Colorado Bend State Park Texas – Alles was du wissen solltest!

Colorado Bend State Park, Texas - Alles was du vor deiner Reise wissen solltest!

Hallo meine Lieben, heute möchte ich euch vom Colorado Bend State Park in Texas berichten und euch alle wichtigen Tipps und Tricks geben, damit euer Wander-Trip ein wahrer Erfolg wird!

Ich kann es wirklich nicht leugnen, ich gehe wahnsinnig gerne campen und wandern und für mich ist es immer eine schöne Auszeit in der Natur. Mittlerweile durfte ich 3 Nationalparks/State Parks in den USA besuchen und der Colorado Bend State Park ist sicherlich einer meiner Liebsten (wenn nicht sogar mein liebster). Neben dem Big Bend Nationalpark habe ich auch den Big Bend Ranch State Park besucht. Die passenden Artikel habe ich euch verlinkt.

Lohnt sich ein Trip zum Colorado Bend State Park in Texas?

Ja! Was mit am Colorado Bend State Park so gut gefallen hat, war das er so ganz anders war als die anderen beiden Parks, die ich besucht habe. Keine Wüste, sondern reichlich Grün, viele wilde Tiere und reichlich Möglichkeiten sich abzukühlen. Wir haben diesen Park besucht als es schon ziemlich heiß war in Texas (circa 30 Grad) und das war dennoch kein Problem, da wir so viele Options hatten schwimmen zu gehen. Bei den anderen Parks ist das unmöglich und ich würde niemandem raten im Sommer in die Wüste von Texa zu reisen!

Colorado Bend State Park, Texas - Alles was du vor deiner Reise wissen solltest!

FAQ: Alle Fragen rund um den Colorado Bend State Park, Texas

Du planst einen Trip zum Colorado Bend State Park? Dann habe ich hier alle wichtigen Informationen für dich parat. Wo sollst du übernachten? Wie verläuft die Anreise? Und viele weitere wichtige Fragen möchte ich dir hier gerne beantworten. Los geht’s!

Wie läuft die Anreise?

Wir sind von Austin aus mit dem Auto angereist und das hat circa 1 ½ bis 2 Stunden gedauert. Es ist demnach ein toller Wochenendtrip, der auch gerne spontan geplant werden kann. Zum Vergleich zum Big Bend Nationalpark fahren wir locker zwischen 7 und 8 Stunden. Solch ein Trip sollte daher besser durchdacht sein.

Wo sollte ich übernachten?

Am besten ist es im Park zu übernachten! Hier heißt es allerdings früh genug buchen, denn vor allem über Feiertage sind die Spots schnell ausgebucht. Wir hatten Glück und haben den letzten Zeltplatz bekommen, doch tatsächlich tauchen viele Menschen einfach nicht auf. Ihr solltet allerdings nicht viel erwarten, denn es gibt keine Küche oder sonst etwas und die Badezimmer-Situation war grenzwertig. Duschen gab es nur draußen, daher Bikini oder Badehose mitnehmen!

Colorado Bend State Park, Texas - Alles was du vor deiner Reise wissen solltest!

Welcher ist der “beste” Trek?

Der Gormon Falls Trek ist der bekannteste und beliebteste Trek, doch haben wir diesen tatsächlich nicht gemacht. Wir wollten ihn am Abend machen, doch dann waren wir bereits zu müde und haben ihn auf das nächste Mal verschoben. Stattdessen haben wir den Spicewood Springs Trail gemacht und waren so begeistert, dass wir am nächsten Tag wieder gekommen sind! Toller Trek, bisschen problematisch manchmal, da man gute 10 Mal den Fluss überqueren muss, doch reichlich Wasserfälle und Gelegenheiten zum Schwimmen. Absolut empfehlenswert und neben einer längere bergauf Passage auch gar nicht mal so schwer.

Übrigens lohnt es sich eine Hängematte mitzubringen! Am nächsten Tag sind wir mit Hängematte und Handtuch wiedergekommen und haben uns ein richtiges Lager aufgeschlagen. Super paradiesisch!

Wie sieht es mit Supermärkten, Restaurants und Cafés aus?

Diese gibt es natürlich nicht im Park, doch gibt es einen Supermarkt und eine Bar/Restaurant direkt außerhalb. Und glaubt mir – Der Trip lohnt sich! Nicht nur ist das Essen typisch Texas, sondern wirklich alles drumherum! Sowas habe ich wirklich noch nie erlebt und bin immer noch begeistern!

Colorado Bend State Park, Texas - Alles was du vor deiner Reise wissen solltest!

Was macht den Colorado Bend State Park so besonders?

So viel! Nicht nur ist er wirklich grün und hat viele Optionen zum Schwimmen gehen, sondern zugleich kannst du reichlich Tiere entdecken! Das ganze Gelände unseres Campingplatzes war voll mit Gürteltieren und Rehen. Wir haben auch einen Fuchs, einen Waschbär (der unsere Schokolade geklaut hat), Adler und so viel mehr gesehen! Wirklich ein toller Park und eine noch bessere Erfahrung!

Planst du einen Trip zum Colorado Bend State Park, Texas oder suchst du einfach nach interessanten Trips in den USA? Dann hoffe ich, dass dir dieser Artikel gefallen hat. Lasse mir doch gerne einen Kommentar dort!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.