Belgium: Bruges – What to do in a Day!

bruges what to do in a day yvonne karnath

Hallo meine Lieben,

nachdem wir in Gent waren, ging es für uns nach Brügge! Und natürlich verlief es mal wieder alles ganz anders als gedacht, wieso weshalb warum, findet ihr hier!

Christi Himmelfahrt in Brügge ist echt ein Erlebnis, wie man auch auf den Bildern sehen kann, dann aber dies noch zusammen mit den Brasilianern zu erleben ist umso aufregender. Vor allem als nicht religiöser Mensch, einer religiösen Familie Christi Himmelfahrt zu erklären, war auch eine interessante Erfahrung. Ehrlich gesagt hatte ich null Ahnung von Christi Himmelfahrt und den Feiertag gibt es eben auch nicht in Brasilien, somit war es für uns Alle eine neue Erfahrung.

Bruges – What to do in a Day

Im Prinzip hatten wir 1 1/2 Tage in Brügge, aber da der halbe Tag mehr oder weniger für die Christi Himmelfahrt Parade drauf gegangen ist, zähle ich es als einen Tag. Wenn ihr aber mal die Chance habt, genau an Christi Himmelfahrt dort zu sein, dann kann ich es absolut empfehlen euch diese Parade anzuschauen. Ich kann mir nur ausmalen, wie viel Arbeit in die Kostüme, Requisiten, Musik, etc. gesteckt wurde. Es gab selbst Kamele!!! Kamele in Brügge wie verrückt ist das bitte? Zudem wurde gesungen, getanzt, kleinere Theaterstücke aufgeführt und und und!

Bruges – What to do in a Day – Belfried

Ich kann nur empfehlen, wenn ich begrenzt Zeit habt, schon früh morgens den Belfried zu besteigen, da es Mittags und Nachmittags extrem voll wird. Wir waren schon zu Beginn der Öffnungszeiten dort und mussten nur kurz warten. Der Aufstieg ist auch nur halb so schlimm, da man immer wieder auf den verschiedenen Ebenen Pausen machen kann. Der Weg nach oben ist allerdings sehr sehr schmal und je höher man kommt, desto kritischer wird es, vor allem mit Gegenverkehr, daher kann ich euch nur ans Herz legen, möglichst wenig Gepäck zu haben.

Bruges – What to do in a Day – Grachtenfahrt

Wenn man in Brügge ist, dann sollte eine Grachtenfahrt definitiv auf dem Programm stehen, denn man erlebt die Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel. Zudem ist es sehr bequem und die Grachten Fahrer sind wirklich lustige Typen. Preislich ist es auch absolut im Rahmen, wir haben 8€ bezahlt, wann kriegt man heutzutage schon eine Stadtrundfahrt in Europa für 8€? Gibt auf dem Weg übrigens auch ganz tolle Foto Spots!

Bruges – What to do in a Day – Essen und Trinken

Wer gerne isst und vor allem wer gerne ungesund ist, kommt in Belgien allgemein super auf seine Kosten, sei es Schokoladen aus den unzählingen Schokoladen-Läden, oder Pommes (mein Tipp ist die kleine Bude rechts neben dem Belfried auf dem großen Platz) oder Momos. Momos? Ja, Momos! Die nepalesische Spezialität kann man bei Mount Gorkha genießen, zudem gibt es leckere Gerichte wie Rotes Curry oder Falafel! Zudem sollte man sich auch nicht das berühmte belgische Bier entgehen lassen. Es gibt viele Pubs, in denen man die verschiedensten Biere testen kann. Das wohl bekannteste Bier ist “Delirium”, was meiner Meinung nach aber viel zu stark ist.

Bruges – What to do in a Day – Spazieren gehen

Brügge ist echt nicht groß, man muss daher keinen Bus oder die Bahn nehmen, um von A nach B zu kommen, dass ist wunderbar, denn so lässt sich die Stadt ganz bequem zu Fuß erkunden. Zu Fuß endeckt man auch meist die tollsten Dinge, sei es einen Flohmarkt, einen süßen Laden oder einfach eine tolle Foto Location, die es zu genüge gibt in Brügge.

