Solo Travel: Die besten sportlichen Aktivitäten für Alleinreisende

Solo Travel Die besten sportlichen Aktivitaeten fuer Alleinreisende - willascherrybomb

Hallo meine Lieben,
heute melde ich mich wieder mit einem neuen Solo Travel Artikel, diesmal geht es um das Thema, die besten sportlichen Aktivitäten für Alleinreisende!

Als ich mir eben überlegt habe, welche Sportarten oder allgemein sportliche Aktivitäten ich eigentlich so betreibe auf Reisen und diese dann auch noch besonders gut für Alleinreisende geeignet sind, da musste ich erstmal überlegen. Beispielsweise Surfen macht super viel Spaß, allerdings meiner Meinung nach nicht alleine, ich liebe auch das Tauchen, doch das ist ebenfalls alleine nicht möglich und ich glaube, da wäre mir auch zu mulmig zumute, die Beispiele gingen weiter und weiter, daher habe ich mich hier auf vier sportliche Aktivitäten, die ich auch wirklich selber praktiziere reduziert.

Die besten sportlichen Aktivitäten für Alleinreisende

Sportlich zu sein auf Reisen ist alles andere als einfach. Man tendiert dazu sich mehr zu „gönnen“, liegt lieber am Strand als bei +35 Grad aktiv zu sein und man möchte natürlich auch die Küche des Landes erkunden, sei es noch so ungesund. Glaubt mir, ich kann davon ein Lied singen! Ich bin auch ehrlich gesagt im stetigen Kampf mit mir. Genau jetzt sollte ich wohl eher wandern gehen, dich die Mittagshitze und die volle To-Do Liste haben Oberhand gewonnen. Dennoch möchte ich mit ich die besten sportlichen Aktivitäten für Alleinreisende teilen.

Wandern

Ja, wandern kann man natürlich auch in einer Gruppe, doch muss ich ehrlich gestehen, dass ich es lieber alleine mache. Heute war wieder das beste Beispiel, denn ich sollte eigentlich mit einer Gruppe von Leute, die ich in Huanchaco kennengelernt habe wandern gehen, bin extra früh raus und Ende vom Lied, nach 2 Stunden rumgammeln, ging nichts mehr! Ich liebe es auch einfach mit Musik in den Ohren neue Orte und Landschaften zu entdecken und einfach mein Ding zu machen. Wandern ist da wirklich klasse, natürlich meine ich jetzt nicht gefährliche Wanderungen, wo man eigentlich einen Guide bräuchte und dann am besten noch mehrere Tage, sondern simple Treks, in der man die Zeit in der Natur auch wirklich genießen kann.

Solo Travel Die besten sportlichen Aktivitaeten fuer Alleinreisende - willascherrybomb

Yoga

In Huanchaco habe ich fast täglich Yoga gemacht, sei es in einer Gruppe bei einer Yoga Stunde oder auch alleine. Wenn man noch nie so wirklich Yoga gemacht hat, dann bietet es sich schon an einen Kurs zu machen, doch im Prinzip reicht auch ein Youtube Video. Wir hatten ein Yoga Studio, welches tagtäglich geöffnet war und somit für Jedermann genutzt werden konnte. Yoga an sich ist auch super um Stress hinter sich zu lassen und den Körper schonend zu bewegen, zugleich wird man flexibler und kann irgendwann vielleicht so coole Instagramm-Posen wie in diesen Fotos machen. Das ist natürlich nicht Sinn der Sache, doch macht es schon was her. Übrigens habe ich hier auch noch einen tollen Tipp für euch, wenn ihr auf der Suche nach neuem Yoga Equipment seid, gorillasports.de hat wirklich tolle Teile!

Joggen

Schuldig im Sinne der Anklage! Ich hasse Joggen so sehr, meine Güte! Mir wird schon schlecht wenn ich nur daran denke. Dennoch, wenn man wirklich sportlich sein möchte und das kann wie gesagt manchmal schwer werden auf Reisen, dann ist Joggen eine gute Wahl. Du brauchst im Prinzip nichts, vielleicht Sportschuhe, doch ich war auch schon mit Vans joggen. Easy peasy also, das Problem ist nur manchmal, dass es einfach zu heiß ist. Aus diesem Grund gehen viele Reisende entweder sehr früh oder sehr spät am Tag joggen. Da muss man sich eben ein wenig raus quälen.

Schnorcheln

Japs, schnorcheln ist klasse alleine, außer man hat Angst vor dem offenen Meer, aber selbst dann kann man im flachen Wasser bleiben. Ich war schon sehr oft alleine schnorcheln, einfach weil ich das Meer liebe. Ich hatte aber zwei Situationen, wo mir wirklich das Herz in die Hose gerutscht ist. Das erste mal war in Kolumbien als ich wirklich in sehr tiefen Wasser war und man kaum etwas gesehen hat, weil es so tief war. Ich hatte irgendwie das Gefühl (auch weil ich wusste, dass es Haie gibt), dass dort welche waren. Zu diesem Zeitpunkt habe ich noch nie einen Hai im Wasser gesehen und schon der Gedanke daran hat mir Angst eingejagt. Ich wollte dann gerade rausgehen, als die anderen Volunteers ins Wasser kamen und lustigerweise hatten sie genau das gleiche Gefühl.

Das zweite Mal war vor kurzem auf Santa Cruz, einer der Galapagos Inseln. Ich bin am schnorcheln im sachten Wasser und plötzlich kam ein Rochen direkt unter mir vorbei und schwamm weiter. Das Wasser war alles andere als tief und damit habe ich sicherlich nicht gerechnet.

Was kennt ihr noch für weitere sportliche Aktivitäten für Alleinreisende? Hier findet ihr noch weitere Solo Travel Artikel!

Solo Travel Die besten sportlichen Aktivitaeten fuer Alleinreisende - willascherrybomb
Teilen:

2 Kommentare

  1. Larissa
    18. Juli 2019 / 15:25

    Was für ein schöner Beitrag. Da ich öfter alleine unterwegs bin, passt das Thema perfekt zu mir. Gehe auch sehr gerne alleine wandern. Generell mag ich Aktivitäten, die man unabhängig von anderen machen kann. Wenn ich in der Natur alleine bin, tanze ich gerne. In der Hoffnung, dass ich auch wirklich alleine bin 😀
    Liebe Grüße
    Larissa

  2. Michelle Hoffmann
    19. Juli 2019 / 12:18

    Tolle sportliche Aktivitäten. Wandern ist immer etwas tolles im Urlaub und Yoga mache ich seit der Schwangerschaft sehr gerne
    Liebe Grüße Michelle von mishy-hoffmann

Kommentar verfassen

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.