Salem USA: Entdecke die Hexen Stadt von New England!

Salem USA: Entdecke die Hexen Stadt von New England!
Witch House in Salem Massachusetts

Planst du eine Reise nach Salem USA in Massachusetts? Dann bist du hier genau richtig, denn ich möchte dir die Hexen Stadt in Amerika näher vorstellen. Ob Sehenswürdigkeiten, Hotels und Restaurants. Hier erfährst du alles zu dieser einzigartigen Stadt!

Ob das Witch House, die Hocus Pocus Filmorte, das Witch Trial Memorial, die Bewitched Statue und so viel mehr wartet darauf, von dir entdeckt zu werden. Salem ist auch als DIE Hexen Stadt in Amerika bekannt, was vor allem an der Hexenverfolgung im Jahre 1692 liegt. Entdecke auch du Salem Hexen Stadt Amerika!

*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Diese sind ein einfacher und für dich kostenfreier Weg, um meinen Blog zu unterstützen. Danke!

Gebäude in Salem USA
Gebäude in Salem

Lohnt sich eine Reise nach Salem, USA?

Absolut! Salem war die perfekte Flucht aus der Stadt und bot einen fantastischen Tag voller Entdeckungen, köstlichem Essen und interessanten Sehenswürdigkeiten. Vielleicht hat sich meine innere Hexe gefühlt, als wäre sie endlich zuhause!

Wenn du den Herbst oder Halloween liebst, steht Salem, Massachusetts, bestimmt auf deiner Reiseliste. Immerhin ist es der Schauplatz des kultigen Halloween-Films Hocus Pocus! (Teile von Hocus Pocus wurden tatsächlich in der Stadt gedreht!) Salem ist zwar ein ideales Reiseziel für Halloween-Fans, aber die Stadt hat noch viel mehr zu bieten als ihre makabre Vergangenheit. 

Egal, ob du die Stadt im Oktober oder zu einer anderen Jahreszeit besuchst, dieser Salem-Reiseführer zeigt dir, was du in der Hexen Stadt am besten unternehmen kannst.

Salem Hexen Stadt USA: Die Hexenverfolgung in Salem, Massachusetts

Salem ist vor allem für die Hexenprozesse von 1692 bekannt, denen über zwanzig unschuldige Frauen und Männer zum Opfer fielen. Die Stadt steht voll und ganz zu ihrem Hexenerbe. Hexenläden säumen die Straßen und überall werden Hexen als “Maskottchen” verwendet: von der örtlichen High School bis hin zur Polizei. Trotz der hexen-haften Atmosphäre versprüht Salem den Charme New Englands.

Die Stadt ist über 400 Jahre alt und liegt am Atlantischen Ozean, etwa ca. 48 km nördlich von Boston. Diese strategische Lage an der Küste macht sie zu einem der wichtigsten Seehäfen Amerikas. Die reiche maritime Geschichte Salems ist bis heute spürbar. Salem ist von kopfsteingepflasterten Straßen und prächtigen Herrenhäusern aus der Kolonialzeit gesäumt. Es ist eine schöne und malerische Stadt. Wie in ganz New England leuchtet auch in Salem das Laub im Herbst in Rot-, Orange- und Gelbtönen, was die Stadt bei einem Besuch im Herbst noch ein wenig magischer macht.

Fun Fact:
Salem ist DIE Salem Hexen Stadt Amerika!

Wie kommt man nach Salem, Massachusetts?

Fragst du dich, wie du nach Salem, USA kommst? Mit großer Sicherheit fliegst du von Deutschland aus nach Boston, denn von dort aus kannst du die Hexen Stadt in nur 30 bis 40 Minuten erreichen. Buche hier deinen Flug!*

Mit dem Auto

Salem Massachusetts ist ein einfacher Tagesausflug von Boston aus und liegt nur etwa 30 bis 40 Autominuten entfernt. In Salem gibt es Parkhäuser, die alle in Gehweite zu den Hauptattraktionen von Salem liegen. Finde einen günstigen Mietwagen hier!*

Gebäude am Hafen von Salem
Gebäude am Hafen von Salem

Mit dem Zug

Du kannst Salem von Boston aus auch mit dem Zug erreichen, und zwar mit der „T“, einer Pendelbahn, die beide Städte miteinander verbindet. Die Fahrt dauert etwa 30-35 Minuten mit den Linien Newburyport und Rockport, die am Bostoner Nordbahnhof abfahren und am Salem Depot halten.

