Adolphus Hotel in Dallas: Das gruseligste Hotel der Stadt

Adolphus Hotel in Dallas: Das gruseligste Hotel der Stadt

Hallo meine Lieben, heute möchte ich euch von meinem Aufenthalt im gruseligsten Hotel in Dallas berichten, dem Adolphus Hotel. Wenn auch du einen Trip zum Adolphus Hotel in Dallas planst oder einfach erfahren möchtest, was so besonders an diesem Hotel ist, dann bist du hier genau richtig!

Wie vielleicht der ein oder andere von euch bereits weiß, ich liebe Halloween, Horrorfilme und es mich zu gruseln. Umso mehr habe ich mich darüber gefreut, dass mich mein Freund mit einem Trip zum Adolphus Hotel in Dallas überrascht hat. Hier möchte ich euch mehr davon erzählen!

Was ist das Adolphus Hotel in Dallas?

Das Adolphus Hotel ist eines der ältesten Hotels in Dallas und wurde 1911 von Adolphus Busch, einem deutschen Einwanderer und Entwickler des Bieres “Budweiser” erbaut. Es war und ist eines der luxuriösesten Hotels in Dallas und war zu Zeiten der Eröffnung das höchste Gebäude in Dallas für rund 10 Jahre. Die Geschichten rund um das Hotel häufen sich, neben Morde, kam es hauptsächlich regelmäßig zu Unfällen im und um den Aufzug.

So wurde ein Mann durch den Aufzug enthauptet sowie mehrere Menschen durch den Aufzug in den Tod gestürzt. Eine der bekanntesten Geschichten ist sicherlich die Braut im 19ten Stock. Damals gab es eine Braut, welche am Altar von ihrem Freund stehen gelassen wurde. Sie war so schockiert und traurig, dass sie im 19ten Stock an einem gebrochenen Herz gestorben ist. Heute noch soll sie in diesem Stock zu sehen sein. Selbst die Queen und Prince Philip haben eine Nacht in diesem Hotel verbracht.

Adolphus Hotel in Dallas: Das gruseligste Hotel der Stadt

Was macht das Adolphus Hotel in Dallas so besonders?

Vor allem die Geschichte! Neben den vielen Horrorstorys, die ich primär durch Podcasts erfahren habe, hat mich die Geschichte, welche sich heute noch in diesem Hotel versteckt, wahrlich umgehauen. Neben einem riesigen Piano, welches eigentlich auf der Titanic landen sollte bis hin zu einem Foto und Brief der Queen im Foyer, lohnt es sich dieses Hotel auf eigene Faust zu erkunden.

Meine Erfahrung mit dem Adolphus Hotel in Dallas

Mein erster Eindruck war pures Staunen! Es ist wirklich ein wunderschönes Hotel, welches an eine ganz andere Zeit erinnert. Mit riesigen Gemälden, einer altertümlichen Dekoration und scheinbar überall etwas zu entdecken, ist dieses Hotel einen Trip wert! Unser Zimmer war sehr schlicht, doch wir haben sogar ein Upgrade bekommen. Direkt nach Ankunft ging es für uns zum Pool und zur Poolbar. Sicherlich nicht der gruseligste Ort im Hotel. Später am Abend machten wir uns allerdings auf Entdeckungstour und lernten den Barkeeper Justin kennen, welcher uns ein wenig über das Hotel berichtete. Beispielsweise zeigte er uns das Piano, welches durch ein Transportproblem die Abfahrt der Titanic verpasst hat (welche 4 Tage später sank). Stattdessen hat Adolphus Busch das Piano gekauft und wir können es heute noch bestaunen. Wir entdeckten auch den “French Room”, welcher wirklich gruselig aussah und zugleich machten wir uns gegen Mitternacht auf den Weg zum 19ten Stock, um nach der Braut Ausschau zu halten. Ich habe, ehrlich gesagt, ziemlich unruhig geschlafen, doch Geister haben wir nicht gesehen. Dennoch ist es wirklich ein Erlebnis wert, denn dieses Hotel ist wahrlich einzigartig!

Podcast Empfehlungen zum Adolphus Hotel:

Plane deinen Trip zum Adolphus Hotel in Dallas:

Du planst einen Trip zum Adolphus Hotel in Dallas? Dann möchte ich dir hier noch die wichtigsten Fragen beantworten!

Wie teuer ist eine Nacht im Hotel?

Das Hotel ist leider alles andere als günstig und man muss für eine Nacht rund 400 Dollar einplanen. Falls du das Hotel allerdings günstiger sehen möchtest, kannst du auch gerne die Bar besuchen und so auch das schöne Ambiente genießen.

Wo ist das Adolphus Hotel?

Das Hotel ist in Downtown Dallas hat die Adresse: 1321 Commerce St, Dallas, TX 75202.

Was hat das Hotel zu bieten?

Reichlich! Neben einem Pool, einer Poolbar, einem Bistro, einem Café und einem Restaurant, kannst du auch die Bar besuchen, die zahlreichen Räume erkunden und so viel mehr!

Was gibt es in Dallas in der Nähe des Hotels zu entdecken?

Downtown Dallas hat mehr zu bieten, als man eigentlich denkt. Nicht nur gibt es nun einen neuen Park direkt vor dem Hotel, welcher neben regelmäßigen Märkten auch zahlreiche Restaurants anbietet, sondern zugleich gibt es auch das AT&T Building. Hier kannst du regelmäßig Ausstellungen, wie aktuell zu Clint Eastwood auch das Café von FRIENDS bestaunen.

Planst du einen Trip in die USA? Dann habe ich hier noch zahlreiche Artikel für dich parat, welche dich bei der Planung unterstützen werden.

Adolphus Hotel in Dallas: Das gruseligste Hotel der Stadt
Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.