Solo Travel – Allein Reisen Vorteile und Nachteile

Solo Travel - Allein Reisen Vorteile und Nachteile willascherrybomb reise blog blogger

Hallo meine Lieben,

heute gibt es einen neuen Blogpost meiner Solo Travel Reihe, ich kläre die Pro’s und Con’s des allein Reisen .

Ich bin ja absolute Verfächterin der allein Reisens, wie man hier an der Vielzahl von Blogposts schon erkennen kann, dennoch bin ich auch eine zeitlang mit Freunden, Bekannten oder auch meiner Familie gereist, sodass ich schon gut beurteilen kann, welche Vorteile und Nachteile damit einhergehen.

Solo Travel – Allein Reisen Vorteile und Nachteile

Vorab muss man schon sagen, dass es immer auf das Land ankommt, da es in manchen Ländern viel einfach ist Anschluss zu finden, als in anderen. Hierbei kann ich euch nur auf meinen “Die besten Länder für allein Reisende” verweisen, da gehe ich mehr in die Tiefe. Zudem kommt es auf Dich an, mit Offenheit und einem Lachen auf den Lippen kommt man immer weiter.

Allein Reisen Vorteile

Es gibt so viele Vorteil, die natürlich auch je nach Person und Reiseland variieren, ich habe mich hier auf die größten und wichtigsten Vorteile reduziert. Natürlich kommt es auch immer darauf an mit WEM du reist, ich hatte tolle Reisebegleiter und ganz ganz schlimme, also da ist wirklich alles dabei gewesen.

Solo Travel - Allein Reisen Vorteile und Nachteile willascherrybomb reise blog blogger

Komplett anderes Erlebnis

Das bringt es eigentlich auch schon auf den Punkt, wenn man alleine unterwegs ist, ist das komplette Reiseerlebnis ganz anders. Die Leute kommen dir anders entgegen, da du alleine bist, du bist meist viel offener und kontaktfreudiger, da du es einfach sein musst, um von A nach B zu kommen, du musst dich auch selber beschäftigen können und machst dabei komplett andere Erfahrungen.

Das hat mich bei meinen Gruppen Reisen auch immer so gestört, ich hatte immer das Gefühl als sei das ganze Erlebnis begrenzt. Da plötzlich so viele Köpfe involviert sind und Ideen und Wünsche abgeglichen werden müssen plant man manchmal das ganze Erlebnis kaputt.

Mehr Kontakt zu anderen Menschen

Man muss einfach mehr Kontakt zu anderen Menschen suchen und pflegen. Diese kommen einem meist auch viel offener entgegen, da man alleine ist und es weniger einschüchternd wird. Du würdest ja auch eher auf eine Person zugehen, statt einer ganzen Gruppe oder nicht? Dabei ist es auch viel leichter Kontakte zu formen und Freundschaften zu bilden, statt zu versuchen Jemanden in einer bereits vorhandenen Gruppe einzubinden. Natürlich ist das dennoch möglich und ist mir auch schon passiert, aber als allein Reisender ist es dennoch einfacher.

Generell offenere Art

Das geht einher mit den oberen Punkten, da (ich spreche da von mir) man automatisch offener und kontaktfreudiger ist. Man nimmt das Umfeld genauer wahr und kann Menschen und Kuturen leichter aufnehmen. Man ist als Reisender generell offener als Daheim, dennoch ist es beim allein Reisen noch eine Spur stärker.

Flexibilität

Das ist ehrlich gesagt für mich der Hauptgrund warum ich das allein Reisen so liebe und für mich der größte Vorteil überhaupt, die Flexibilität! Ich habe keine Lust auf Jemanden warten zu müssen, damit er oder sie mal ein paar Tage Zeit zum verreisen hat, ich habe auch keine Lust alles tot zu planen, sondern lasse mich viel lieber treiben. Ich gehe dahin wo ich gerne hingehen möchte, mache die Dinge auf die ich gerne Lust habe und verbringe auch mal gerne einen Abend mit Netflix schauen, ohne mich dabei schlecht zu fühlen. Mit ein paar meiner Reisebegleitungen ging das auch sehr gut, bei anderen eher weniger.

Solo Travel - Allein Reisen Vorteile und Nachteile willascherrybomb reise blog blogger

Man lernt verdammt viel über sich

Wenn man in einer Situation ist, wo man beispielsweise mitten in der Walachei aus dem Bus geschmissen wird, keiner Englisch spricht und du plötzlich mit all deinen Sachen im Dreck in der Sonne sitzt und eigentlich nur heulen willst, lernst du dich durchzubeißen. Du bist plötzlich der Big Boss und scheißt eventuell sogar Männer zusammen, die 2mal so groß und 4mal so breit sind wie du. Man lernt sich nichts gefallen zu lassen, man lernt sich alleine durchzuboxen, man lernt in Notsituationen die Ruhe zu behalten, man lernt Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen, und so vieles mehr!

Allein Reisen Nachteile

Natürlich gibt es auch eine andere Seite mit Nachteilen, die es zu beachten gibt. Auch hier kommt es meist auf das Land und die Leute an. In manchen Ländern kann es zum Beispiel schneller zu Notsituationen kommen als in anderen.

