Blogtober Tag 7: Selbstliebe – Mehr als Egoismus

willascherrybomb Selbstliebe - Mehr als Egoismus gedankenpost gedanken

Hallo meine Lieben,

es ist mal wieder Sonntag und somit Zeit für einen Gedankenpost. Diesmal geht es um das Thema Selbstliebe und wieso es so viel mehr ist als Egoismus und Narzissmus.

Ich habe momentan das Gefühl als würde jeder pseudo Hippie auf Instagram von “Selbstliebe” schwafeln, dabei mit Räucherstäbchen fuchteln und am besten noch Werbung für die Marke XYZ machen. Das ich das nicht sonderlich ernst nehmen kann, liegt auf der Hand.

Natürlich habe ich, als Kopfmensch, mir dieses Thema mal gründlicher vorgenommen und mich bewusst damit auseinandergesetzt. Irgendwie hatte “Selbstliebe”, bisher immer einen negativen Nachgemack in mir ausgelöst, das mag an Instagram gelegen haben, oder ich habe es zu stark mit Egoismus und Narzissmus assoziiert. Ich mein, die Relation liegt auf der Hand, doch musste ich feststellen, dass es viel mehr als das ist.

willascherrybomb Selbstliebe - Mehr als Egoismus gedankenpost gedanken

Selbstliebe – Mehr als Egoismus

Vergessen wir mal die coolen Influencer und fragen uns, warum die “Selbstliebe” in unserer Gesellschaft so einen niedrigen Stand hat und sich kaum einer damit beschäftigt, denn jetzt mal ehrlich, natürlich wollen wir uns selbst lieben und mit uns im Reinen sein. Warum macht allerdings kaum Jemand etwas aktiv dafür?

Wenn man in einer Beziehung mit einer anderen Person ist, dann bemüht man sich doch auch die andere Person glücklich zu machen. Wieso bemühen wir uns also nicht die eigentlich wichtigste Beziehung zu pflegen die wir haben? Zu uns selbst.

Liebe zu uns selbst, als Basis für das Leben.

Frage dich selbst, praktizierst du Selbstliebe im täglichen Leben oder gehst du manchmal sehr harsch mit dir um? Setzt du dich selbst unnötig unter Druck, hast Erwartungen an dich selbst, denen du gar nicht gerecht werden kannst oder redest du schlecht mit dir?

Genauso gut kannst du diese Fragen auch in deinen Job, Alltag oder Beziehungen  integrieren. Lässt du es zu, dass dich Person XYZ schlecht behandelt? Würdest du nicht im gleichen Moment für eine Person die du liebst einstehen und diese verteidigen?

willascherrybomb Selbstliebe - Mehr als Egoismus gedankenpost gedanken

Sehe dich selbst als beste Freundin oder besten Freund

Eine gute Möglichkeit sich selber zu testen und an sich zu arbeiten ist, sich selbst als beste Freundin oder Freund zu sehen. Würdest du so negativ auch mit deinem besten Freund sprechen? Würdest du nicht eher versuchen ihn aufzubauen, statt mehr und mehr niederzutreten?

Selbstliebe hat nichts mit Egoismus oder sogar Narzissmus zu tun, es ist vielmehr das Grundgerüst eines gesunden Lebens und Psyche. Mit dieser positiven Grundeinstellung zu sich selbst, seinen eigene Makeln und seinen zahlreichen guten Eigenschaften, lassen sich die alltäglichen Problemchen und Konfrontationen viel leichter bewältigen.

Sich selber negative Sachen ins Ohr zu flüstern, bringt absolut NICHTS Gutes oder hast du dich mal schlecht geredet und dich danach besser gefühlt? Wohl eher nicht. Nur weil Minus mal Minus in der Mathematik Plus ergibt, heißt es nicht, dass dir eine negative Grundeinstellung zu dir selbst, irgendwas Gutes bringen wird.

Auszeiten für die Selbstliebe

Viel zu selten nehmen wir uns die Zeit die Dinge zu machen, die uns erfüllen und glücklich machen. Selbst kleine Dinge wie einen kleinen Ausflug in die Natur oder  ein entspanntes Bad, wird meist mit Hektik und einer langen To-Do Liste verbunden. Ich bin da auch nicht besser, statt zu entspannen und die Zeit für mich zu nehmen, habe ich letztens in der Badewanne eine To-Do Liste für den nächsten Tag geschrieben. Das ist auch okay so, sollte aber nicht zur Norm werden.

Bei der Selbstliebe geht es auch sehr stark darum, Dinge so hin zu nehmen wie sie sind. Heißt, sich selber und andere Leute so zu nehmen wie sie sind, mit allen Makel. Und sich vermehrt auf die positiven Seiten zu konzentrieren.

Wie steht ihr zum Thema Selbstliebe? Habt ihr eine konkretes Ritual?

Hier kommt ihr zum gestrigen Blogtober Artikel.

willascherrybomb Selbstliebe - Mehr als Egoismus gedankenpost gedanken

willascherrybomb Selbstliebe - Mehr als Egoismus gedankenpost gedanken

willascherrybomb Selbstliebe - Mehr als Egoismus gedankenpost gedanken

Teilen:

3 Kommentare

  1. 7. Oktober 2018 / 11:39

    Du schreibst immer so tolle Beiträge die mich richtig zum Nachdenken anregen und dieses Thema finde ich so unfassbar wichtig und zeitlos. Ich bin 26 und schlage mich mit dem Thema rum. Es ist einfach schwer den richtig Weg und Anschluss zu sich zu finden, sich zu lieben, zu akzeptieren wie und wer man ist und seine genzen, schwächen und Sträken zu kennen.
    Wundervoller Post und tolle Worte hast du gefunden liebes.

    schau dir gerne meinen BLOG an und mein Instagram-Profil
    wenn du magst, schau dir auch gerne mein Katzen Video an.

  2. 7. Oktober 2018 / 13:28

    Dankeschön =) Mag meine Ausbeute auch sehr gerne.

    Ein wirklich toller Post =) Selbstliebe is wirklich wichtig, ich vergesse sie nur seit einiger Zeit sehr oft 😀
    Nur wenn man mit sich selbst im Reinen is, kann man das Leben richtig angehen und es auch richtig genießen, ansonsten legt man sich zu oft selbst Steine in den Weg die nicht sein müssten. Sagt sich immer leicht, aber manchmal scheitert es doch. Aber immer dran bleiben =)
    Liebe Grüße

  3. 10. Oktober 2018 / 10:23

    Hallo Liebes,
    Selbstliebe ist ein riesengrosses und sehr wichtiges Thema! Ich denke das man mit dem Alter erst lernt, sich selbst zu lieben und so zu akzeptieren wie man ist. Schlussendlich ist kein Mensch perfekt und das muss man sich einfach vor Augen halten. Ich versuche mir gegenüber immer positiv zu denken und wenn mich etwas an mir stört, dann ändere ich es. 🙂
    Liebe Grüsse,
    Sarah Marie von http://www.xoxsarahmariex.com

Kommentar verfassen