Langzeitreise – So bekämpft du deine Reisemüdigkeit!

Langzeitreise - So bekämpft du deine Reisemüdigkeit! - yvonne karnath - willascherrybomb


Hallo meine Lieben,
im heutigen Solo Travel Artikel geht es darum, wie ich meine Reisemüdigkeit bekämpft habe und was ihr machen könnt, falls es euch genauso geht!

Was ist eine Reisemüdigkeit?

Wer gerne mal in den Pauschalurlaub fährt oder einmal im Jahr nur das Land verlässt, der wird die Reisemüdigkeit sicherlich nicht kennen. Da aber Langzeitreisen und das online Arbeiten immer beliebter werden, können Viele von euch sicherlich verstehen, dass man auch vom Reisen müde werden kann. Wenn ich von Reisen spreche, dann rede ich nicht von Urlaub machen, sondern von richtigem Reisen. Heißt den Bus zu nehmen, statt sich mit einem Uber oder Taxi hin und her kutschieren zu lassen, ich rede vom Hotelleben, statt sich in Einzelzimmern in dicken Hotels mit Pools die Sonne auf die Pocke scheinen zu lassen. Und und und, ich denke ihr wisst was ich meine.

Reisen kann anstrengend sein und vor ein paar Wochen hat es mich dann erwischt! Ich habe in diesen beiden Artikel vom Beginn meiner Reisemüdigkeit berichtet und euch danach noch ein Update gegeben, wie es nun ist. Falls euch diese persönlichen Artikel interessieren, dann kann ich sie euch hier nochmal verlinken. Was ich damit sagen will ist, dass das Leben nicht aufhört nur weil man am Reisen ist. Ganz im Gegenteil, man muss umso mehr aufpassen und sich die Zeit geben, die man braucht. Auch wenn das bedeutet mal „Nein“ zu sagen oder länger an einem Ort zu bleiben. Auch wenn dazu noch online Arbeitet, Deadlines hat und Verpflichtungen erfüllen musst, ist es umso wichtiger auf sich und den eigenen Körper zu hören. Und JA, das habe ich nicht gemacht.

Diese Phase ist nun aber hinter mir, ich habe daraus mal wieder viel gelernt und möchte euch mein Wissen hier gerne weitergeben.

Langzeitreise - So bekämpft du deine Reisemüdigkeit! - yvonne karnath - willascherrybomb

Die Top 5 Tipps, um deine Reisemüdigkeit zu bekämpfen:

Mir haben 5 Dinge geholfen, um mit meiner Reisemüdigkeit umgehen zu können. Diese möchte ich euch hier gerne vorstellen:

Zwangspause

Japs, da werdet ihr nicht drumherum kommen. Wenn euch die Reisemüdigkeit einmal erwischt hat, dann ist das typische Resultat eine Zwangspause. Oftmals, oder zumindest war das bei mir der Fall, habt ihr auch gar keine Lust weiter zu reisen und die Zwangspause ist daher ziemlich attraktiv. In meinem Fall habe ich mir einen Workaway Spot gesucht, wo ich alleine wohnen konnte und 2 Woche Zeit hatte meinen Scheiß wieder auf die Reihe zu bekommen.

Pure Ruhe – Kein Laptop, kein Handy, kein Tablet

Gönne dir Ruhe! Als mich die Reisemüdigkeit erwischt hab, habe ich mir keine Pause gegönnt. Ich habe versucht meine Arbeit zu machen, hab mich mit meinem Handy abgelenkt und das hat mir nur noch mehr Energie entzogen. Daher, Finger weg von der Elektronik!

Höre auf deinen Körper

Ich habe die Alarmsignale meines Körpers komplett ignoriert! Das waren zum Beispiel so Geschichten, dass ich absolut ausgelaugt war, immer häufiger Krank geworden bin, mich selber zu Dingen gezwungen habe, obwohl mein Körper nach einer Pause geschrien hat. Heute sage ich stattdessen „Nein“, wenn ich merke, dass es zu viel sein könnte. Da es mir wichtiger ist, wie ich mich fühle und wie glücklich ich bin, statt irgendwie mitziehen zu müssen.

Mache dich nicht fertig!

Das war wohl die größte und schwerste Erkenntnis für mich, nämlich zu akzeptieren wie die Lage ist und mich nicht fertig zu machen. Denn im Prinzip kann keiner etwas dafür, es war wieder eine neue Erfahrung und ich habe viel daraus gelernt, doch mir dann noch selber Vorwürfe zu machen, ist alles andere als sinnvoll!

5. Vorsicht ist besser als Nachsicht

Lass es gar nicht so weit kommen. Man merkt schon, wenn man zu schnell reist, wenn die Kräfte langsam nachlassen und man eigentlich nur schlafen will. Dann ist das auch okay. Es ist sogar ganz normal und sollte dich nicht unter Druck setzen. Ja, oftmals lernt man Leute kennen und hat dann das Gefühl als müsse man mitziehen, doch zu welchem Preis?

Hast du schonmal an Reisemüdigkeit gelitten? Wenn ja, hast du noch andere Tipps? Hier findest du weitere Solo Travel Artikel von mir!

Langzeitreise - So bekämpft du deine Reisemüdigkeit! - yvonne karnath - willascherrybomb
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.