Ist Kaffee gesund? + Weitere Anwendungsmöglichkeiten!

Ist Kaffee gesund? + Weitere Anwendungsmöglichkeiten!

Für dich gehört der Kaffee am Morgen bereits zur Routine und du kannst dir gar nicht vorstellen, auf diesen zu verzichten? Dann stellt sich schnell die Frage “Ist Kaffee gesund?” Keine Sorge, diese Frage möchte ich dir gerne hier beantworten!

Mein Freund ist wahrlich verrückt nach Kaffee und dieser hat mich mehr und mehr dazu verleitet auch auf den Kaffee am Morgen zu setzen. Es macht mich wach, leitet den Tag ein und kann ganz nach meinem Geschmack angepasst werden. Schnell fragte ich mich allerdings, ob Kaffee ungesund oder gesund ist? Die Antwort meiner Recherche habe ich mir in diesem Artikel zusammengefasst!

Die Frage aller Fragen: Ist Kaffee gesund?

Jein! Wie mit allen Dingen im Leben kommt es auch bei Kaffee auf die Balance an. Wer 5 Tassen Kaffee am Tag trinkt, mit Herzrasen kämpft und gar nicht funktioniert ohne hohe Dosis Koffein sollte vielleicht seine Beziehung zu Kaffee überdenken. Wenn man den Konsum allerdings im Rahmen hält, kommen viele positive Eigenschaften mit dem Kaffee einer. Eine kleine Auswahl der positiven Aspekte von Kaffee möchte ich ihr gerne hier vorstellen.

Fördert die Verdauung und den Stoffwechsel

Das Koffein sowie die Säuren, Gerb- und Bitterstoffe im Kaffee regen die Durchblutung und so die Verdauung an. Zugleich entsteht durch den Kaffeekonsum das Hormon Gastrin, welches die Produktion von Magensäften unterstützt und so unserem Körper hilft, das Essen zu verdauen.

Ist Kaffee gesund? + Weitere Anwendungsmöglichkeiten!

Schützt die Leber und Bauchspeicheldrüse

Kaum zu glauben, aber wahr – Wie Studien herausgefunden haben, ist Kaffee wirklich eine Wunderwaffe, wenn es um Leberschäden und auch der Prävention von Leberkrebs geht. Nicht nur das Koffein ist hier wieder die ausschlaggebende Substanz, sondern zugleich auch das Cafestol und Kahweol. Diese Stoffe haben eine antioxidative Wirkung und helfen der Leber dabei sich selber zu regenerieren. Gleiches gilt übrigens für die Bauchspeicheldrüse!

Man lebt länger

Laut Dr. Anna Flögel gegenüber der Apotheken-Umschau, soll Kaffee sogar das Leben verlängern, was unter anderem daran liegt, da es als Prävention gegenüber vielen Krebsarten gesehen wird.

Kaffee und Erkältung: Das solltest du beachten

Dich hat es erwischt? Du liegst im Bett und die Nase läuft? Die Frage, die sich nun stellt, solltest du Kaffee trinken, wenn du erkältet bist? Ja, denn Kaffee als Hilfsmittel ist weit verbreitet und kann dir sogar bei der Genesung helfen! Kaffee und vor allem das Koffein können als natürliches Schmerzmittel fungieren und zugleich den Stoffwechsel unterstützen, welches dann effektiver deinen Körper von Bakterien und Viren befreit. Doch es ist nicht alles Gold was glänzt: sicherlich ist eine Tasse Kaffee kein Problem, doch solltest du deinen Konsum im Rahmen halten. Nicht nur trocknet Kaffee deinen Körper aus, was bei einer Erkältung kontraproduktiv ist, sondern zugleich solltest du darauf achten, dass Koffein aufputscht. Statt dich also zu entspannen und in Ruhe zu heilen, fühlst du dich unruhig. Belasse es daher bei einer Erkältung lieber nur bei einer Tasse Kaffee!

Das sind mögliche Anwendungsmöglichkeiten für Kaffee

Kaffee eignet sich nicht nur als Kaffee-Kick am Morgen, sondern kann auch anderweitig in die tägliche Routine eingebaut werden. Her möchte ich dir 3 weitere Anwendungsmöglichkeiten des Kaffees vorstellen!

Kaffee-Peeling

Hattest du schon mal ein Kaffee Peeling? Nein? Dann wird’s aber Zeit! Nicht nur sind klassische Peelings, die wir in der Drogerie kaufen, alles andere als gut für die Umwelt, sondern zugleich, ist es auch rausgeschmissenes Geld. Wenn du dir eh deinen Kaffee am Morgen zubereitet, dann kannst du den Kaffeesatz auch als Peeling weiterverwenden. Durch die Antioxidative Wirkung und den rauen Kaffeesatz, ist es ein ideales Peeling!

Ist Kaffee gesund? + Weitere Anwendungsmöglichkeiten!

Kaffee zum Düngen

Du hast einen Garten und möchtest diesen mit Dünger wieder auf Zack bringen? Dann setze auf Kaffee als Düngemittel. Hier kannst du den Kaffeesatz mit deiner regulären Erde vermischen und bekommst so 1A Düngemittel voll mit wichtigen Nährstoffen!

Zum Bearbeiten von Holz

Du hast einen alten Holztisch gekauft, welcher rau und glanzlos daher schaut? Statt nun mit dem Hobel zur Sache zu gehen, kannst du auch einfach Kaffeesatz verwenden. Dieser hilft dir dabei, die obere Schicht des Holzes abscheuern und so den Tisch wieder in neuem Glanze erstrahlen zu lassen!

Fazit: Ist Kaffee gesund oder ungesund? Die Balance macht’s!

Ist Kaffee gesund oder ist Kaffee ungesund? Das ist hier die Frage! Die Antwort ist: Die Balance macht’s! Zu viel von allem kann irgendwann ungesund sein, daher raten wir dir maximal 3 Tassen Kaffee am Tag zu trinken, um die positiven Begleiterscheinungen zu genießen! Solltest du erkältet sein, dann minimiere den Konsum auf eine Tasse, damit du in Ruhe wieder gesund werden kannst und dennoch nicht auf die leckere Tasse Kaffee am Morgen verzichten musst.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann schaue dir gerne meine weiteren Lifestyle Tipps und Tricks an! Hinterlasse mir auch gerne einen Kommentar: Gehört für dich der Kaffee am Morgen einfach dazu?

Teilen:

1 Kommentar

  1. 14. November 2021 / 15:48

    Danke für die Aufklärung, ich hoffe damit sind einige Mythen aus der Welt geschafft :)!
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.