Mit der Fähre

Eine weitere Möglichkeit, von Boston nach Salem zu gelangen, ist die Fähre. Im Sommer und Herbst verkehrt eine Fähre der Harbour Cruises von Long Wharf nach Salem. Ein Ticket für die Hin- und Rückfahrt für Erwachsene kostet 45 € und für Kinder von 3 bis 11 Jahren 35 €.

Salem USA
Klicke auf das Bild und du gelangst direkt zur Karte!

Das sind die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Salem USA:

Salem USA hat einiges zu bieten und gehört aus gutem Grund neben New Orleans und Savannah zu meinen liebsten Städten in den USA. Hier möchte ich dir die besten Sehenswürdigkeiten in Salem, Massachusetts vorstellen.

Witch House in Salem USA

Witch House

Das Salem Witch House ist definitiv eine der Top-Attraktionen in Salem. Hier erhältst du einen historischen Überblick über die Hexenprozesse. In diesem Haus wohnte einst Jonathan Corwin, der bei den Hexenprozessen von 1692 als Richter fungierte. Das Witch House war auch der Schauplatz einer Familientragödie, und Richter Corwin selbst war als ziemlich hart und unnachgiebig bekannt, so dass es nicht verwunderlich ist, dass dies einer von mehreren möglichen Spukorten in New England ist.

Das Witch House ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Obwohl Salem voller Geschichte ist, ist dieses Gebäude einzigartig, denn es ist das einzige noch erhaltene Bauwerk, das in direktem Zusammenhang mit den Hexenprozessen steht. Zudem ist es einfach unglaublich gruselig!

Es gibt so viele Details über das tägliche Leben zu dieser Zeit, dass man sich wirklich vorstellen kann, wie es war, in einem Haus wie dem von Richter Corwin zu leben. Im Haus gibt es einige Guides, die sehr sachkundig sind und bereitwillig alle deine Fragen beantworten.

Gedenkstein für Opfer der Hexenverfolgung in Salem
Gedenkstein für Opfer der Hexenverfolgung

Witch Trial Memorial

Gleich neben dem Friedhof befindet sich das Salem Witch Trials Memorial (Denkmal für die Hexenprozesse von Salem). Es handelt sich um ein einfaches steinernes Denkmal, das 1992 zum Gedenken an die Opfer der Prozesse errichtet wurde.

Während der Hexen-Hysterie wurden 20 Menschen hingerichtet. Hier kann man sich an Sie erinnern, mit Steinbänken, auf denen die Namen der Opfer eingemeißelt sind. Oft werden Blumen und andere Gegenstände auf den Steinen niedergelegt. Es ist ein düsterer und ruhiger Ort, um den Menschen zu gedenken, die während der Salemer Hexenprozesse so grausam hingerichtet wurden.

Wichtig:
Wenn du dich für die damaligen Hexenprozesse interessierst, dann verlinke ich dir hier einen Wikipedia Artikel zu der Hexenverfolgung in Europa (darunter auch Deutschland). Es ist sehr interessant, aber auch schockierend.
Gedenksteine für Opfer der Hexenverfolgung
Gedenksteine für Opfer der Hexenverfolgung

Lasse dich auf den Hexen Tourismus ein

Ein Teil des Vergnügens einer Reise nach Salem, Massachusetts, besteht darin, durch die Stadt zu schlendern und die vielen ungewöhnlichen Geschäfte zu besuchen. Natürlich gibt es auch ausgefallene Souvenirläden, aber es gibt auch kleine magische Läden, die sehr viel authentischer wirken. 

Diese Läden sind aufgrund ihrer bezaubernden Innenausstattung und des einzigartigen Warenangebots wirklich einen Besuch wert. Wenn du an Handlesen, Tarot oder anderen Dienstleistungen interessiert bist, gibt es in Salem ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten. 

Alter Grabstein aus dem 17ten Jahrhundert
Alter Grabstein aus dem 17ten Jahrhundert

Old Burying Point Cemetery

Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in Salem, die du während Ihres Aufenthalts kennenlernen wirst. Die Stadt Salem ist nicht sehr groß, und bei deiner Erkundungstour wirst du bestimmt Dutzende von Orten in Salem Massachusetts finden, die dich faszinieren.

Ein solcher Ort ist das Old Burying Point Cemetery, das auch als Charter Street Cemetery bekannt ist. Da hier einige berühmte Persönlichkeiten begraben sind (u. a. die angeklagte Hexe Martha Corey), lohnt es sich, einige Zeit damit zu verbringen. Dieser Friedhof ist der älteste in Salem und wurde 1637 angelegt. 

