Alleine Reisen – Das sind mögliche Probleme

Alleine Reisen – Diese Probleme können auf dich zukommen

Hallo meine Lieben, das alleine Reisen ist ein großes Thema, welches meiner Meinung nach viel zu wenig thematisiert wird. Wenn wir an das Reisen denken, dann eher mit Familie und Freunden, doch auch das alleine Reisen kann mit vielen tollen Erfahrungen zusammenhängen – aber auch ein paar Problemen, die ich hier thematisieren möchte!

Meine erste Reise alleine war 2015 in die Türkei – „Ich wollte schauen, ob ich es kann“, zwar war es nur eine zweiwöchige Pauschalreise zu einer Ranch, doch zeigte diese Reise mir bereits, was ich auch nach Jahren über das alleine Reisen denke, nämlich „Du bist nie alleine, nur wenn du alleine sein möchtest“. Das ist die Schönheit am alleine Reisen, denn du bekommst das Beste aus beiden Welten.

Statt mit Familie und Freunde reisen zu „müssen“, kannst du so deiner eigenen Nase folgen und neue Menschen kennenlernen, wenn es dir danach ist. Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt, daher möchte ich dich hier über die Probleme des alleine Reisens aufklären!

Hier findest du weitere Artikel zum Thema alleine Reisen

Diese Probleme können beim alleine Reisen auf dich zukommen!

Es gibt meiner Meinung nach typische 5 Probleme, die früher oder später auf Reisen zur Realität werden. Manches ist nicht auf das alleine Reisen begrenzt, doch kann es besonders unangenehm und problematisch werden, mit der Situation alleine umzugehen (wie beispielsweise, wenn man gesundheitliche Probleme bekommt).

Alleine Reisen – Diese Probleme können auf dich zukommen

Alleine Reisen – Einsamkeit und Schwierigkeiten Kontakte zu knüpfen

Wenn „Introvertiert sein“ ein Gesicht hätte, dann wäre es meins – kein Scheiß! Vor allem vor meiner Reise hätte ich alles erdenklich mögliche gemacht um NICHT mit Menschen sprechen zu müssen (vor allem fremde Menschen).

Dies klappt so aber nicht auf Reisen, denn nicht nur musst du in diversen Situationen mit Menschen sprechen (zum Beispiel um ein Bus Ticket zu kaufen) und das teilweise sogar in Sprachen, denen du nicht mächtig bist, sondern auch um Anschluss zu finden.

Zwar habe ich nie an Einsamkeit gelitten, dies kam lustigerweise erst nach Jahren, doch ist es ein gängiges Problem unter Alleinreisenden, vor allem wenn du generell es eher weniger gewohnt bist alleine zu sein. Die gute Nachricht ist, dass es vielen Reisenden so geht, sodass es sich lohnt, sich selber einen Arschtritt zu geben und auf andere Menschen zuzugehen.

Überforderung

Organisation und Planung sind wichtige Aspekte des Reisens, die bei manchen Menschen zur Überforderung führen können – vor allem, wenn Dinge nicht laufen wie geplant. Plötzlich bleibt der Bus mitten im Nirgendwo stehen, alle müssen aussteigen, niemand spricht Englisch und du stehst plötzlich mitten im Busch in Thailand und hast keine Ahnung was du machen sollst?

Ist mir passiert und nur eine der vielen chaotischen Geschichten, die mir auf Reisen passiert sind. Ja, manchmal fühlt man sich von Situationen überrumpelt und das ist okay. Tief ein- und ausatmen und weitermachen!

Gesundheitliche Probleme beim alleine Reisen

Krank werden auf Reisen ist scheiße – vor allem, wenn man alleine unterwegs ist! ABER: Ich muss sagen, dass ich immer als ich krank war und Hilfe benötigt habe, diese auch bekommen habe – die Lösung ist nach Hilfe zu fragen. Nie in meinem Leben habe ich nach Hilfe gefragt und diese nicht bekommen.

Zudem hilft es Zuhause anzurufen und mit Freunden und Familie zu reden, schnell fühlst du dich weniger alleine und sobald es dir nach und nach besser geht, sieht die Welt eh wieder besser aus!

Alleine Reisen – Diese Probleme können auf dich zukommen

Menschen mit falschen Intentionen

Es gibt Kack-Menschen überall und Alleinreisende sind für diese Menschen manchmal das gefundene Fressen. Jedes Mal, wenn ich alleine unterwegs bin, werde ich viel häufiger von Menschen angesprochen, was Fluch und Segen zugleich ist. Ich höre oftmals auf mein Bauchgefühl, wenn mir ein Mensch „komisch“ vorkommt, dann verabschiede ich mich schnellstmöglich aus der Konversation.

Vor allem als Frau ist es manchmal sehr schwierig, uns wird eingetrichtert möglichst nett zu sein, sodass wir uns schnell in Situationen befinden, in denen wir nicht sein wollen – ich habe mir daher über die Jahre eine ziemlich dicke Hautschicht aufgebaut und habe mittlerweile auch kein Problem mehr Sache zu reden, wenn Jemand meine Grenzen übersteigt.

Heimweh

Heimweh ist ebenfalls sehr typisch und geht Hand in Hand mit der Einsamkeit. Hier muss jeder Mensch leider seinen eigenen Weg finden, denn ich bin der Meinung, dass wenn dein Heimweh zu groß wird und du deine Reise nicht mehr genießen kannst, dann wird es vielleicht wirklich Zeit zu gehen.

Sollte es aber nur eine einsame Phase sein, dann beiß dich durch, skype mit deinen Eltern, quatsch mit deinen Freunden und finde wieder Spaß am Reisen!

Wie stehst du zum alleine Reisen? Hast du selber schon Erfahrungen gemacht als Solo Reisender oder verreist du lieber in der Gruppe? Hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar! Hier findest du übrigens weitere Reise Artikel von mir!

Teilen:

1 Kommentar

  1. 28. Januar 2021 / 17:12

    Ich habe schon mehrfach Städtereisen alleine unternommen. Und für mich war auch die Müdigkeit ein Problem. Wenn ich mich mit kaputten Füßen und hundemüde durch Barcelona und Helsinki geschleppt hatte und der Weg zum Hotel noch einfach viel zu weit gewesen ist. Dann hat mir schon eine Begleitung gefehlt, die mich ein wenig voran treibt.
    Nervig war es auch manchmal, allein in einem Lokal zu essen. Vielleicht noch am Katzentischchen neben der Garderobe. Als alleinreisende Frau wird man schon gerne seltsam angesehen.
    LG
    Sabiene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.