Mexiko Backpacking Route – Diese Orte dürfen nicht fehlen

Mexiko Backpacking Route - Diese Orte dürfen nicht fehlen

Für sich soll es bald nach Mexiko gehen und nun möchtest du deine Mexiko Backpacking Route planen? Dann bist du hier genau richtig, denn ich möchte dir konkrete Informationen geben, welche Orte nicht fehlen dürfen und wie du deine Route planen kannst!

Wie du sicherlich schon weißt, ist Mexiko mittlerweile mein zweites Zuhause, sodass ich gerne meine besten Tipps und Tricks hier auf dem Blog weitergeben möchte. So auch, wie du am besten eine Mexiko Backpacking Route planen kannst!

Tipp: Schaue dir auch gerne meine Mexiko Packliste an!

Lohnt es sich eine Mexiko Backpacking Route zu planen?

Absolut! Die Wahrheit ist, es gibt viele wunderschöne Orte auf dieser Seite der Welt, sodass es schwer sein kann sich für eine Handvoll zu entscheiden. Mit der Recherche und einer groben Planung deiner Mexiko Backpacking Route hast du so die Chance deiner Reise eine Struktur zu geben. Nicht nur das, viele Menschen planen gerne eine Reiseroute, da es ihnen so Sicherheit gibt. Falls du demnach vielleicht besonders nervös bist, wenn es um deine Reise geht, dann kann dir die Planung deiner Mexiko Backpacking Route sicherlich weiterhelfen!

Plane Trips von Mexiko Stadt aus:

Mexiko Backpacking Route - Diese Orte dürfen nicht fehlen

Überlege dir vorher, wie lang du unterwegs sein möchtest und welche Erwartungen du hast

Bevor du deine Reiseplanung beginnst, solltest du dir genau überlegen, was du überhaupt erwartest und wie viel Zeit du hast. Wenn ich eine Reise plane, dann bedeutet das nicht, dass du diese Reise genauso genießen würdest wie ich. Jeder Mensch hat andere Vorstellungen, manch einer möchte nur am Strand liegen, andere finden den Strand viel zu langweilig. Du kennst dich am besten, sodass du auch weißt, worauf du bei deiner Planung achten solltest. Schreibe dir gerne auf, welche Erwartungen du hast und was du unbedingt sehen oder machen möchtest. Es ist leichter eine Reise zu planen, wenn du solch eine Basis aufgebaut hast.

Diese Orte dürfen auf deiner Mexiko Backpacking Route nicht fehlen

Bevor du nun deine Mexiko Backpacking Route planen möchtest, solltest du dir meine Liste der schönsten Orte und Regionen in Mexiko anschauen. So wird dir das Planen erheblich leichter fallen!

Die schönsten Städte und Regionen für deine Mexiko Backpacking Route

Beginnen wir mit den schönsten Städten und Regionen. Ich muss ehrlich sein, denn hier habe ich nur eine kleine Auswahl zusammengestellt, denn Mexiko ist wahnsinnig groß und zugleich auch wunderschön, demnach gibt es auch viel zu sehen. Hier habe ich wirklich nur eine kleine Auswahl erstellt.

Mexiko Backpacking Route - Diese Orte dürfen nicht fehlen

Mexiko Stadt

Die Hauptstadt Mexikos ist mit Abstand mein liebster Ort, was auch daran liegt, da ich hier lebe! Es gibt so viel zu entdecken, selbst wenn man nur durch die Stadt läuft. Hier empfehle ich primär die sicheren Stadtteile, wie Condesa, La Roma, Polanco und San Miguel Chapultepec. Ich habe bereits einen Artikel zu Mexiko Stadt geschrieben, den ich dir hier verlinke.

Die Ostküste

Die Ostküste ist vorwiegend durch Cancun, Playa del Carmen und auch Tulum bekannt. Wer gerne am Abend Party macht und am Morgen eine Yogastunde besuchen möchte, der ist hier genau richtig. Auch hier kannst du für weitere Informationen gerne meine ausgiebigen Artikel lesen.

Das Surfer Paradies

Keine Lust auf viele Touristen? Dann bist du im Surfer Paradies Puerto Escondido richtig! Im Gegensatz zu der Ostküste ist diese Region eher unentdeckt, obwohl Puerto immer beliebter wird. Gerne kannst du auch nach Mazunte fahren, wenn es dir in Puerto zu voll wird. Surfen, Yoga und leckere Restaurants lassen in Puerto Escondido keine Wünsche offen!

Valle de Bravo

Valle de Bravo ist eine süße kleine Stadt in den Bergen, rund 2 Stunden außerhalb von Mexiko Stadt. Ich habe hier 2020 meinen Geburtstag gefeiert und schwärme immer noch von dieser wunderschönen Stadt. Nicht nur bist du in den Bergen, sondern zugleich gibt es einen großen See, in dem man sich abkühlen kann.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Mexiko

Nicht nur Städte und Regionen sind lohnenswert in Mexiko, sondern auch viele Sehenswürdigkeiten. Auch hier habe ich nur meine Favoriten aufgeschrieben, da es wirklich so viel zu entdecken ist!

Mexiko Backpacking Route - Diese Orte dürfen nicht fehlen

Chichen Itza

Wenn man Fotos von Mexiko sieht, dann  ist es oftmals ein Bild von Chichen Itza. Dieser Tempel ist weltbekannt und gehört sogar zu den 7 Weltwundern. Demnach ist es auch ein Muss wenn du nach Mexiko reist. Wie du diesen Trip nach Chichen Itza am besten planst, erfährst du in meinem passenden Artikel.