Auch der Hexerei Richter John Hathorne ist hier begraben. Hathorne war für seine harte und vielleicht nicht immer ganz unparteiische Haltung bekannt. Obwohl Hathorne später im Leben nie sein Bedauern über den Ausgang der Prozesse zum Ausdruck brachte, schienen sich seine Nachkommen von dem Familiennamen distanziert zu haben. 

Einschließlich seines berühmten literarischen Urenkels, der seinem Nachnamen einen Buchstaben hinzufügen, um Nathaniel Hawthorne zu werden.

Wichtig:
Für den Besuch dieses historischen Friedhofs ist jetzt eine Reservierung erforderlich. Weitere Informationen findest du auf der Website des Friedhofs.

Witch Museum von Salem USA

In Salem gibt es mehrere Museen, aber aus Zeitgründen konnten wir nur eines besuchen: das Salem Witch Museum. Dieses auffällige Gebäude mit seiner gotischen Architektur und der Hexen Statue vor der Tür ist kaum zu übersehen. 

Bei einem Rundgang durch 13 Bühnenbilder mit lebensgroßen Figuren und einer fortlaufenden Erzählung bekommt man ein Gefühl für die Dunkelheit und das Drama der Hexenprozesse von 1692. Jeder Rundgang wird von einem Fremdenführer geleitet und vermittelt dir ein umfassendes Verständnis der Salemer Prozesse, der Hexerei und sogar der modernen Praxis.

Beachte: Wenn du einen Besuch in Salem im Oktober planen, solltest du rechtzeitig planen und Hotels und Eintrittskarten für Attraktionen im Voraus buchen. So kannst du die Menschenmassen umgehen und sicherstellen, dass du an den Tagen Eintrittskarten hast!

Salem Witch Museum Schild

Bewitched Statue

Halten auf deinem Spaziergang durch den Heritage Trail Ausschau nach der „Bewitched“-Statue. Diese basiert auf Samantha von “Verliebt in eine Hexe” und lohnt sich für ein schnelles Foto!

Möchtest du noch weitere Städte in den USA entdecken?

First Church of Salem Massachusetts

Kaum zu glauben, aber wahr, die First Church of Salem wurde im Jahre 1836 erbaut und begeistert heute noch mit einer einzigartigen Optik. Diese Kirche ist nicht nur für religiöse Menschen lohnend, denn ist sie auch ein wichtiger Teil der Geschichte der Stadt Salem. Wenn du sowieso die Stadt per Fuß erkundet, dann solltest du die First Church of Salem nicht verpassen.

Hafen von Salem USA

Alter Hafen

Salem ist primär für seine Geschichte der Hexenprozesse bekannt. Lerne auf deiner Sightseeing-Tour durch Salem auch die maritime Geschichte der Hexen Stadt kennen. Mache dies indem du einige der historischen Gebäude, Anlegestellen und nachgebauten Schiffe besuchst, welche die Geschichte von Salem erzählen.

Die historische Stätte Salem Maritime wurde eingerichtet, um die maritime Geschichte Neuenglands zu bewahren und zu interpretieren. Sie besteht aus zwölf historischen Gebäuden, die alle zu Fuß entlang der Derby Street erreichbar sind.

Am Derby Wharf kannst du das Schiff Friendship of Salem Tall Ship besichtigen, eine Nachbildung eines 1797 gebauten Schiffes. Das Pedrick Storehouse befindet sich ebenfalls am Kai. Diese historische Takelage wurde um 1770 erbaut und von Marblehead Massachusetts an diesen Ort verlagert.

Mache eine Geister-Tour in Salem USA

Salem ist auch als “Salem Hexen Stadt Amerika” bekannt, doch auch viele Geister lassen sich in dieser Stadt finden. Ich habe bereits in anderen Städten in den USA eine Geister-Tour gemacht, wie in New Orleans und Savannah. Es macht immer riesigen Spaß und du gehst die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive!

Hier findest du passende Touren:*

The House of the Seven Gables

Einer der schönsten Orte in Salem Massachusetts ist The House of the Seven Gables. Dieses historische Haus wurde durch den Schriftsteller Nathaniel Hawthorne berühmt, der den Roman „Das Haus der sieben Giebel“ (engl. “The House of the Seven Gables”) schrieb.

Du kannst an einer 45-minütigen Führung durch das The House of the Seven Gables teilnehmen und auch das Elternhaus von Nathaniel Hawthorne besuchen.

