich die negative Darstellung in den Medien nicht nachvollziehen, aber das ist halt wieder ein Beweis dafür, dass man sich selber ein Bild machen sollte, statt alles zu glauben was in der Zeitung und im Fernsehen angepriesen werden.

Mein Oberteil ist eigentlich ein Playsuit, den ich allerdings bezüglich der Länge nicht tragen kann, stattdessen habe ich einfach meine Schlabberhose drüber gezogen und mit meinem geliebten Second Hand Gürtel befestigt. Die Schlabberhose wurde mir freundlicherweise in meinem Yoga Retreat in Sydney geschenkt und ich muss sagen, sie rettet mir hier das Leben. Lang aber super luftig!
So, hier die Bilder!

Hey guys,
I'm finally back with a new outfit from india!!! Still can't believe that I'm finally here. India was on my bucket list for such a long time and now I'm here.
If you want to see more pictures of india, check out my instagram account here.
Usually you should cover your shoulders in india, but here in Rishikesh it's a little bit more liberal. When I feel like people are staring to much, I just put something over, but usually people are just really friendly and want to talk.
Here are more pictures!











You May Also Like

5 Lovely Notes

  1. Finde die Kombination aus dem Playsuit und der Hose total super - die Hose würde ich dir am liebsten sofort klauen, bin schockverliebt. :D

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schön das Outfit! Vor allem das Oberteil *-*

    Viele liebe Grüße, Nathalie ♥
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. WAs für ein schöner Look. Gefällt mir wirklich sehr sehr gut!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. super:) xx
    Bianka
    http://ruhamania.blogspot.hu/

    AntwortenLöschen