10 Ideen für Neujahrsvorsätze + Tipps, um sie einzuhalten

10 Ideen für Neujahrsvorsätze + Tipps, um sie einzuhalten

Du fühlst dich von den zu ehrgeizigen Neujahrsvorsätzen, die du dir selber gesetzt hast, überwältigt? In diesem Artikel stelle ich dir 10 einfache und minimalistische Neujahrsvorsätze vor, die die Qualität deines Lebens verbessern werden und leicht zu erreichen sind. Los geht’s!

Was sind Neujahrsvorsätze?

Ein Vorsatz ist eine Entscheidung, etwas zu tun oder nicht zu tun; es ist ein Ziel, das du dir selbst setzt, um es zu erreichen. Menschen fassen Vorsätze, um schlechte Gewohnheiten in ihrem Leben zu ändern

Da das neue Jahr den Beginn eines neuen Lebenszyklus markiert, ist es der perfekte Zeitpunkt, um sich Ziele und Vorsätze zu setzen, aber viele Menschen schaffen es nicht, ihre Neujahrsvorsätze einhalten.

Und warum? Weil du sich am Anfang zu viele Vorsätze machen und zu viele Erwartungen an sich selbst stellen. Am Anfang geben du sich viel Mühe, aber bald bist du ausgebrannt und gibst auf.

Denke daran, wie oft du dir vorgenommen hast, Gewicht zu verlieren, und wie oft du in den ersten ein oder zwei Wochen eine strenge Diät gemacht und Sport getrieben hast, aber noch vor Ablauf des ersten Monats aufgeben musstest. Warum ist das immer so?

Weil strenge Pläne, bei denen man auf so viele Dinge verzichten muss, nicht nachhaltig sind. Du kannst nicht erwarten, dass du jeden Tag Sport treibst und dich länger als ein paar Wochen nur von Salat ernährst, wenn du gleichzeitig einen Vollzeitjob, Kinder und/oder andere Verpflichtungen hast.

Was sind gute Neujahrsvorsätze?

Gute Neujahrsvorsätze sind überschaubare und umsetzbare Ziele, für deren Verwirklichung man nicht viel Aufwand betreiben muss. 

Für mich sind minimalistische Neujahrsvorsätze gute Neujahrsvorsätze, unabhängig davon, ob du einen minimalistischen Lebensstil führst oder nicht. Es handelt sich um einfache, positive und gesunde Maßnahmen, die deine Lebensqualität erheblich verbessern werden. 

10 Ideen für Neujahrsvorsätze + Tipps, um sie einzuhalten

Wie kann man Neujahrs Vorsätze fassen (und einhalten)?

Setze dich dieses Jahr nicht zu sehr unter Druck. Halte dich mit deinen Neujahrsvorsätzen zurück. Es ist besser, sich auf einige wenige Ziele zu konzentrieren und diese zu erreichen, als sich 10 riesige Ziele zu setzen und damit schon zu Beginn zu scheitern.

Realistische Vorsätze fassen

Halte es einfach. Du kannst auch mit kleinen, umsetzbaren Zielen gesunde und positive Veränderungen in deinem Leben erreichen. Du solltest in der Lage sein, diese Dinge regelmäßig zu tun, also stelle sicher, dass die Neujahrsvorsätze, die du verfasst, realistisch für deinen Lebensstil sind.

Schreibe deine Vorsätze auf 

Nehme dir vor, deine Vorsätze für das neue Jahr zu formulieren. Denke wirklich darüber nach, was du im nächsten Jahr erreichen willst und wie du es schaffen kannst. 

Sobald du dich für deine Vorsätze entschieden hast, schreibe sie an einem Ort auf, an dem du sie häufig wiederfinden wirst. Wenn du etwas aufschreibst, wird es fast offiziell, und du fühlst dich eher verpflichtet, es einzuhalten. Wenn du deine Vorsätze nicht aufschreibst, wirst du sie  wahrscheinlich vergessen, bevor der Januar vorbei ist.

Formuliere deine Ziele richtig

Jedes Ziel, das du dir setzt, sollte umsetzbar und messbar sein. Was ist damit gemeint?

Wenn du zum Beispiel abnehmen willst, schreibe nicht einfach „Ich will abnehmen“. 

Setze dir ein messbares, spezifisches Ziel, z. B. 10 Kilo abnehmen. 

