Vegan Abnehmen – Die besten Tipps und Tricks!

vegan abnehmen die besten tipps und tricks ernährung gedanken gedankenpost

// Werbung da Markennennung

Hallo meine Lieben,

wie ihr wisst, bin ich nun schon langjährige Veganerin und möchte mich heute zum Thema vegan abnehmen äußern und meine Tipps und Tricks dazu geben!



Für die Personen die neu auf meinem Blog sind, in meinen wöchentlichen Gedankenposts lasse ich meinen Gedanken freien lauf und verarbeite auf diesem Wege Begegnungen, Gedanken und Erfahrungen, die ich gemacht habe und rufe euch dazu auf mir euer Feedback und eure Meinung zu hinterlassen. Das Tolle an diesen Gedankenposts ist es nämlich eine Konversation zu starten und auch andere Sichtweisen kennenzulernen. Weitere Gedankenposts findet ihr hier.

Vegan Abnehmen – Die besten Tipps und Tricks!

Ihr werdet mich jetzt hassen, aber es geht hier absolut nicht darum, wie ihr am besten mit der veganen Ernährung abnehmen könnt, vielmehr möchte ich euch eine Frage stellen:

“Wieso hast du auf diesen Blogpost geklickt?”

Bist du auf der Suche nach einer neuen Diät? Möchtest du vor dem Urlaub noch 1-2 Kilo abnehmen? Möchtest du so sein wie diese ganzen tollen Instagram Models mit ihren Avocado Toasts und Skinny Teas? Okay okay, das war mehr als eine Frage, aber ehrlich, wieso hast du auf diesen Blogpost geklickt?

Natürlich möchte ich mit diesem Titel, der Fragestellung und auch dem Titel-Bild provozieren und euch zum Denken anstoßen.

Die vegane Ernährung ist viel mehr als abnehmen, Avocado Toast und Size Zero Instagram Models!

Wer mit der Intention ” vegan abnehmen ” startet, wird schneller hinschmeißen als ihm lieb ist. Es sollte niemals in erster Hinsicht um die Figur gehen, wenn Du beschließen solltest, keine tierischen Produkte mehr zu konsumieren, denn die vegane Lebensweise ist viel mehr als das!

Natürlich kann ich verstehen, dass es viele Menschen da draußen gibt, die mit ihrer Figur hadern und gerne abnehmen möchten. Ich kann auch verstehen, dass die vegane Lebensweise vor allem durch Social Media als die Wunderwaffe gegen Speck angesehen wird, aber das sollte nicht die Hauptmotivation sein.

Vegan abnehmen? Fehlanzeige!

Mal davon abgesehen, dass der größte Teil der Menschheit denkt, dass Veganer sich nur von Salat ernähren (Veganer ABC findet ihr hier), ist es ebenfalls möglich sich ungesund vegan zu ernähren:

  • Chips
  • Oreos
  • Pommes
  • Salzstangen
  • Ketchup
  • Toast
  • allgm. jegliche Art von Fertigprodukten

Und das ist nur eine kleine Auswahl. Und ja, es ist genauso gut möglich beim Umstieg auf die vegane Lebensweise zuzunehmen. Es ist sogar sehr wahrscheinlich!

vegan abnehmen die besten tipps und tricks ernährung gedanken gedankenpost

Zunehmen durch die vegane Ernährung

Es ist wahrscheinlich, dass du bei deinem Umstieg auf die vegane Ernährungsweise erst mal zunehmen wirst. Wie ich bereits in diesem Blogpost erwähnt habe, ist es nämlich verdammt wichtig ausreichend zu essen, um Fressattacken zu vermeiden. Vor allem wenn man von einer typischen Diät Vergangenheit kommt, mit reduzierten Kalorien, etc. wird es erst mal eine Umstellung. Doch glaube mir es zahlt sich aus!

Schon nach kurzer Zeit wirst du den ganzen Gewichtskram aus den Augen verlieren und nur bemerken wie wunderbar du dich fühlst! Das Essen wird besser schmecken, du hast mehr Energie und das Gewicht wird zweitrangig.

Vegan Abnehmen – Worum es wirklich gehen sollte

Streiche den ganzen Abnehm-Wahnsinn aus deinem Kopf und stelle dir vor wie du voller Energie den Tag bestreitest, die leckersten Gerichte kochst, mit frischem Gemüse und Gewürzen, die du vorher noch gar nicht kanntest. Plötzlich siehst du, dass es einen kleinen Tritt gebraucht hat, damit du über den Tellerrand schaust und dabei auch noch Gutes tust!

Keine Unterstützung der Tierquälerei

Du liebst Tiere? Hast vielleicht sogar eine Katze oder einen Hund? Und liebst Steaks? Für mich war der ausschlaggebende Punkt meine Ernährung und Lebensweise zu verändern, da ich eingesehen habe, dass es wirklich GAR KEINEN SINN macht Tiere zu lieben und gleichzeitig zu essen. Simpler Gedanke oder?

Vegane Ernährung gegen den Klimawandel

Der Fleischkonsum und die damit verbundene übermäßige Tierhaltung ist hauptverantwortlich für den Klimawandel. Da könnt ihr noch sie viele Energiesparlampen in eure Wohnung implementieren, wenn ihr wirklich etwas bewirken wollt, dann verzichtet auf Fleisch und konsumiert Fleischersatzprodukte, die es mittlerweile wirklich wie Sand am Meer gibt.

