OOTD: Oversize Boho Cardigan

Jacke: Zara

Cardigan: Second Hand

Rucksack: Marokko

Hose: Dr.Denim*

Schuhe: Vans

Schal: Asos

Hallo meine Lieben,
ich melde mich zurück mit einem neuen Outfitpost, diesmal mit meinem riesigen Kuschel-Cardigan, den ich Vintage ergattern konnte.
Ich kann echt nicht genug vom Second Hand Shoppen reden, gestern zum Beispiel waren wir ganz spontan auf einem Flohmarkt in Amsterdam und ich kam aus meinen Höhenflügen gar nicht raus. Ich konnte so viele tolle Sachen ergattern, die ich euch natürlich in zukünftigen Blogposts zeigen werde.
In unserer Gruppe war aber auch ein Mädchen, die meinte sie würde niemals Second Hand Kleidung tragen, aus mir unverständlichen Gründen. Ich denke aber auch das allgemein das Bild des “Second Hand” in der Gesellschaft sehr negativ belastet ist, Viele denken, dass die Sachen schlecht sind oder nur Hipster Second Hand Kleidung tragen. Ich sehe das aber anderes, ich finde es wundervoll Kleidung, die in anderen Augen nicht mehr tragbar ist und normalerweise im Müll gelandet wäre, wieder zum leben zu erwecken und mit neuen Sachen zu kombinieren. Ich finde es schön “Geschichte” zu tragen und mir vorzustellen, wer diese Kleidung vielleicht mal getragen hat. Solche Teile haben für mich einen viel höheren Wert als das 100ste Made in Bangladesh Kleidungsstück von H&M und co..
Zudem liebe ich es zu stöbern, ich könnte stundenlang auf Flohmärkten und in Second Hand Läden nach tollen Teilen suchen. Es beruhigt mich irgendwie und macht mich richtig glücklich. Gestern ging es zwar noch flotter zu und ich konnte nicht alles sehen was ich wollte, aber ich habe trotzdem tolle Teile gefunden und so hatten wir noch Zeit für ein bisschen sightseeing.
Was haltet ihr von Second Hand Kleidung?

Hey guys,




I’m back with a new outfit post, this
time with my huge cuddly cardigan, which I got vintage at the second
hand store.


I really can not talk enough about
second hand shopping, yesterday, for example, we were spontaneously
on a flea market in Amsterdam and it was awesome. I was able to get
so many great things that I’ll show you in future blogposts, of
course.




In
our group was also a girl who said she would never wear second-hand
clothes
, for reasons incomprehensible to me. But I also think that in
general the image of “second hand” in society is very
negatively charged. Many think that things are bad or just hipster
wear second hand clothes. But I see it differently, I find it
wonderful to wear clothes that are no longer acceptable in other
people’s eyes and would normally have ended up in the trash to bring
back to life and combine with new things. I think it’s nice to wear
“History” and to imagine who may have worn these clothes.
These clothes have much higher value to than the 100th “Made in
Bangladesh”
garment by H&M and co ..




In addition, I love to browse, I could
spend hours at flea markets and second hand stores. It somehow calms
me down and makes me really happy. Yesterday it was even faster and I
could not see everything I wanted, but I still found great clothes
and so we had time for a bit of sightseeing.


What do you think of second hand
clothes
?

Teilen:

3 Kommentare

  1. Calistas Traum
    12. März 2018 / 8:40

    Ach ist der toll..der komplette Look ist großartig und wirkt sehr stimmig. Gefällt mir richtig gut!

  2. Mrs Unicorn
    12. März 2018 / 9:43

    So ein kuscheliger Look. steht dir! Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.Celine von http://mrsunicorn.de

  3. Dahi Tamara
    13. März 2018 / 1:08

    Der Cardigan steht dir super! Ich mag deinen Style :)Liebe GrüßeDahi von Strangeness and Charms6 Tipps wie ihr einen extravaganten Look kreiert ohne Unmengen an Geld auszugeben.

Kommentar verfassen