3 Tage in New York City – Das solltest du nicht verpassen

3 Tage in New York City - Das solltest du nicht verpassen

Für viele Menschen steht New York City auf Platz 1 der Wunsch-Reisedestinationen und das auch aus gutem Grund! Diese Stadt hat einiges zu bieten, doch was, wenn du nur 3 Tage in New York City Zeit hast? Hier möchte ich dir zeigen, was du auf keinen Fall verpassen solltest!

New York City ist eine atemberaubende Stadt, die nicht nur riesig ist, sondern scheinbar an jeder Ecke etwas zu entdecken hat. Schnell kann man sich als Tourist überrumpelt fühlen und sich fragen, was unbedingt auf die To-Do Liste sollte. Hier hast du den perfekten Artikel gefunden!

Sind 3 Tage in New York City überhaupt genug?

Jein! Ich muss ehrlich sagen, dass 3 Tage in New York City schon sehr wenig Zeit ist. Nach den 3 Tagen, die wir dort waren, konnte ich auch kaum noch laufen. Wie du an meiner langen Liste an Sehenswürdigkeiten erkennen wirst, ist das unser Trip wirklich VOLL war bis oben hin. Sinn und Zweck war, dass wir die ganze touristischen Attraktionen aus dem Weg haben wollten, sodass wir bei unserer Rückkehr näher ins Detail gehen können. Mein Freund hat lange Zeit in NYC gewohnt, sodass er natürlich die ganzen Hidden Spots kennt, doch mir zugleich die wichtigsten und bekanntesten Orte zeigen wollte. Chancen stehen also gut, dass früher oder später ein weiterer Artikel mit Geheimtipps in NYC folgen wird!

3 Tage in New York City - Das solltest du nicht verpassen

3 Tage in New York City – Das muss auf die To-Do Liste

Hier findest du meine To-Do Liste für 3 Tage in New York City. Die Reihenfolge spielt dabei gar keine Rolle, doch welche Orte mir besonders gut gefallen haben, findest du im Text.

West Village

Ich liebe das West Village! Sei es zum Abendessen oder zum Spazieren gehen – es ist ein wahrer Traum! Kleine Bars, Kunstgalerien, Cafés, wirklich alles was man sich nur wünschen kann. Zwei Daumen nach oben von mir!

Top of the Rock

Wenn du einen schönen Ausblick über die Stadt haben möchtest, dann musst du dich zwischen dem Empire State Building und Top of the Rocks entscheiden. Ich habe einen ausgiebigen Artikel zu Top of the Rocks geschrieben, den du hier finden kannst.

3 Tage in New York City - Das solltest du nicht verpassen

Brooklyn Bridge

Die Brooklyn Bridge ist ziemlich überlaufen und das trotz der Pandemie! Wenn du keine Lust auf Menschenmassen hast, dann empfehle ich dir möglichst früh am Morgen dich auf den Weg zu machen. Der Vorteil ist nicht nur, dass du kaum Menschen vorfinden wirst, sondern zugleich ist die Sonne nicht so stark. 

The MET

Das Metropolitan Museum of Art ist der absolute Wahnsinn! Ich bin sowieso ein großer Fan von Museen und Kunstgalerien, sodass ich hier wirklich im Schlaraffenland war. Ich kann es kaum in Worte fassen, wie tolle dieses Museum ist. Hier kann man tatsächlich problemlos einen ganzen Tag verbringen.

3 Tage in New York City - Das solltest du nicht verpassen

Central Park

Ein Abstecher zum Central Park ist ein Muss! Durch die ideale Lage bietet sich der Park zum Entspannen an, denn irgendwann brauchen die Füße auch mal eine Pause. Hole dir einen Bagel und genieße diesen riesigen Park!

Time Square

Ich empfehle dir Time Square am Abend beziehungsweise in der Nacht zu besuchen, denn die vielen Lichter und die riesige Werbung sind wirklich einen Trip wert. Hier gibt es übrigens auch reichlich verrückte Leute, sei es in Kostümen oder auch einfach so.

3 Tage in New York City - Das solltest du nicht verpassen

Grand Central Terminal

Als Gossip Girl Fan musste ich natürlich auch zum Grand Central Terminal. Leider wurde dieser ein wenig umgebaut, sodass ich nur eine Seite bestaunen konnte, doch auch hier lohnt es sich mal vorbeizuschauen.

9/11 Memorial Building

Das 9/11 Memorial Building haben wir nur aus der Distanz gesehen, da wir zum einen kaum Zeit hatten und zum anderen das Museum wegen der Pandemie geschlossen war. Das steht aber noch auf meiner Liste für den nächsten Trip.

Wall Street

Ob du dich für Aktien interessiert oder nicht – Wall Street ist dennoch einen Trip wert. Mein Freund hat in der Gegend gearbeitet, sodass wir einen Lunch Spot in der Nähe aufgesucht haben und so gleichzeitig Wall Street von der Liste abhaken konnten.

3 Tage in New York City - Das solltest du nicht verpassen

Flatiron Building

Auch hier hatten wir leider weniger Glück, denn wie du auf den Bildern sehen kannst, wurde auch das Flatiron Building gerade renoviert. Ich denke aber, dass es dennoch einen kurzen Trip wert ist, vor allem da es auch ziemlich zentral liegt.

Korea Town

Wir waren abends in Koreatown und hatte eine Menge Spaß! Zwar haben wir keine öffentliche Karaoke Bar gefunden (nur Booth für Gruppen) doch war es ein absolutes Erlebnis. Auch die Restaurants sahen klasse aus, sodass wir unbedingt noch mal dorthin wollen.

3 Tage in New York City - Das solltest du nicht verpassen

China Town

China Town fand ich persönlich auch wunderschön, obwohl ich mit Allergien kämpfen musste. Dort haben wir uns Dumplings gekauft und saßen in einem Park. Plötzlich haben sich reichlich Menschen an der gleichen Stelle versammelt und ein Mann im Notorious B.I.G. Kostüm, der dann von den anwesenden Personen gezeichnet wurde. Solche Momente liebe ich einfach!

Warst du schon mal in NYC oder planst du einen Trip? Dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar. Falls du noch weitere Reisetipps zu den USA suchst, dann schaue gerne mal hier vorbei!

Notorious B.I.G.
Teilen:

1 Kommentar

  1. 7. Juli 2021 / 19:51

    Wundervoll, die Stadt muss man einfach besucht haben!
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.