Italien Rundreise – Alle Informationen für den perfekten Roadtrip!

willascherrybomb italien rundreise route perfekten roadtrip reise urlaub

Bei einer Italien Rundreise findet Jeder was das Urlauber Herz begehrt, sei es das wunderschöne
Gebirge der Dolomiten, die traumhaften Strände der Amalfi Küste, bis hin zum malerischen
Venedig. In „Bella Italia“ kommst Du auch kulinarisch auf Deine Kosten und erlebst zwischen Pizza
und Pasta eines der abwechslungsreichsten und schönsten Ländern Europas! Damit es auch keine
Probleme bei Deinem Italien Urlaub gibt, stellen ich Dir hier alle wichtigen Informationen vor!


Die Planung einer Italien Rundreise leicht gemacht!

Durch das gut ausgebaute Straßennetzwerk, bietet sich für Deinen Italien Urlaub ein Mietwagen an,
da Du so am flexibelsten und schnellsten unterwegs bist. Je nachdem wie groß die Reisegruppe ist,
empfiehlt es sich ein kleineres Auto für den Italien Roadtrip zu mieten, da die Straßen, vor allem
rund um die Amalfi Küste sehr schmal sind und dies bei größeren Wohnmobilen problematischer
werden kann. Zudem solltest Du vorher die Anbieter online checken, da die Preise stark variieren
können, beispielsweise ist der Preis der Anbieter an Flughäfen weitaus höher als in den Städten.
Finanziell müssen auch die Kosten für Maut und Versicherung einbezogen werden.

Möchtest Du in Deinem Italien Urlaub Geld sparen, aber dennoch viele Orte sehen und mehr Zeit
investieren, dann bietet es sich an die Italien Rundreise mit dem Fernbus zu unternehmen. Die
Vorteile sind, dass Du günstiger reist, keine Maut zahlen musst und einfach online buchen
kannst, dennoch musst Du mehr Zeit investieren, mit Verspätungen rechnen und so ist man weniger
flexibel.

Die beste Reisezeit für einen Italien Roadtrip!

Generell bietet sich die Sommerzeit von Juni bis August am besten an, um einen Italien Urlaub zu
starten, da man auf diese Weise nicht nur die Dolomiten, sondern auch die wunderschönen Strände
der Amalfi Küste genießen kann. Empfehlenswert ist es dennoch außerhalb der Ferienzeit die Reise
zu planen, da die Preise in der Ferienzeit ansteigen und die Auswahl an freien Hotels kleiner ist.
Wenn man zeitlich flexibel ist, wäre die beste Reisezeit für eine Italien Rundreise somit vor oder
nach den Sommerferien. Gerne kann man auch die Dolomiten im Winter besuchen, da diese vom
Schnee bedeckt ein absoluter Blickfang und ein Paradies für Fotografen sind.

Weitere Reisetipps für den perfekten Italien Urlaub!

Urlaub in einem fremden Land, kann immer sehr aufregend sein, daher bietet es sich an sich vorher
zu informieren, sodass im Italien Urlaub nichts schief gehen kann. Es sollte eine Kreditkarte
mitgenommen werden, so ist man flexibel bei Hotel- oder Mietwagen Buchungen und braucht nicht
viel Bargeld mitzunehmen. Italien ist sehr gut ausgestattet mit ATM’s, daher hat man immer die
Möglichkeit Geld abzuheben oder mit Kreditkarte zu zahlen. Des weiteren bietet es sich an auf
Offline Navigierungsmaps wie Offline Google Maps oder Maps.me zurückzugreifen. Mit einer SIM
Karte aus der EU können Sie zwar auch im europäischen Ausland im Internet surfen, allerdings
kann es Probleme mit der Verbindung geben, wenn man sich beispielsweise im Gebirge der
Dolomiten befindet, daher sollte man sich die Offline Map runter laden und ist somit auf der
sicheren Seite. Solltest Du zur Ferienzeit die Italien Rundreise starten, dann sollten die Hotels
im voraus buchen werden, da das Angebot durch die hohe Anzahl an Touristen stetig sinkt und die
günstigen Alternativen schnell ausgebucht sind.

willascherrybomb italien rundreise route perfekten roadtrip reise urlaub

Die perfekte Reise Route für Ihren Italien Road Trip!

