Playa del Carmen oder Tulum – Finde die Antwort!

Playa del Carmen oder Tulum - Wo soll meine nächste Reise hingehen?

Hallo meine Lieben, da Mexiko eines der Länder ist, die aktuell noch die Grenzen geöffnet haben, steht für viele Menschen Mexiko ganz oben auf der Reiseliste. Besonders beliebt ist die Quintana Roo Region, doch schnell fragt man sich Playa del Carmen oder Tulum? Diese Frage möchte ich dir hier gerne beantworten!

Besonders die Quintana Roo und Yucatan Region sind für Touristen besonders interessant. Nicht nur gibt es reichlich Hotels und Resorts, sondern zudem auch tolle Strände und reichlich Möglichkeiten für Aktivitäten. Sehr beliebt sind Tulum und Playa del Carmen, doch kann die Entscheidung zwischen diesen beiden Orten sehr schwerfallen, vor allem wenn man nur begrenzte Zeit hat und sich für eine der beiden Städte entscheiden muss.

Playa del Carmen oder Tulum – Gibt es überhaupt einen Unterschied?

Ja, wie du in diesem Artikel sehen wirst gibt es sogar einige Unterschiede. Die beiden Städte sind nur 1 Stunde mit dem Bus und 45 Minuten mit dem Auto entfernt und die Anbindung zwischen diesen Städten ist sehr gut.

Die Anreise verläuft vermutlich von Cancun aus, da hier der größere Flughafen ist. Von dort aus kannst du mit dem Auto oder dem Bus zuerst Playa del Carmen ansteuern. Mit dem Bus bist du in 55 Minuten in der Stadt und es kostet gerade mal 10 Dollar. Tulum ist ein wenig weiter Weg, doch bist du in circa 2 Stunden dort. Preislich befinden wir uns hier bei 17 Dollar.

Beachte allerdings, dass es in der Quintana Roo Region kein Uber gibt, sodass du auf Taxis zurückgreifen musst. So oder so ist das extrem nervig, da einem teilweise furchtbare Preise aufgezwungen werden. Wenn du also keine 100 Dollar für ein Taxi von Cancun nach Tulum buchen möchtest, setze auf den Bus oder noch besser leihe dir ein Auto aus.

Playa del Carmen oder Tulum - Wo soll meine nächste Reise hingehen?
Bildquelle: unsplash.com / Spencer Watson

Playa del Carmen – Die wichtigsten Fakten im Überblick

Playa del Carmen ist aktuell mein Zuhause! Ich habe auch bereits einen Artikel geschrieben, wieso sich diese Stadt so gut eignet für Menschen die online arbeiten. Nun könnte man meinen, dass ich Playa del Carmen bevorzuge, doch hat diese Stadt leider auch ein paar Schattenseiten.

Es ist eine absolute Party Stadt, die alles zu liefern hat, was ein Touri Ort sich wünscht. Es gibt die 5th Avenue, die voll ist mit überteuerten Restaurants, Straßenhändlern und betrunkenen Touristen. Ehrlich gesagt gehe ich dort gar nicht mehr hin. In der Region gibt es auch einen extrem überlaufenden Strand, den ich ebenfalls nicht mehr besuche – macht einfach keinen Spaß.

Wenn man sich allerdings ein wenig besser auskennt, dann findet man tolle Ecken und sogar relativ leere Strände mit kristallklarem Wasser, sowie tollen, günstigen Restaurants und keine Touris, die um 10 Uhr morgens ein Bier exen.

Diese Artikel habe ich bereits zu Playa del Carmen geschrieben:

Vorteile:

  • Tolle Möglichkeiten zu tauchen
  • Sehr gute Verbindung zu anderen Urlaubsgebieten (Cozumel und Isla Mujeres)
  • Günstige Unterkünfte
  • Gutes Essen
  • Gutes WLAN
  • Sehr einfach Leute kennenzulernen

Nachteile:

  • Sehr touristisch
  • Schöne Strände eher außerhalb
  • Große Partyszene (für manche Menschen ist dies ein Pluspunkt)
Playa del Carmen oder Tulum - Wo soll meine nächste Reise hingehen?
Bildquelle: unsplash.com / Roberto Nickson

Tulum – Die wichtigsten Fakten im Überblick

Sagen wir mal so – Tulum ist das neue Bali. Wer auf der Suche nach Hippie-Feeling, Yoga, Meditation und reichlich pseudo spirituellen Menschen ist, die einem Kurse verkaufen wollen, dann bist du hier genau richtig!

Tulum ist überteuert, überlaufen und abseits der Resorts und schicki micki Restaurants ziemlich hässlich. Ja, ziemlich hart, aber ist so. Wenn du allerdings ein wirklich schönes und vor allem fotogenes Hotel suchst, wenn du gerne Bilder von deinem Essen machst und Content für Instagram brauchst, dann bist du hier richtig.

Vorteile:

  • Schöne Strände
  • Viele Optionen für Yoga und Meditation
  • Tolle Unterkünfte
  • Grandioses Essen

Nachteile:

  • Teuer
  • Überlaufen von pseudo Hippies und Influencer
  • Teilweise sehr schlechtes WLAN
  • Strand ist außerhalb der Stadt
Playa del Carmen oder Tulum - Wo soll meine nächste Reise hingehen?
Bildquelle: unsplash.com / Tanja Cotoaga

Fazit: Playa del Carmen oder Tulum – Wo soll es hingehen?

Fakt ist, dass beide Städte zwar sehr unterschiedlich sind, aber auch nah aneinander liegen. Wenn du Geld sparen möchtest, empfiehlt es sich sicherlich in Playa zu sein und dann einen Tagestrip nach Tulum zu machen. Wenn du allerdings einen All-inclusive-Urlaub in einem schönen Resort suchst, dann wirst du sicherlich in Tulum glücklicher.

Zwar sind diese beiden Städte (und Cancun) die bekanntesten in dieser Region, doch rate ich dir die kleineren Städte und auch Inseln nicht zu vergessen, diese sind meiner Meinung nach viel schöner, entspannter und beeindruckender als diese beiden Touristen Städte.

Warst du schon mal in Tulum und/oder Playa del Carmen? Welche Stadt hat dir besser gefallen – Tulum oder Playa del Carmen? Hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar! Hier findest du noch weitere Artikel zum Thema Reisen in Mexiko!

Playa del Carmen oder Tulum - Wo soll meine nächste Reise hingehen?
Bildquelle: unsplash.com / Tanja Cotoaga
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.