Für eine viel umfangreichere Beschreibung des ganzen Dramas kann ich euch “Cowspiracy” auf Netflix ans Herz legen.

Gesundheit und Vitalität

Wie oben schon angesprochen hat die vegane Ernährung viele positive Effekte auf den Körper und den Geist. Vor allem der rasche Anstieg meiner Energie hat mich regelrecht von den Socken gehauen. Ich habe dazu auch zwei Blogposts geschrieben.

vegan abnehmen die besten tipps und tricks ernährung gedanken gedankenpost

Es gibt so viele Gründe…

…doch vegan abnehmen sollte keiner davon sein! Sobald es schwieriger wird, werdet ihr schneller hinschmeißen, als ihr “Tofu Burger” sagen könnt. Glaubt mir! Denkt lieber darüber nach wie es euer Leben und das Leben der Tiere auf eine positive Weise verändern wird und vor allem erkundigt euch! Lest Blogs, Bücher, schaut Dokumentation und testet vegane Produkte von eurem Discounter. Habt Spaß dabei neue Rezepte und Produkte zu entdecken und genießt einfach den Wandel!

Ich habe auch ein kostenloses veganes E-Book herausgebracht, da findet ihr ein paar super einfache und leckere Rezepte und weitere Informationen!

Ich hoffe ihr habt mir diesen irreführenden Titel nicht krumm genommen und ich konnte vielleicht den ein oder anderen Leser hier zum Denken anregen. Es geht auch gar nicht darum “perfekt” zu sein, sagen wir mal Du isst jeden Tag Fleisch, setze dir doch selber mal eine Challenge und esse an einem Tag der Woche fleischlos? Das ist doch schon ein Erfolg!

vegan abnehmen die besten tipps und tricks ernährung gedanken gedankenpost


Subscribe to our mailing list and get a free vegan E-Cookbook!

* indicates required


vegan abnehmen die besten tipps und tricks ernährung gedanken gedankenpost

Teilen:

10 Kommentare

  1. 19. August 2018 / 17:53

    Ein toller Post! Irgendwie hat man schon manchmal das Gefühl, dass der Vegan-Trend nur deshalb so gehypt wird, weil viele denken, sie ernähren sich dann automatisch ganz gesund und nehmen ab… aber dass das gar nicht funktioniert, das hätte ich jetzt nicht gedacht…
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    • 19. August 2018 / 18:12

      Es kann schon funktionieren, aber die Gewichtsabnahme sollte einfach nicht die Hauptintention sein, da so viel mehr hinter dem Label “vegan” steckt.

  2. 19. August 2018 / 20:27

    Sehr interessant, von der Seite hatte ich das noch garnicht betrachtet. LG Romy

  3. 19. August 2018 / 23:30

    Total interessanter Post. Man verbindet vegan ja direkt mit gesund, aber es gibt auch so viele vegane Sachen, die ungesund sind.

  4. 20. August 2018 / 7:35

    Guten Morgen Yvonne, ja, ich weiß, dass vielen vegan gleich mit gesund verbinden. Ich bin zwar weder Verganerin noch Vegetarierin, aber überall lauern doch die kleinen Fallen. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

  5. 20. August 2018 / 9:18

    Interessanter Bericht und schöne Tipps :-). Ich muss zugeben, dass ich den Begriff “vegane Ernährung” auch automatisch mit “gesunde Ernährung” in Verbindung setze….wobei mir bei genauerem Nachdenken auch klar ist, dasss das Blödsinn ist.
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ http://www.fraeulein-cinderella.de

  6. 20. August 2018 / 12:27

    Ein interessanter und toller Bericht. Es ist wirklich wahr, dass viele damit eine gesunde Ernährung in Verbindung setzen. Allerdings ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung so viel mehr.
    Schöne Tipps.
    Liebe Grüße Michelle von mishy-hoffmann

  7. 20. August 2018 / 12:43

    Liebe Yvonne, da hast du einen ganz wunderbaren Beitrag mit einem genialen Titel geschrieben. Ich war schon ganz gespannt auf deinen Gedankenpost am Sonntag und als ich die Überschrift gelesen habe, war zuerst meine Vermutung, dass du dich heute eben einfach zu einem anderen Thema entschieden hast. Ganz toll ist dir hier der Hinweis und das Wachrütteln in Bezug auf vegane Ernährung gelungen. Da es in unsere Familie eine Veganerin gibt, sind mir diese Punkte natürlich vielfach bekannt. Aber viele urteilen einfach über eine Ernährungsform ohne sich näher damit zu beschäftigen und dazu hast du eine gute Aufklärung geschaffen.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche und alles Liebe

  8. 20. August 2018 / 16:35

    Liebe Yvonne,

    klasse schaust du aus. Ein sehr interessanter Artikel, ich habe mir gerne auch deine anderen Beiträge zu dem Thema durchgelesen. 🙂

    Komm gut in die neue Woche, herzliche Grüße – Tati

  9. 21. August 2018 / 21:10

    Ich dachte tatsächlich auch – wie so viele – das Veganer von Haus aus viel bewusster leben und essen und dadurch auch keine Gewichtsprobleme haben, weil sie sowieso keine Fertigprodukte essen. Anscheinend weit gefehlt!
    Vielen Dank für deinen Einblick in das vegane Leben!
    Und – by the way – : du hast eine super Figur!
    LG Sabienes

Kommentar verfassen