Eine Italien Rundreise mit dem Auto oder dem Fernbus bietet für jeden Urlauber eine Vielzahl an
abwechslungsreichen Zielen, da kann es sehr schwer werden einen Trip zu planen, da so viele
schöne Orte angesteuert werden können. Hier findest Du die perfekte Route für Deinen Urlaub. Die
zeitliche Länge dieser Route beläuft sich auf ca. 2 Wochen, man kann allerdings mehr oder weniger
Zeit einplanen, sowie mehr oder weniger Orte einbauen, je nach Belieben. Die Italien Rundreise
startet in den Dolomiten, führt Richtung Süden durch die Amalfi Küste bis nach Isola Bella und von
dort wieder Richtung Norden durch Bari, San Marino und endet in Venedig.

Dolomiten

Auf Dich wartet ein einzigartiges Gebirge, was es so kein zweites Mal in Europa zu
bestaunen gibt. Das UNESCO Weltkulturerbe ist der perfekte Start für Deine Reise und bietet sich an für Wanderungen, Mountain Biking, Fotografie oder ein paar Wellness Tage.

Cinque Terre

Nach einer 5-stündigen Fahrt mit dem Auto gelangst Du zu der kleinen, malerischen
Stadt Cinque Terre, was übersetzt „fünf Dörfer“ heißt, an der italienischen Riviera.
Diese Küstendörfer sind bekannt für ihre farbenfrohen Häuser und sind ein Muss für
jeden Italien Roadtrip. Hier können Sie es sich ein paar Tage bei gutem Wein und
Essen gutgehen lassen.

Amalfi Küste

Nach einer 7-stündigen Fahrt erreichst Du die berühmte Amalfi Küste, welche durch ihre
einzigartige Natur und die wunderschöne Architektur der Küstenhäuser besticht. Diese 50
Kilometer lange Küstenregion beeindruckt durch viele kleine Strände, die sich hervorragend für
einen Strandurlaub eignen, daher hat sich die Amalfi Küste bereits zu einem der beliebtesten
Urlaubsziele in Italien etabliert.

Isola Bella

Nach einer 7-stündigen Fahrt, inklusive übersetzen mit einer Fähre, erreichst Du Isola Bella, eine
Insel in Lago Maggiore. Übersetzt heißt Isola Bella „schöne Insel“, was diese Insel auf den Punkt
bringt. Dieser traumhafte Ort rundet Ihren Italien Urlaub mit der Möglichkeit zur Entspannung ab.

Bari

Nach einer 6-stündigen Fahrt kommst Du in der Kleinstadt Bari an, die vor allem durch ihre
architektonische Altstadt besticht. Der Italien Roadtrip hat nun nach den Bergen und dem Meer, den
Städte Teil der Reise erreicht. In Bari können Sie die Stadt erkunden, inklusive eines Stopps an der
Basilika San Nicola, welche die Überreste des Heiligen Nikolaus beinhaltet.

San Marino

Nach einer 5-stündigen Fahrt erreichst Du den vorletzten Punkt der Italien Rundreise, San
Marino. Der Kleinstaat bietet sich durch seine Lage hervorragend für einen kleinen Stopp an,
zudem gibt es in San Marino auch einiges zu sehen, am bekanntesten ist wohl die Burg Guaita. Sie
liegt auf einem hohen Berg und von dort aus hat man einen hervorragenden Blick über die
Landschaft. Um diese zu erreichen, kann man noch eine Wanderung einbauen, die durch
atemberaubende Natur führt und schließlich auf dem Berg an der Burg Guaita endet.