Unterteile dieses Ziel dann in kleinere Aktionen, die Schritt für Schritt zu deinem größeren Ziel führen. Das könnte heißen: 3x pro Woche Sport treiben, mehr Wasser trinken, 500 Kalorien weniger als bisher zu sich nehmen usw. 

Auf diese Weise kannst du deine Fortschritte leichter verfolgen und du fühlst dich auf dem Weg dorthin stärker motiviert. Wenn du regelmäßig kleine Ziele erreichst, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass du aufgibst.

Gebe dir ausreichend Zeit

Es dauert zwischen 18 und 254 Tagen, bis sich eine neue Gewohnheit herausgebildet, und 66 Tage, bis ein neues Verhalten automatisiert wird. Lasse dich nicht entmutigen, wenn es dir schwerfällt, deine Vorsätze täglich umzusetzen. Bleibe hartnäckig und setze sie so oft wie möglich um. 

10 Ideen für Neujahrsvorsätze + Tipps, um sie einzuhalten

10 gute Ideen für Neujahrsvorsätze!

Bei der Zusammenstellung dieser Liste mit Neujahrsvorsätzen wollte ich einfache, aber lebensverändernde Ziele aufnehmen, die auf nicht so offensichtliche Weise dein Leben zum Besseren verändern werden. 

ben, die Ihnen den Einstieg in einen minimalistischen Lebensstil erleichtern werden.

1. Sage öfter mal Nein

Fühlst du dich oft gestresst von all den Terminen und Aufgaben, die du zugesagt hast? Sei  im Jahr 2022 wählerischer mit deiner Zeit. Sage Nein zu den Terminen, die dir keinen Nutzen bringen, und lasse die Aufgaben fallen, die nicht zur Qualität deines Lebens beitragen. Konzentriere deine Zeit und Aufmerksamkeit auf die wichtigsten Dinge und gebe dir selbst genügend Spielraum, um diese wichtigen Projekte zu beenden.

2. Triff bessere Kaufentscheidungen

Ob du nun Minimalist bist oder nicht: Leichtfertige Einkäufe bringen niemandem etwas. Ein guter Vorsatz für das neue Jahr ist, bessere Kaufentscheidungen zu treffen.

Gehe nur einkaufen, wenn du etwas brauchst. Kenne dein Budget.

Wenn du überlegst, ob du etwas kaufen sollst, stelle dir folgende Fragen:

  • Wie viele Stunden musst du arbeiten, um diesen Gegenstand zu bezahlen?
  • Kannst du den Kauf aufschieben, bis der Artikel im Angebot ist?
  • Würdest du den vollen Preis zahlen, wenn der Artikel nicht im Angebot wäre?

Diese drei einfachen Fragen genügen mir, wenn ich versuche, klüger mit meinem Geld umzugehen. 

3. Begrenze deine Bildschirmzeit

Verbringst du den ganzen Tag damit, auf verschiedene Bildschirme zu schauen? Das verschlechtert nicht nur deine Sehkraft und verursacht Kopfschmerzen, sondern kann auch zu schweren gesundheitlichen Problemen wie Fettleibigkeit, Angstzuständen und Schlafstörungen führen.

Während du deine Bildschirmzeit bei der Arbeit nicht einschränken kannst (vorausgesetzt, du hast einen Bürojob), kannst du sie in deiner Freizeit einschränken. Beschäftige dich in deiner Freizeit mit Aktivitäten, bei denen das Telefon oder der Computer keine Rolle spielen. Nimm dein Handy nicht mit ins Bett und schaue mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen nicht mehr auf den Bildschirm. 

4. Übe Achtsamkeit

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, im Augenblick ganz präsent zu sein und alle Sinne einzuschalten, um das Leben in jeder Hinsicht zu erleben. 

Die Achtsamkeitspraxis umfasst verschiedene Meditationen, die viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringen und bei der Heilung verschiedener Krankheiten helfen, wie z. B:

  • Ängste
  • Schlaflosigkeit
  • Depressionen
  • Bluthochdruck, etc.

Wenn du deine Lebensqualität immens verbessern willst, solltest Achtsamkeit im Jahr 2022 zu deinem zentralen Anliegen machen.

5. Finde dein optimales Training

Für viele Menschen ist Sport zu einer lästigen Pflicht geworden, die sie zu verachten beginnen, nur weil sie das Gefühl haben, dass sie es tun MÜSSEN, um gesund und fit zu bleiben.  Aber das ist nicht der Punkt. Sport sollte Freude bereiten. Es ist eine Zeit nur für dich und du solltest dich darauf freuen.

