Zelten im Sommer – Das solltest du beachten!

Zelten im Sommer - Das solltest du beachten!

Zelten im Sommer ist für viele Menschen eine beliebte Option. Ob Urlaub in der Heimat oder auch bei einem Trip durch Europa, doch gibt es auch einige Dinge zu beachten. Welche das genau sind, möchte ich dir hier erläutern!

Ich habe mittlerweile schon bei zwei extremen Wettersituationen gezeltet, sodass ich mir mehr oder weniger ein gutes Bild machen kann. Neben Minusgraden habe ich nun auch bei 40 Grad+ gecampt und ja, es gibt einiges zu beachten!

Ist Zelten im Sommer eine gute Idee?

Ja, der Sommer ist im Prinzip eine der besten Zeiten für das Zelten, da wir natürlich nicht nur im freien Schlafen wollen, sondern auch am Tag tollen Aktivitäten nachgehen möchten. Allerdings kann sich so ein Zelt auch gut aufheizen, was vor allem beim Schlafen ein großes Problem darstellen kann. Optimal sind eher der Frühling und der Herbst zum Zelten, doch kannst du mit ein paar Anpassungen auch eine schöne und angenehme Zeit im Sommer haben.

Zelten im Sommer - Das solltest du beachten!

Das solltest du beim Zelten im Sommer beachten!

Worauf solltest du denn nun achten, wenn du im Sommer Zelten möchtest? Hier habe ich für dich, die 6 besten Tipps und Tricks parat. Los geht’s!

Stelle dein Zelt möglichst schattig auf

Einen Ort zu finden, an dem es den ganzen Tag schattig ist, ist nicht unbedingt einfach, doch lohnt sich die Mühe. Nicht nur heizt sich so das Zelt auch nicht den ganzen Tag über auf und zugleich ist es allgemein angenehmer in dem Zelt zu schlafen. Solltest du nicht solch einen Ort finden, dann versuche wenigstens die Mittagshitze zu meiden, denn zu dieser Zeit ist die Sonne besonders stark.

Setze auf ein Zelt mit einem Netz

Wir haben uns ein Zelt gegönnt, welches eine abnehmbare Regenabdeckung hat. Heißt, im Sommer können wir diese ganz einfach an die Seite legen und haben lediglich ein durchschaubares Netz, welches reichlich Luft durchziehen lässt und zugleich auch ideal ist, um sich die Sterne nachts anzuschauen.

Habe immer genug Wasser dabei

Natürlich darf das Wasser nicht fehlen! Scheint ein offensichtlicher Punkt zu sein, doch tatsächlich vergessen viele Menschen genug Wasser mitzunehmen. Am besten ist es natürlich, wenn die Möglichkeit besteht vor Ort die Wasserflaschen aufzufüllen, doch vor allem bei besonders abgelegenen Campingplätzen, sollte dieser Punkt berücksichtigt werden.

Vermeide es zu deinem Camping-Spot wandern zu müssen

Ich war ganz überrascht, dass es in den USA Zeltplätze gibt zu denen man teilweise mehrere Stunden wandern muss. Diese sind nicht mit dem Auto erreichbar, es gibt keinen Strom und nur das Nötigste. Solche Zeltplätze sind natürlich ideal, wenn einfach mal abgeschaltet werden soll, doch zugleich sind sie besonders schwer im Sommer zu erreichen. Mit all der Ausstattung, Essen und Trinken, kann dies ein wahrer Kraftakt werden. Sowas solltest du vor allem im Sommer nicht unterschätzen!

Zelten im Sommer - Das solltest du beachten!

Sorge für reichlich Abkühlung

Wähle nur Zeltplätze, die in der Nähe des Meeres, eines Flusses oder eines Sees liegen, sodass du, wenn nötig genug Abkühlung an einem besonders heißen Tag finden kannst. 

Verschiebe die Aktivitäten auf morgens oder abends

Du möchtest das Zelten mit Aktivitäten, wie wandern kombinieren? Dann versuche diese Aktivitäten, wenn möglich, auf morgens oder abends zu legen, wenn die Sonne weniger stark ist und die Temperaturen noch nicht den Höhepunkt erreicht haben. Vor allem bei der Mittagshitze wandern zu gehen, kann dich nicht nur auslaugen, sondern tatsächlich schlecht für deine Gesundheit sein.

Du möchtest zelten im Sommer, doch weißt nicht so recht, ob das eine gute Idee ist? Dann hoffe ist dass dir dieser Artikel gefallen hat. Schaue dir auch gerne meine anderen Artikel zum Riesen in Deutschland und Europa an und hinterlasse mir einen Kommentar!

Teilen:

1 Kommentar

  1. 25. Juli 2021 / 13:43

    Auf jeden Fall ist zelten romantisch :).
    Liebe Sonntagsgrüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.