Die Hochzeitssaison startet! – Nachhaltiges Hochzeitsoutfit

Die Hochzeitssaison startet! - Nachhaltiges Hochzeitsoutfit - willascherrybomb - yvonne karnath

Hallo meine Lieben,
ich melde mich wieder bei euch, diesmal geht es darum, wie ihr nachhaltige Kleidung für die nächste Hochzeit finden könnt!

Es wird immer wärmer, der Sommer steht vor der Tür und nun beginnt langsam aber sicher wieder die Hochzeitssaison. So schön diese auch ist, so nervig kann es manchmal sein das ideal Hochzeitsoutfit zu finden. Noch schwieriger kann es da werden ein nachhaltiges Hochzeitsoutfit zu entdecken, aus diesem Grund stelle ich dir hier ein paar Inspirationen vor!

Was brauchst du für ein nachhaltiges Hochzeitsoutfit?

Oftmals ist es schwierig sich für ein Outfit zu entscheiden, vor allem Bräute haben die Qual der Wahl. Hierbei vergehen meist Monate bis eine schließlich Entscheidung getroffen wurde, daher ist es wichtig die besten Marken zu kennen.

Ein Kleid oder einen Hosenanzug

Zuerst steht zur Frage, ob du die Braut bist oder lediglich die Hochzeit besucht. So oder so musst du entscheiden, ob du lieber ein Kleid oder einen Hosenanzug tragen möchtest. Ich persönlich bevorzuge tatsächlich Hosenanzüge als nachhaltiges Hochzeitsoutfit. Vor allem aber auch, weil ich mich gerne frei bewege und man bei Kleidern meistens aufpassen muss, dass man nichts sieht. Aber das kommt auf die Person an, da solltest du einfach nach Gefühl gehen.

Die Hochzeitssaison startet! - Nachhaltiges Hochzeitsoutfit - willascherrybomb - yvonne karnath

Hochzeitsschuhe

Auch hier stellt sich die Frage, kaufst du Brautschuhe oder viel lieber leichte, elegante Schuhe, die du auch noch nach der Hochzeit tragen kannst? Typische Brautschuhe werden meistens nur einmal getragen, was alles andere als nachhaltig ist und es ist daher ratsam auf Modelle zu setzen, die man ebenfalls in den Alltag etablieren kann oder eben bei einem eleganten Anlass wiederverwenden kann.

Accessoires

Von Brautschleiern bis hin zu dem Brautstrauß gibt es so wahnsinnig viele Möglichkeiten wie man sein nachhaltiges Hochzeitsoutfit aufpeppen kann. Dennoch ist oftmals weniger mehr und auch hier ist es ratsam auf Accessoires zu setzen, die mehr als einmal verwendet werden können.

Lasset die Hochzeitssaison beginnen!

Das Problem bei Hochzeiten ist oftmals der Überfluss, alles wird neu gekauft, es wird auf Kleider und Accessoires gesetzt, die nur einmal verwendet werden und schließlich im Schrank verkümmern. Das das alles andere als gut ist, sollte auf der Hand liegen. Setze daher auf ein nachhaltiges Hochzeitsoutfit, welches du auch noch nach der Hochzeit tragen kannst!

Weitere Fair Fashion Posts findest du hier!

Teilen:

4 Kommentare

  1. 21. Mai 2019 / 14:00

    Hey, nein es muss nicht alles neu sein und auch nicht übertrieben werden, absolut richtig!
    Liebe Grüße!

  2. 22. Mai 2019 / 9:24

    Du hast recht: Man muss nicht für jede Hochzeit ein neues Kleid kaufen. Es gibt so tolle Kleider, die man auch zu anderen Anlässen tragen kann. Wer es trotzdem sehr schick mag, sollte das Kleid zu mehr als einer Hochzeit anziehen – mit Accessoires kann man es schließlich immer wieder anders aussehen lassen.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  3. 24. Mai 2019 / 13:32

    Das Outfit ist wirklich schön. Ich kaufe auch nicht für jede Hochzeit ein neues Kleid.
    Man kann die Kleider ja mehrmals anziehen.
    Liebe Grüße Michelle von mishy-hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.