Im Jahr 2022 solltest du ein Training suchen, welches wirklich Spaß macht. Das kann alles sein, von Yoga und Pilates bis hin zum Gewichtheben, aber auch ein einfacher Spaziergang im Park. Es muss nichts Aufwendiges oder Teures sein. Ich habe zum Beispiel die 30 Tage Challenge von Yoga with Adrienne angefangen!

6. Täglich lesen

Lesen ermöglicht es dir, neue Welten zu entdecken, ohne die Couch zu verlassen. Es eröffnet dir neue Sichtweisen und lässt dich dem Alltagsstress entfliehen. Außerdem ist es eine Aktivität, die ohne Bildschirm auskommt und deinem Gehirn hilft, zur Ruhe zu kommen.

10 Ideen für Neujahrsvorsätze + Tipps, um sie einzuhalten

7. Ehrenamtliche Tätigkeit

Anderen zu helfen fühlt sich nicht nur gut an, sondern ist auch gut für die Gesundheit, wie Studien gezeigt haben. Suche eine Sache, an die du glaubst, und biete deine Zeit und Hilfe an. Fange an, dich freiwillig zu engagieren, und schaue, wie es sich fühlt. 

Es gibt so viele Menschen auf der Welt, die Ihre Hilfe gebrauchen könnten, dass es sich wirklich gut anfühlt, für jemanden nützlich zu sein. Und es ist wahrscheinlich der lohnendste Neujahrsvorsatz von allen.

8. Nutze ein Dankbarkeits-Tagebuch

Dankbarkeit kann dein langfristiges Glücksgefühl steigern, den Schlaf und deine körperliche Gesundheit und auch deine Beziehungen verbessern. 

Es ist eine hervorragende Idee, das neue Jahr mit einem Dankbarkeits-Tagebuch zu beginnen und täglich die Dinge zu notieren, für die du dankbar bist. Das muss nichts Ausgefallenes sein, du brauchst nur ein Notizbuch und einen Stift.

9. Achtsam entrümpeln

Entrümpeln ist ein weit verbreiteter Neujahrsvorsatz, und es gibt so viele Ratschläge zum Entrümpeln im Internet, aber ich ertappe mich oft dabei, dass ich denke, wie verschwenderisch das ist.

Ich finde es nicht gut, dass das Entrümpeln fast zu einem Wettrennen geworden ist, bei dem es darum geht, wer mehr entrümpelt und weniger Dinge besitzt. 

Deshalb möchte ich einen neuen Ansatz einführen – das achtsame Entrümpeln.

Wenn du mit dem Entrümpeln beginnst, denke wirklich über die Dinge nach, die du loswerden willst. Prüfe, ob du diese Dinge in Zukunft vielleicht noch brauchen wirst und ob sie leicht zu ersetzen sind. Dinge müssen nicht immer Freude bereiten, sie können auch einfach nur nützlich sein.

Wirf nicht gedankenlos Dinge weg, nur weil du gerade einen Entrümpelung-Rausch hast.  Wenn du Dinge spenden willst, solltest du dir vorher überlegen, wer diese Dinge am dringendsten braucht. 

10. Setze Prioritäten für deine psychische Gesundheit

Die letzten Jahre waren für alle hart, und es ist völlig normal, dass man sich ängstlich und unsicher über die Zukunft fühlt. Das Jahr 2022 sollte das Jahr sein, in dem wir endlich anfangen, unserer geistigen Gesundheit Priorität einzuräumen. Wenn man sich nicht um sich selbst kümmert, wer dann?

Wenn du dich ständig ausgebrannt oder deprimiert fühlst, kannst du im Leben nicht vorankommen. Suche dir Hilfe und tue die kleinen Dinge, die dich glücklich machen. Baue eine Selbstfürsorge Routine in deine Woche ein.

In diesem Artikel habe ich meine 10 besten Ideen für minimalistische Neujahrsvorsätze aufgelistet, von denen ich glaube, dass du wirklich erreichbar sind und die Ihre Lebensqualität verbessern werden – nicht nur in diesem Jahr, sondern in Ihrem ganzen Leben. Falls du gerne noch weitere motivierende Artikel lesen möchtest, dann schauen gerne mal hier vorbei!

Kommentar verfassen

Wohin gehts als nächstes?

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.