Solo Travel – Wie bekomme ich ein Visum für Indien?

Solo Travel - Wie bekomme ich ein Visum für Indien?  - yvonne karnath

Hallo meine Lieben, heute geht es mal informativer zu als sonst, denn ich erkläre euch genau wie ihr ein Visum für Indien bekommt.

Indien war schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste an Ländern, die ich gerne bereisen möchte. Irgendwie reizen mich Länder besonders, die so ganz anders sind als Deutschland. Das habe ich mir Indien auf jedenfall erreicht!

Wie funktioniert der Visumantrag für Indien?

Für Indien braucht man als deutscher Staatsbürger ein Visum. Dieses unterscheidet sich je nach Länge des Aufenthalts und nach Grund für die Einreise. Logischerweise bedarf es ein anderes Visum wenn du als Tourist einreisen möchtest, statt geschäftlich unterwegs zu sein.

Solo Travel - Wie bekomme ich ein Visum für Indien?  - yvonne karnath

Wie ich damals mein Visum für Indien bekommen habe

Sagen wir mal so, ich verbringe normalerweise reichlich wenig Zeit damit, meine Reise zu planen. Die Krönung war, dass mir letztes Jahr im Flugzeug auf dem Weg in die Philippinen erst eingefallen ist, dass ich gar nicht weiß, ob ich ein Visum brauche. Glücklicherweise nicht, aber sowas kann auch ganz schnell in die Hose gehen.

Für Indien habe ich zum Glück mir vorher über das auswärtige Amt mir die nötigen Informationen zurecht gesucht. Ich habe mich für ein 30 Tage Visum entschlossen und dann kam schon das Dicke Ding. Für das Visum benötigte ich ein Passfoto mit anderen Maßen, im Prinzip fast viereckig. Hieß also, der Antrag musste warten und ich ging erstmal zum Fotografen. Da ich damals in Sydney, Australien war und auch noch Vollzeit gearbeitet habe, war das ein ganz schöner Aufwand. Ich seh auf den Bildern auch aus, wie der letzte Hecht, aber das ist mir in der Situation so egal gewesen. Die Krönung war dann noch die Rechnung von satten 45 Dollar. Australien eben…

Solo Travel - Wie bekomme ich ein Visum für Indien?  - yvonne karnath

Am Abend wollte ich dann endlich mein Visum beantragen, was mich gute 3 Stunden meines Lebens gekostet hat, da die Internetseite immer wieder abgeschmiert ist. Als es dann endlich durch war, konnte ich mein Glück kaum fassen!

Mit weniger Drama zum Visum für Indien

Tatsache ist, es geht mittlerweile viel einfacher! Mit visumantrag.de könnt ihr die Arbeit nämlich anderen Leuten überlassen. Alles was ihr machen müsst ist, ein Formular ausfüllen, was euch vielleicht so um die 15 Minuten kosten wird, dann könnt ihr per Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, Paypal oder Kreditkarte den Betrag überweisen. Im Falle von Indien sind es 109,95 € pro Visum. Das Visum für Indien wird dir dann innerhalb von 4 Tagen per E-Mail zugesendet.

Wenn du verschwitzt hast, dass du ein Visum für Indien brauchst, dann kannst du auch einen Eilantrag stellen, hierbei wird dir innerhalb von 24 Stunden das Visum zugestellt. In bestimmten Ausnahmefällen kann die Genehmigung von Eilanträgen 3 oder 4 Tage dauern. Heißt, gehe auf Nummer sicher und mache es nicht auf den letzten Drücker.

Auf der Internetseite von visumatrag.de lassen sich auch alle nötigen Informationen zu dem Visum für Indien finden, demnach heißt es

„Sie dürfen sich mit allen drei E-Visa 60 Tage im Land aufhalten, zu touristischen beziehungsweise geschäftlichen oder medizinischen Zwecken. Touristen und Geschäftsreisende dürfen mit einem einzigen Visum zwei Mal in das Land einreisen („Double-Entry“), solange das Visum gültig ist. Bei Reisen zu medizinischen Zwecken ist die Einreise mit einem Visum dreimal gestattet („Triple-Entry“). Es ist also möglich, Ihre Aufenthaltsdauer von 60 Tagen aufzuteilen, und mit dem gleichen Visum mehrmals in Indien einzureisen.“

Das Visum bekommst du dann ganz bequem per E-Mail zugeschickt und kannst dir das ganze Theater, was ich hatte sparen!

Solo Travel - Wie bekomme ich ein Visum für Indien?  - yvonne karnath

Das Erlebnis Indien!

Hört sich nach jeder Menge Aufwand an, ist es aber gar nicht, wenn du dich von den Fachexperten von visumantrag.de unterstützen lässt. Glaube mir auch, dass es sich lohnt. Indien ist eine ganz andere Welt, die Jeder mal erlebt haben sollte, so auch du!

Ich zeige euch hier auch mal ein paar Impressionen von meiner Indien Reise, die jetzt auch schon gut 2 Jahre her ist. Kaum zu glauben wie die Zeit so fliegt. Ich möchte aber unbedingt mal wieder zurück und auch die anderen Ecken Indiens bereisen. Tatsache ist nämlich, dass ein Monat wirklich nichts ist, bei so einem großen Land.

Beantrage heute noch dein Visum, buche den Flug und auf gehts!

Warst du schonmal in Indien? Wenn ja, wie hat es dir gefallen? Weitere Solo Travel Artikel findest du hier!

Solo Travel - Wie bekomme ich ein Visum für Indien?  - yvonne karnath
Teilen:

4 Kommentare

  1. 23. April 2019 / 7:41

    Danke für die Infos! Indien steht in fernerer Zukunft auch auf unserer Reiseliste. Die Erfahrung, dass die Beantragung eines E-Visums aufgrund einer instabilen Website nicht klappt, habe ich vor unserem letzten Ägyptenurlaub auch gemacht. Wir haben sie uns dann auf altmodische Art vor Ort besorgt.

    Liebe Grüße
    Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.