House of the Seven Gables in Salem USA

Extra Tipp: Such dir deinen Zauberstab bei Wynott’s Wands aus in Salem USA

Wenn du wie ich immer noch auf deinen Brief aus Hogwarts wartest, dann kannst du im Herzen von Salem einen Vorgeschmack auf die Zauberei bekommen. Bei Wynott Wands kannst du dich mit Zaubereibedarf eindecken. Genauso zauberhaft wie Ollivanders, mit einem frechen kleinen Vogel im Schaufenster, der die magische Atmosphäre dieses perfekt thematisierten Ladens noch verstärkt.

Buche heute noch deine Salem USA Touren:*

Besuche die Hocus Pocus Drehorten in Salem, Massachusetts

Obwohl Hocus Pocus hauptsächlich in Los Angeles gedreht wurde, wurden die Außenaufnahmen hier in Salem aufgenommen. Nutze diese Karte für deine eigene Walking-Tour zu den Hocus Pocus Drehorten in Salem USA:

Hocus Pocus Salem Massachusetts
Klicke auf dieses Bild und du gelangst zur Karte!

Pioneer Village / Salem Village

Pioneer Village
Pioneer Village

Das Pioneer Village ist der Ort, an dem die Eröffnungsszenen des Films gedreht wurden. Dies sind die Szenen, in denen die Sanderson-Schwestern Emily Binx gefangen nehmen und ihren Bruder Thackery in eine schwarze Katze verwandeln. 

Adresse:

  • 310 West Ave

Phillips Elementary School on Salem Common / Max & Allison’s School

Die Schule von Max und Allison – Phillips Elem. Schule.

The Ropes Mansion / Allison’s House

Ropes Mansion in Salem Massachusetts
Ropes Mansion

Besuche das Ropes Mansion aus dem 18. Jahrhundert in Salem, das im Film als Alisons Haus bekannt ist und sich in der 318 Essex Street Salem, Massachusetts befindet. Das Haus ist heute im Besitz des Peabody Essex Museum und kann montags, donnerstags, samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 19 Uhr besichtigt werden.

Adresse:

  • 318 Essex Street
Hocus Pocus House in Salem Massachusetts

Das Haus von Dani und Max

Dies ist ein Privathaus! Den Besitzern wird nachgesagt, dass sie Touristen gegenüber freundlich gesinnt sind, aber seie dir bewusst, dass es sich um das Haus von jemandem handelt, und halte einen respektvollen Abstand zu dem Grundstück.

Adresse:

  • 4. Ocean Ave.

Old Town Hall / Halloween Party

Old Town Hall in Salem
Old Town Hall

Das Alte Rathaus ist ein weiterer berühmter Schauplatz in Hocus Pocus und bekannt als Schauplatz der Halloween-Party, auf der die Sanderson-Schwestern das Lied „I put a spell on you“ singen. Das Alte Rathaus ist das älteste erhaltene städtische Gebäude in Salem und stammt aus den Jahren 1816-17.

Adresse:

  • 161 Essex Street 

Old Burial Hill / Cemetery

Old Burial Hill Cemetery ist der Ort, wo Max den Tyrannen der Stadt begegnet und seinen Schuh verliert. 

Adresse:

  • Orne Street, Marblehead, MA

Das sind die besten Restaurants in Salem USA:

Wenn du nach einem guten Restaurant in Salem, Massachusetts suchst, dann hast du regelrecht die Qual der Wahl, denn es gibt eine große Auswahl an tollen Optionen. Hier stelle ich dir ein paar vor:

Mercy Tavern in Salem Massachusetts
Mercy Tavern

Mercy Tavern

Ein gemütliches Lokal in der Stadt, das etwas abseits der ausgetretenen Pfade liegt und köstliche Gerichte serviert. Wir haben von diesem Restaurant bei einer Tour gehört, denn angeblich soll es in der Mercy Tavern spuken!

Flying Saucer Pizza Company

Die Flying Saucer Pizza Company ist direkt neben der Bewitched Statue gelegen, gibt es Pizza auf die Hand, auch vegane. Die Speisekarte ist witzig und bietet viele vegane Gerichte.

Goodnight Fatty

Riesige Kekse gibt es bei Goodnight Fatty! Du hast auch einige Sitzplätze im Freien. Ein toller Ort, um sich ein wenig zu entspannen und den Abend mit etwas Süßem ausklingen zu lassen.

