Sommer Midi Kleider: So findest du das beste Modell

Sommer Midi Kleider: So findest du das beste Modell

Ich liebe Sommer Midi Kleider, doch ich habe feststellen müssen, dass manche Menschen so ihre Probleme mit diesem modischen Kleidungsstück haben. Daher möchte ich in diesem Artikel thematisieren, worauf beim Kauf geachtet werden sollte!

Sommer Midi Kleider gehen einfach immer! Sei es für einen entspannten Tag im Garten, wie es bei mir der Fall auf diesen Bildern ist oder auch für einen besonderen Anlass. Diese Kleider gibt es mittlerweile ich jeglichen Farben und Formen, sodass doch für Jedermann die richtige Variante dabei sein sollte, oder? 

Was sind Sommer Midi Kleider?

Als Midi Kleider bezeichnet man eine Kleiderlänge, die zwischen Knie und Fuß endet. Je nachdem wie das Modell aufgebaut ist, kann es demnach nicht als kurz oder lang bezeichnet werden, sodass sich die Modeindustrie den interessanten Namen “Midi” ausgedacht hat. Solche Kleider sind meiner Meinung nach im Sommer, aber auch an wärmeren tagen im Frühling und Herbst ideal, da sie super luftig sind, doch zugleich musst du dir keine Sorgen machen, dass dein Kleid zu kurz ist. Du kannst die frei bewegen, im Garten arbeiten, bei Wind spazieren gehen und doch hinsetzen ohne vorsichtig sein zu müssen, dass man die Unterwäsche sehen kann. Ich bin ehrlich gesagt super genervt von kurzen Röcken und Kleidern und ziehe diese nur noch sehr selten an. Mode muss mittlerweile für mich nicht mehr nur gut aussehen, sondern vor allem komfortabel und einfach sein – wie eben das Midi Kleid!

Sommer Midi Kleider: Darauf solltest du bei dem Kauf achten

Leider gibt es vor allem bei den Sommer Midi Kleidern ein paar Aspekte zu beachten, wenn du beschließt dir ein Modell zu kaufen. Welche das genau sind, möchte ich hier gerne klären!

Besonders für große Menschen geeignet

Tatsache ist, dass vor allem Midi Kleider eher schwerer für kleinere Person En zu tragen ist, da diese eine unvorteilhafte Länge haben. Dies kann allerdings ausgetrickst werden, indem du hohe Schuhe trägst, wenn du eher zu der kleineren Sorte gehörst.

Sommer Midi Kleider: So findest du das beste Modell

Vorsicht bei dem Muster

Da solche Sommer Midi Kleider wirklich ins Auge fallen, musst du mit dem Muster aufpassen. Weniger ist mehr ist, die Devise, sodass ich persönlich einfarbige Kleider mit kleinen Mustern (wie auf diesen Bildern) bevorzuge.

Altbacken oder modern?

Vorsicht, auch bei dem Schnitt, denn schneller als du denkst, sieht das Kleid eher altbacken aus. Ich habe vor Kurzem ein Kleid im Second Hand Markt gekauft und das ist wirklich stark an der Grenze, doch das werde ich euch in einem anderen Artikel zeigen!

Wie stehst du zu Sommer Midi Kleidern? Hast du selber welche in deinem Kleiderschrank? Dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar. Hier findest du übrigens noch reichlich weitere Outfits für den Sommer!

Sommer Midi Kleider: So findest du das beste Modell
Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.