Auf dich gestellt in Notsituationen

Reisen ist tatsächlich auch nur Leben, mit Höhen und Tiefen und Mist kann dabei leider immer passieren. Sei es, dass deine Kreditkarte eingezogen wurde oder nicht funktioniert, das du beklaut wurdest oder dir Malaria eingefangen hast. Es kann viel passieren und in solchen Situationen alleine zu sein ist sehr sehr hart. Ich kann das aus Erfahrung sagen. Allerdings habe ich in vielen Situationen Leute vor Ort kennengelernt, die mir geholfen haben, teilweise so rührend, dass mir immer noch das Herz aufgeht, wie ich solche tollen Menschen überhaupt verdient habe.

Kann einsam werden

Natürlich kann es einsam werden, das ist meiner Meinung nach eine Sache der Einstellung. Generell kann man nämlich (vor allem in Hostels) IMMER Anschluss finden. Das ist für mich auch immer das Schöne gewesen, da ich zum Einen gerne unter Leuten bin, vor allem beim Reisen und zum Anderen sehr gerne alleine bin, meine Blogartikel schreibe, Bilder bearbeite und einfach meine Ruhe haben möchte.

Solo Travel - Allein Reisen Vorteile und Nachteile willascherrybomb reise blog blogger

Schöne Momente mit Anderen teilen

Das ist so ein Punkt, der mir erst nach meiner Rückkehr bewusst geworden ist. Wenn man alleine reist, hat man im Nachhinein eigentlich Niemandem mit dem man seine Erfahrungen und Erlebnisse teilen kann. Familie und Freunde, sind bis zu einem bestimmten Punkt interessiert und dann juckt es sie eigentlich auch nicht mehr. Zum Glück trifft man so viele Menschen auf dem Weg und bleibt mit vielen in Kontakt, sodass man sich mit ihnen austauschen kann.

Höhere Kosten

Alleine Reisen ist teurer – Fakt! Es ist schon nicht schlecht wenn man sich die Taxi-, Zimmer und Tour-Kosten teilen kann, aber das sollte kein Faktor sein, der einen vom allein Reisen abhält.

Ich hoffe euch hat dieser Blogpost über ” Allein Reisen – Vorteile und Nachteile ” gefallen. Seit ihr mehr der Solo Traveler oder reist ihr lieber in einer Gruppe und warum?

Solo Travel - Allein Reisen Vorteile und Nachteile willascherrybomb reise blog blogger

Teilen:

6 Kommentare

  1. 27. September 2018 / 8:12

    So ein hübscher Look. Bei den Fotos bekommt man richtig Lust auf Urlaub
    Liebe Grüße Michelle von misha-hoffmann

  2. Antonia
    27. September 2018 / 10:22

    Sehr gute Tipps, danke Dir!

  3. 27. September 2018 / 12:04

    Hallo meine Liebe,
    ich bin tatsächlich noch nie alleine verreist. Es ist aber sicherlich eine ganz neue Lebenserfahrung, die jeder Mensch einmal im Leben machen sollte.
    Ganz liebe Grüße
    Jasmine

  4. 27. September 2018 / 17:11

    Ein sehr interessanter Post! Ich reise eigentlich immer mit meinem Mann. Er ist nicht besonders sprachgewandt und da unsicher und ich bin kein geübter Reisender und darum in anderen Dingen unsicher. Darum beißen wir uns gerne zusammen durch alle Komplikationen durch, müssen uns beide etwas zusammenreißen, aber eben nicht alleine durch alles durch =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  5. 28. September 2018 / 7:48

    Ich reise häufig allein, und kann deinen aufgeführten Punkten bzw. Vorteilen nur zustimmen! Leider ist das mit dem Leute kennenlernen nicht mehr ganz so easy, wenn man älter wird… weil man dann fast keine Gleichaltrigen Solo-Traveler mehr trifft, sondern meist Familien und Paare. Dennoch ist es nach wie vor unbezahlbar! Toll, was Du alles gemacht hast (hab grad den Bericht aus Kenia gelesen). Respekt!
    Liebe Grüße, Maren

  6. 4. Oktober 2018 / 12:20

    Ich stimme dir bei den meisten Punkten zu, bis auf den Punkt mit “Alleine Reisen ist teurer”. Nö, isses nich. Allein kann man besser Couchsurfen, man kann ich billige Hostels, man isst weitaus weniger oppulent, geht auch mal in Schnellrestaurants und gibt dadurch insgesamt wesentlich weniger aus. Ich war zwei Monate allein in Japan unterwegs und dann drei Wochen mit meiner Familie noch auf Okinawa. In den drei Wochen mit denen hab ich fast doppelt so viel ausgegeben als in den zwei Monaten zuvor alleine. Weil man eben immer gemeinsam ins Restaurant gegangen ist und nicht einfach mal allein ‘n Onigiri aus’m Konbini gekauft hat. Ähnlich ging’s mir in Schweden und Spanien. Kommt immer auf die Art und Weise des Reisens an 😉

Kommentar verfassen