Venedig

Du beendest Deinen Italien Urlaub in der romantischen Stadt Venedig, die durch ihre malerische
Architektur und einzigartiger Bauweise weltberühmt geworden ist. Die Stadt gibt an jeder Ecke
wunderbare Foto-Spots her und verblüfft mit ihrem einzigartigem Ambiente. Jeder der das wahre
„Bella Italia“ erleben möchte, sollte einen Trip nach Venedig in seinen nächsten Italien Urlaub
einbauen. So beenden Sie Ihre abwechslungsreiche Italien Rundreise mit einem Höhepunkt!
Einen Italien Roadtrip als perfekten Urlaub

Italien bietet durch seine atemberaubende und wunderschöne Landschaft, in Kombination mit dem
guten und ausgebreiteten Verkehrsnetz, die besten Konditionen für einen erfolgreichen Italien
Roadtrip. Da steht dem nächsten Italien Urlaub nichts mehr im Wege!

Weitere Europa Reise-Tipps findet ihr hier!

willascherrybomb italien rundreise route perfekten roadtrip reise urlaub willascherrybomb italien rundreise route perfekten roadtrip reise urlaub willascherrybomb italien rundreise route perfekten roadtrip reise urlaub willascherrybomb italien rundreise route perfekten roadtrip reise urlaub willascherrybomb italien rundreise route perfekten roadtrip reise urlaub willascherrybomb italien rundreise route perfekten roadtrip reise urlaub willascherrybomb italien rundreise route perfekten roadtrip reise urlaub

Teilen:

9 Kommentare

  1. 25. Juli 2018 / 14:14

    Hallo meine Liebe,

    wow! Was für wundervolle Bilder und so viele tolle Informationen, am liebsten würde ich sofort in den Urlaub fahren. Italien ist sicherlich wunderschön, das zeigen schließlich deine Bilder. Danke dafür!

    Ganz viel Liebe
    Katrin
    http://www.octobreinparis.de

  2. 25. Juli 2018 / 16:17

    Toller Bericht und echt schöne Eindrücke. Würde ich auch am liebsten sofort machen 🙂
    Liebe Grüße,
    Cindy

  3. 25. Juli 2018 / 18:06

    Ich will unbedingt auch mal nach Venedig.
    Generell finde ich Italien bezaubernd. Der Geruch ist der Wahnsinn, die tiefgrünen Fensterläden, das Essen und die Herzlichkeit der Menschen.
    Ich war erst letztes Jahr dort und würde immer wieder hinreisen. Cinqueterre und Mailand haben mir besonders gefallen.

    Liebe Grüße
    Dahi Tamara von Strangeness and Charms

  4. 26. Juli 2018 / 9:19

    Hallo Yvonne,
    wir planen heuer einen Wohnmobilurlaub. Ich glaub Deine Route könnte genau das Richtige für uns sein:)
    Liebe Grüße,
    Rosi

  5. Lara
    26. Juli 2018 / 15:59

    Das ist ein so hilfreicher Beitrag – muss ich mir gleich abspeichern. Italien ist ja generell sehr schön 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    http://www.verylara.com

  6. 31. Juli 2018 / 12:57

    Vielen Dank für den Beitrag… kommt sehr gelegen, da wir schon für nächstes Jahr planen. Vielleicht dann schon mit eigenem Van.

    Liebst, Elisa

  7. Ildi
    8. August 2018 / 6:32

    Hallo Yvonne,

    ich finde deinen Blogpost super. Du gibt wirklich nutzbare Tipps für zukünftige Reisende, die evtl. mit Wohnmobil das Land bereisen möchten. Du konzentrierst auch auf außergewöhnliche Orte, nicht nur auf Hauptattraktionen, wie Kolosseum in Rom oder Pompei.
    Wir haben auch einen Roadtrip durch Italien gemacht, allerdings wir mit dem Auto. Dazu haben wir einen Artikel geschrieben (https://www.travelsicht.de/vergiss-den-gardasee-unsere-tipps-um-das-echte-italien-zu-erleben/).

    Tolles Blog! Weiter so!

    Liebe Grüße,

    Ildi

Kommentar verfassen