Solo Travel – Was ist in meinem Daypack?

Solo Travel - Was ist in meinem Daypack? - yvonne karnath - willascherrybomb

// Werbung // Ad // Hallo meine Lieben, heute zeige ich euch, was ich normalerweise in meinem Daypack mit mir rumtrage!

Dieser Blogpost ensteht in Kooperation mit Kipling, die dafür bekannt sich qualitativ hochwertige Rucksäcke anzubieten. Übrigens möchte ich auch mal kurz meiner Mutti danken, die hier ihren neuen Kipling Rucksack für uns modelt. Wer kann, der kann sag ich da nur!

Solo Travel - Was ist in meinem Daypack? - yvonne karnath - willascherrybomb

Was ist in meinem Daypack?

Was habe ich also täglich in meinem Daypack dabei? Diese Frage werde ich euch hier beantworten.

Der Rucksack!

Tatsache ist, ich bin verrückt nach Rucksäcken und habe viel zu viele. ich kann auch ehrlich gesagt keine Menschen verstehen, die Taschen bevorzugen. Ich finde Taschen mittlerweile so nervig und nutze meinen Jutebeutel nur zum einkaufen. Der Rucksack den meine Mutter hier modelt ist von Kipling und aus der neuen Kollektion. Das Coole ist, dass er Rucksack und Tasche in einem ist. Somit könnt ihr ihn nach Lust und Laune tragen. Ich reise momentan mit 3!! Rucksäcken. Auch wie Luna mich total schockiert fragte „Yvonne!!! Wie viele Rucksäcke hast du eigentlich?!“…japs eine Menge.

Ich habe meinen großen 60 Kilo Rucksack, den ich am liebsten nach Hause schicken würde, da er viel zu groß ist. Dann habe ich einen 23 Liter Rucksack für meine Elektronik und als Handgepäck, sowie meinen Daypack. Einen normalen Rucksack, den ich im Second Hand Laden gekauft habe. Ich schätze ihn auf maximal 10 Liter.

Solo Travel - Was ist in meinem Daypack? - yvonne karnath - willascherrybomb

Was lässt sich in meinem Daypack finden?

Ich schleppe prinzipiell immer viel zu viel mit mir rum, aber natürlich kommt es auch immer darauf an was ich gerade mache und wo ich hin möchte. Immer dabei sind:

  • Trinkflasche (Hatte ich mal von Dopper, habe ich aber leider kaputt gemacht, jetzt habe ich eine NoName aus Metall)
  • Geldbörse (gebastelt mti Geld aus Venezuela)
  • Schlüssel
  • Notizbuch
  • Handy
  • Lippenbalsam (weil süchtig)

Jetzt kommt es natürlich darauf an was ich gerade mache oder wie der Plan für den Tag aussieht, daher lässt sich optional noch diese Dinge finden:

  • Kamera (leider zu selten, da sie sehr sperrig ist)
  • Zweites Objektiv
  • GoPro
  • Snacks
  • Sarong (Super nützlich, wenn es kalt wird als Schal, als Sitzgelegenheit oder Handtuch)
  • Buch

Was ich prinzipiell NIE in meinem Daypack trage!

Niiiiiemals den Reisepass mitnehmen. Ja, viele Länder wollen, dass man sich ausweisen kann, aber dann mache lieber ein Foto davon und lasse ihn sicher verschlossen im Hostel oder Hotel. Gleiches gilt für deine Kreditkarte. Man muss leider immer damit rechnen ausgeraubt zu werden (ja manche Orte sind sicherer, aber spiele nicht mit dem Feuer). Nimm diese Sachen nur mit, wenn du sie auch wirklich brauchst.

Kreditkarte und Reisepass ist im Prinzip das Wertvollste was du auf Reisen hast. Es ist ein ziemliches Theater, wenn diese abhanden kommen. Zumal du sie bei einem normalen Tagestrip auch absolut nicht brauchst.

Ich hoffe dieser Artikel hat euch gefallen, was tragt ihr gerne in eurem Daypack auf Reisen mit? Mehr Solo Travel Artikel findet ihr hier!

Solo Travel - Was ist in meinem Daypack? - yvonne karnath - willascherrybomb


Teilen:

Kommentar verfassen

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.