OOTD: Sari AGAIN!


Hallo meine Lieben,

heute gibt es einen ganz besonderen Outfitpost! Wie ihr an
meinem Outfit seht, ist es eher untypisch für einen Modeblogger, aber ich
konnte es mir nicht verkneifen es euch zu zeigen.

Wie ihr bereits in diesem Blogpost gesehen habt, ist es
nicht das erste Mal das ich eine Sari getragen habe. Letztes Mal war es in
Australien als ich ehrenamtlich in einem Yoga Retreat gearbeitet habe, wo wir
unter dem Glauben Krishnas gelebt haben, aber mehr dazu findet ihr in dem
Blogpost.

Diesmal war es etwas ganz anderes, da ich momentan in Nepal
bin, wo ich ebenfalls ehrenamtlich arbeite. Diesmal jedoch als Englisch
Lehrerin in einer Schule. Ich möchte jetzt nicht abschweifen, aber es ist echt
ein Erlebnis! Das Gute ist auch, dass ich bei einer nepalesischen Familie wohne
und sozusagen hautnah das Leben in Nepal erlebe.

Ich hatte zudem sehr viel Glück, da genau zu dieser Zeit ein
Festival stattfand, indem die Frauen einen roten Sari tragen, einen Tag fasten
und feiern und das alles um die Ehe und ihren Mann zu ehren. Als mich meine
nepalesische Mutter gefragt hat, ob ich ebenfalls einen Sari tragen möchte,
habe ich natürlich nicht zweimal überlegt und direkt „JA“ gesagt. 

Es war ein ganz besonderer Moment für mich, da ich mich
nicht nur schick machen konnte, sondern zudem ganz Katmandu am feiern war.
Direkt vor unserer Haustür wurde laut Musik gespielt und ich habe mit Kindern
auf der Straße getanzt.

Ich muss aber auch ehrlich gestehen, dass ich durch das
nepalesische Familienleben meine eigene Familie sehr vermisst habe. Ich
vermisse sie immer, aber so direkt wieder Teil einer Familie zu sein hat es
schlimmer gemacht. Vor 9 Monaten bin ich losgezogen und habe einige
Familienfeiern verpasst. Zum Geburtstag meines Vaters war es besonders schwer
ein passendes Geschenk zu finden, welches ich ihm online bestellen und
zuschicken kann. Ich bin dann auf die Internetseite www.geschenkidee.de gestoßen, dort habe
ich “unter der Kategorie Geburtstagsgeschenke” das passende gefunden. Ich mag die Auswahl total, da es keine 0815 Geschenke
sind, sondern der Beschenkte unter anderem sogar richtig was erleben kann!
Meinem Vater habe ich ein Zippo zukommen lassen und seinen Namen drauf
graviert, ich kann euch sagen, dass es gut angekommen ist, obwohl er mich wohl
lieber da gehabt hätte.

So, hier die Bilder!

Hey guys,

I’m back
with an unusual outfitpost! As you know from this outfitpost, this wasn’t the
first time for me wearing a Sari. Last time it was in Australia while I was
working as a volunteer in a yoga retreat, but this time it was in Nepal with my
host family celebrating a festival. We were dancing on the street till 11pm to celebrate
marriage
and to honor the husband. It was an amazing experience I don’t want to
miss.

Here are
the pictures! 

Teilen:

4 Kommentare

  1. Konfetti Katze
    16. September 2016 / 6:40

    Ich kann mir das schon vorstellen das es schwer ihn die Familie ist, gerade wenn man auch noch so einen Feiertag in Nepal feiert. Du siehst wirklich richtig toll in dem Sari aus!Sophie♥

  2. Katja - Viva la vida blog
    16. September 2016 / 8:58

    Oh so lovely! <3I could wear Sari here in the middle of Europe every day, I just adore it <3

  3. Jela Egbe
    17. September 2016 / 19:43

    Wow, du siehst einfach nur wunderschön aus! :)Liebe Grüßejelaegbe.blogspot.de

  4. patty sc
    18. September 2016 / 8:49

    Es ist wirklich wunderschön an deiner Gesichte teilzuhaben indem du so viele Bilder mit uns teilst. In dem Sari siehst du wirklich hübsch aus :)Liebe Grüße :)Measlychocolate by Patty

Kommentar verfassen