Sandwich

Das sind gute Unterkünfte und Hotels in Salem USA:

In Salem gibt es viele großartige Hotels, und es ist für jeden Reisetyp etwas dabei, von großartigen historischen Häusern bis hin zu Hotels mit einem modernen Touch.

The Hawthorn Hotel

Das Hawthorn Hotel ist das größte und bekannteste Hotel in Salem und liegt direkt im Stadtzentrum. Das Hotel wurde 1925 eröffnet und steht auf der Liste der Historic Hotels of America. Das Hotel blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück: Es diente als Drehort für die Fernsehserie Bewitched und war 1990 Schauplatz einer berühmten Séance, bei der mit Harry Houdini kommuniziert wurde. 

Das Hawthorn Hotel ist auch Schauplatz des jährlichen Halloween-Balls in Salem. Ich liebe dieses Hotel wegen seiner reichen Geschichte, seiner haustierfreundlichen Politik und seiner großartigen Lage. Außerdem soll es dort spuken!

The Merchant 

Dieses Boutique-Hotel befindet sich direkt im historischen Zentrum von Salem. Das Merchant ist ein designorientiertes Hotel, das einen stilvollen Ansatz für Unterkünfte in Salem verfolgt. Aber der Merchant ist mehr als nur ein wunderschön eingerichtetes Hotel, es hat eine absolut faszinierende Geschichte! 

Es wurde 1784 als Privathaus eines prominenten Salemer Kaufmanns, Joshua Ward, erbaut, der im Rum- und Pfefferhandel tätig war. George Washington wohnte während seines Besuchs in Salem im Jahr 1789 in Wards Haus. Das Zimmer, in dem er wohnte, wurde in eine Suite umgewandelt!

Das Hotel Salem

Ein unterhaltsames, angesagtes Hotel, das demselben Unternehmen gehört wie The Merchant. Das Hotel Salem befindet sich in der Essex Street, einer reinen Fußgängerzone im Stadtzentrum, die mit Geschäften, Restaurants und Museen gefüllt ist. Das Hotel beherbergt eine lebhafte Bar auf der Dachterrasse, in der man sich bei einem leckeren Cocktail erholen kann.

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten zu deiner Reise nach Salem USA:

Nun habe ich dir bereits reichlich Informationen gegeben, doch möchte ich hier noch konkrete Fragen zu Salem in den USA beantworten:

Wann ist die beste Jahreszeit, um Salem, Massachusetts zu besuchen?

Da Salem USA für die Hexenprozesse bekannt ist, ist eine der besten Zeiten für einen Besuch im Oktober, während der Salem Haunted Happenings Veranstaltung.

Dies ist wahrscheinlich eine der beliebtesten Zeiten für einen Besuch in Salem, und wenn du einen Besuch während dieser Halloween-Feier in Salem planst, solltest du dich auf Menschenmassen einstellen!

Salem Haunted Happenings findet vom 1. bis 31. Oktober 2002 statt und ist eine jährliche Feier zu Halloween und zum Herbst in New England. Zu den Veranstaltungen gehören in der Regel eine große Parade, der Haunted Street Fair, Familien Filmnächte, Kostümbälle, Geistertouren, Spukhäuser, Live-Musik und schaurige Theateraufführungen.

America's Oldest Candy Company
America’s Oldest Candy Company

Wo liegt Salem, USA?

Salem liegt im Bundesstaat Massachusetts und ist mit dem Auto nur 40 Minuten von Boston entfernt. Optional kannst du auch die Fähre nehmen.

Wie gefährlich ist Salem, USA?

Nein, Salem USA ist nicht gefährlich. Schaue dir gerne folgende Artikel an, um dich ideal vorzubereiten!

Möchtest du allein Reisen? Dann habe ich hier interessante Artikel für dich:

Wie man sich in Salem Massachusetts fortbewegt

Eine der besten Möglichkeiten, Salem Massachusetts zu erkunden, ist eine Tour mit der Salemer Straßenbahn.

Hafen von Salem USA
Hafen von Salem

Hat Salem USA einen Strand?

Nein, es gibt keinen Strand in Salem.

Ich hoffe, dir hat dieser Artikel gefallen und du bist nun bereit deine Reise nach Salem, USA zu planen. Hier habe ich dir noch weitere Reiseartikel zu den USA verlinkt, sodass du heute noch deine Reise planen kannst.

Hast du Anregungen, Fragen oder Probleme? Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wohin gehts als nächstes?

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner