10 produktive Dinge, die du für deine Beziehungen Zuhause machen kannst

10 produktive Dinge, die du für deine Beziehungen Zuhause machen kannst - willascherrybomb

Hallo meine Lieben,
heute gibt es den dritten Artikel meiner „Produktiv Zuhause sein“ Artikel und diesmal geht es darum, was du so Produktives machen kannst, um deine Beziehungen von Zuhause aus zu pflegen.

Die Corona Krise ist noch nicht vorbei und wir haben immer noch genug Möglichkeiten unsere Zeit sinnvoll zu nutzen. Vor allem unsere Beziehungen können zu dieser Zeit gut gepflegt werden, da die meisten von uns sowieso Zuhause sind und die meisten von uns mit dieser Zeit zu hardern haben. Aus diesem Grund möchte ich mit euch meine „10 produktive Dinge, die du für deine Beziehungen Zuhause machen kannst“.

10 produktive Dinge, die du für deine Beziehungen Zuhause machen kannst

Schaue dir auch gerne meine beiden vorherigen Posts in dieser Reihe an:

Kontaktiere einen entfernten Verwandten

Schon länger nicht mehr mit Tante XYZ gesprochen? Du weißt gar nicht was in Onkel ABC Leben so los ist? Dann ist nun die richtige Zeit, um dies herauszufinden. Rufe deine Liebsten an und quatsche mal wieder eine Runde. Dabei ist es okay die Zeit zu vergessen.

Verbringe Zeit mit deinem Partner

Das ist für manche Menschen wohl Fluch und Segen zugleich, denn dank der Corona Krise haben überdruchschnittlich viele Paare in China ihre Scheidung eingereicht. Was ich aktuell hier mache ist, tagsüber mache ich meistens mein eigenes Ding, bin am arbeiten, etc. und abends schauen wir Filme, Serien oder spielen Spiele. So hockt man nicht die ganze Zeit aufeinander, aber verbringt dennoch viel Zeit miteinander.

Einem älteren Nachbarn aushelfen

Ältere Menschen sind aktuell noch mehr auf unsere Hilfe angewiesen als sonst schon. Wenn du daher Jemanden kennst, der Hilfe benötigen könnte, dann biete diese auch an. Sei es auch nur mal schnell den Müll rauszubringen oder die Tageszeitung zu kaufen. Kleine Aufmerksamkeiten können einen weiten Weg gehen.

10 produktive Dinge, die du für deine Beziehungen Zuhause machen kannst - willascherrybomb

Einen Brief an sich selbst schreiben

Ja, dies ist auch eine Zeit um an der Beziehung zu sich selber zu arbeiten. Ich habe es ehrlich gesagt schon lange in meinen Alltag implementiert, dass ich Briefe an mich selber schreibe. Normalerweise immer einen Brief in einem Monat. Diesen öffne ich dann am passenden Tag des darauffolgenden Monats.

Eine Pause von Social Media einlegen

Yep yep yep! Ich glaube dazu muss ich aktuell nichts mehr sagen!

Quatsche mit deinem Kind

Verbringe besonders viel Zeit mit deinem Kind, gehe spazieren, so gut es möglich ist, spiele Spiele, schaue Filme und rede über Gott und die Welt. Schenke deinem Kind deine volle Aufmerksamkeit!

10 produktive Dinge, die du für deine Beziehungen Zuhause machen kannst - willascherrybomb

Jemanden um ein (virtuelles) Date bitten

Du hast keinen Partner, aber jemanden der dir nicht aus dem Kopf geht? Dann frage diese Person doch einfach um ein virtuelles Date? Wann hat man schon mal die Chance so ein verrücktes Date zu haben und wenn ihr dann am Ende zusammen kommt, ist es immer wieder eine lustige Erinnerung. Skype, Facetime und Houseparty machen es möglich!

Bringe deinen Hund einen Trick bei

Du hast einen Hund? Dann bin ich ziemlich neidisch! Bringe deinem Hund doch neue Tricks bei. Mit passenden Youtube Videos ist das leicht umzusetzen.

10 produktive Dinge, die du für deine Beziehungen Zuhause machen kannst - willascherrybomb

Backen für Freunde und Familie

Man kann zwar aktuell keine Freunde oder Verwandte besuchen, doch kann du dennoch eine kleine Aufmerksamkeit an der Tür lassen. Backe doch leckere Kekse, Brownies oder einen Kuchen und überrasche deine Liebsten. Was Süßes können wir doch im Moment alle vertragen.

Schicke einen Brief an eine Person, die dir viel bedeutet

Du kannst nicht nur einen Brief an dich selber schreiben, sondern auch ganz Old School an eine Person, die dir viel bedeutet. Das ist nicht nur romantisch (und kitschig), sondern auch eine schöne Überraschung.

Habt ihr noch weitere Tipps und Tricks, wie ihr eure Beziehungen in dieser Zeit pflegen könnt? Hier findet ihr noch weitere Artikel!

Schaue dir auch gerne meine beiden vorherigen Posts in dieser Reihe an:

Teilen:

4 Kommentare

  1. 13. April 2020 / 13:10

    Eine Pause von Social Media habe ich zuletzt auch eingelegt – hat echt gut getan.
    Ansonsten schöne Ideen für die aktuelle Zeit 🙂

    Viele Grüße
    Julia

  2. 4. Mai 2020 / 16:32

    Wirklich klasse Dinge!
    Vor allem mal abstand von Social Media.

    Liebste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.