Brügge ist auf jedenfall mindestens einen Besuch wert, ich war nun bereits 3 mal dort und finde immer noch tolle Ecken zu entdecken, meinen letzten Blogpost zu meiner Belgien Reise findet ihr übrigens hier!

Hello my love,

After we were in Ghent, we went to Bruges! And of course everything went quite differently than expected, why why, why you can find it here! Ascension in Bruges is truly an experience, as you can see in the pictures, but then to experience it together with the Brazilians is all the more exciting. Especially as a non-religious person, explaining a declaration of Ascension to a religious family was also an interesting experience. Honestly, I had no idea about the Ascension and the holiday is not in Brazil, so it was a new experience for us all.

Bruges – What to do in a Day

In principle, we had 1 1/2 days in Bruges, but since half the day more or less went on it for the Ascension Parade, I count it as one day. But if you have the chance to be there on the Ascension Day, then I strongly recommend watching this parade. I can only imagine how much work was put into the costumes, props, music, etc. There were even camels !!! Camels in Bruges how crazy is that please? In addition, singing, dancing, smaller plays were performed and and and!

Bruges – What to do in a Day – Belfry

I can only recommend, if I have limited time, early in the morning to climb the Belfry, as it is at noon and afternoon extremely crowded. We were there at the beginning of the opening hours and had to wait only a short time. The ascent is only half as bad as you can always take breaks at different levels. The way up is, however, very narrow and the higher you get, the more critical it gets, especially with oncoming traffic, so I can only recommend that you have as little luggage as possible.

Bruges – What to do in a Day – canals

If you are in Bruges, then a canal cruise should definitely be on the program, because you experience the city from a completely different perspective. In addition, it is very comfortable and the canals drivers are really funny guys. Priced it is also absolutely in the frame, we paid 8 €, when do you get these days already a city tour in Europe for 8 €? By the way, there are really great photo spots along the way!

Bruges – What to do in a Day – Drink and Eat

If you like to eat and especially if you like unhealthy, in Belgium is generally great at his expense, be it chocolates from the innumerable chocolate shops, or fries (my tip is the little stall to the right of the Belfry on the main square) or Momos , Momo? Yes, Momos! The Nepalese specialty can be enjoyed at Mount Gorkha, and there are delicious dishes such as red curry or falafel! Also, do not miss the famous Belgian beer. There are many pubs where you can try a variety of beers. Probably the most famous beer is “delirium”, which in my opinion is way too strong.

Bruges – What to do in a Day – To go for a walk

Bruges is really not big, so you do not have to take a bus or train to get from A to B, that’s wonderful, because it’s a great way to explore the city on foot. On foot, you usually discover the best things, be it a flea market, a sweet shop or just a great photo location, which is enough in Bruges. Bruges is definitely worth a visit at least, I’ve been there 3 times and still find great places to discover, my last blog post about my trip to Belgium you’ll find here!

bruges what to do in a day travel guide

bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath bruges what to do in a day yvonne karnath

Teilen:

3 Kommentare

  1. Larissa
    27. Juni 2018 / 14:25

    Sehr schöner Post! Tolle Tipps und Bilder. Lieber früher aufstehen um die Touristenmassen bisschen zu umgehen, ist ein guter Tipp. Das lohnt sich auf jeden Fall 🙂 Mit deinen Posts hast du mich auf jeden Fall überzeugt, bald mal nach Belgien zu fahren 🙂
    Liebe Grüße
    Larissa

  2. 4. Juli 2018 / 13:33

    Was für bezaubernde Impressionen. Ich würde auch gerne einmal Brügge sehen … bevor ich sterbe (Vorsicht, Wortwitz)

    Liebe Grüße,
    Dahi von strangeness-and-charms.com

Kommentar verfassen