Teotihuacan Tempel

Der Teotihuacan Tempel ist einer der Tempelruinen, die sich außerhalb von Mexiko Stadt befinden. Wenn du mal die Nase voll von der Stadt hast, kannst du ganz einfach mit einem Bus zu dem Tempel fahren. Dies ist nicht nur eine schöne Sehenswürdigkeit, sondern es ist wahnsinnig beeindruckend. Plane allerdings deinen Trip morgens und vormittags, da es sehr heiß wird und es keinen Schatten gibt.

Schloss Chapultepec

In Mexiko Stadt liebe ich das Schloss Chapultepec. Des kannst du auf einem kleinen Berg mitten im Chapultepec Park finden. Der erste Teil erinnert eher an ein Museum, doch der zweite Teil ist als wäre die Zeit stehen geblieben. Du kannst dir die Räume des Schlosses anschauen, als würde König Maximilian immer noch dort leben.

Beispiele für deine Backpacking Route in Mexiko

Falls du dich nun noch ein wenig aufgeschmissen fühlst, wenn es um deine Mexiko Backpacking Route geht, dann möchte ich dir hier ein paar Beispiele vorstellen!

2 Wochen in Mexiko für Partyleute!

  1. Starte deine Reise in Mexiko Stadt (3 Tage)
  2. Fliege nach Cancun
  3. Fahre weiter nach Tulum 3 Tage
  4. Fahre nach Akumal 2 Tage
  5. Playa del Carmen 3 Tage
  6. Cancun 1 Tag
  7. Flug zurück nach Mexiko Stadt bis Abflug

3 Wochen in Mexiko zum Entspannen

  1. Beginne deine Reise in Mexiko Stadt (3 Tage)
  2. Fliege nach Oaxaca Stadt (3 Tage)
  3. Nimm den Bus oder fliege nach Puerto Escondido (3 Tage)
  4. Entdecke Mazunte (4 Tage)
  5. Fahre nach Zipolite (2 Tage)
  6. Zurück nach Puerto Escondido (3 Tage)
  7. Flug zurück nach Mexiko Stadt, Aufenthalt bis Abflug

4 Wochen in Mexiko zum Entdecken

  1. Starte die Reise in Cancun (1 Tag)
  2. Fahre in den Norden und besuche Isla Holbox 3 Tage
  3. Nimm die Fähre zurück zum Land, optional kannst du auch noch Isla Mujeres besuchen
  4. Fahrt nach Tulum (3 Tage)
  5. Plane einen Tag ein, um Chichen Itza zu besichtigen
  6. Besuche Bacalar (3 Tage)
  7. Fahre wieder nach Cancun, um nach Oaxaca Stadt zu fliegen (3 Tage)
  8. Nimm den Bus oder fliege nach Puerto Escondido (3 Tage)
  9. Entdecke Mazunte (4 Tage)
  10. Fahre nach Zipolite (2 Tage)
  11. Zurück nach Puerto Escondido und fliege nach Mexiko Stadt (1 Tag)
  12. Miete ein Auto und fahre nach Valle de Bravo (4 Tage)
  13. Fahre zurück nach Mexiko Stadt und bleibe hier bis Abflug
  14. Plane den Besuch von Teotihuacan Temple und Chapultepec Castle ein

Extra Tipp: Plane deine Reise um den Dias de Los Muertos!

Wenn du noch mehr aus deiner Reise machen möchtest, dann plane deine Reise nach Mexiko um den Dias de Los Muertos, auch als Tag des Todes bekannt. Falls du nicht weißt, was das genau ist und was dich hier erwartet, dann schaue dir gerne meinen passenden Artikel dazu an!

Mexiko Backpacking Route - Diese Orte dürfen nicht fehlen

FAQ: Alle wichtigen Fragen und Antworten zur Mexiko Backpacking Route!

Ist Mexiko sicher?

Absolut! Natürlich sollte man einen gesunden Menschenverstand vorweisen, doch in der Regel ist es sicher. Für Tipps zum Thema Sicherheit schaue dir gerne diesen Artikel an.

Wann ist die beste Reisezeit?

Da Mexiko so groß ist, kann die Antwort nicht pauschalisiert werden. Ich persönlich liebe den Herbst in Mexiko Stadt, da es dann die optimale Temperatur und das beste Wetter gibt und würde zum Beispiel die ganzen Küstenregionen im Sommer meiden, da es zu heiß wird. Hier kommt es ganz darauf an wo du hinreisen möchtest.

Wie lange fliegt man nach Mexiko?

Von Amsterdam aus gibt es günstige Flüge nach Mexiko Stadt und auch Cancun. Es dauert zwischen 10 und 11 Stunden. Glücklicherweise gibt es viele Nonstop-Flüge, wie beispielsweise einen von Condor (Frankfurt – Cancun).

Welches Visum für Mexiko?

Das Touristenvisum wird dir am Flughafen ausgestellt, sodass du vorher nichts beantragen musst. In der Regel ist das Visum 180 Tage gültig, doch aus welchem Grund auch immer, geben die Leute an der Immigration manchmal weniger. Schaue daher noch vor Ort auf deinen Reisepass. Für die konkreten Einreisebedingungen empfehle ich die Webseite des Auswärtigen Amtes.

Hauptstadt Mexiko, ist ein Trip lohnenswert?

Absolut! Die Hauptstadt Mexikos ist voll von tollen Erlebnissen, guten Restaurants und reichlich zu erleben. Du wirst überrascht sein!

Welche Reiseführer für Mexiko kann ich empfehlen?

Hier habe ich eine Auswahl der besten Mexiko und Zentralamerika Reiseführer, die es aktuell im Handel gibt.

Hast du noch weitere Fragen, die ich vielleicht hier noch nicht beantwortet habe? Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar!

Kommentar verfassen

Wohin gehts als nächstes?

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.