Spartipps – Spare Geld mit der 50 30 20 Regel!

Spartipps - Spare Geld mit der 50 30 20 Regel!

Hallo meine Lieben, vor allem in der Weihnachtszeit geben wir oftmals einen großen Batzen an Geld für Geschenke, aber auch die Black Friday Deals aus. Kein Wunder also, dass wir danach auf der Suche nach hilfreichen Spartipps sind. Keine Sorge, hier möchte ich dir nicht nur die 50 30 20 Regel vorstellen, sondern zugleich auch weitere Spartipps geben!

Ich würde mich als sehr sparsamer Mensch bezeichnen, doch auch ich shoppe ab und an oder kaufe natürlich Geschenke für meine Liebsten. Schnell kommt es allerdings mit der Zeit zu einem kleinen Schock, wenn man sich dann den Kontostand anschaust. Die 50 30 20 Regel hat mir persönlich sehr geholfen, um mehr zu sparen. Des Weiteren habe ich dir in diesem Artikel noch weitere Spartipps für den Alltag zusammengestellt, sodass du ebenfalls das ein oder andere Geld extra sparen kannst.

Was ist die 50 30 20 Regel?

Um zunächst zu wissen, wie viel Budget wir eigentlich monatlich zur Verfügung stehen haben, beziehungsweise wie viel wir im Idealfall sparen sollten, können wir diese Regel verwenden. Diese Regel besagt, dass wir rund 50 Prozent für die Fixkosten einplanen sollten, hinzu kommen 30 Prozent für Freizeit und schließlich die letzten 20 Prozent sollten gespart werden. Gerne kann ich dir dies auch an einem Beispiel zeigen, sodass es leichter zu verstehen ist. Sagen wir mal, du hast rund 2500 Euro nach Steuern zur Verfügung. Nun sind deine Fixkosten laut der 50 30 20 Regel bei rund 1250 Euro. Diese Koste beinhalten deine Unterkunft, Versicherungen, Benzin, etc. Für deine Freizeit hast du rund 750 Euro zu Verfügung, sei es für Urlaube, essen gehen oder auch um Geschenke für deine Liebsten zu Weihnachten zu kaufen. Schließlich solltest du nach der 50 30 20 Regel rund 500 Euro. Dank der 50 30 20 Regel hast du so eine bessere Übersicht, wie es mit deinem Budget steht.

Spartipps - Spare Geld mit der 50 30 20 Regel!

Sparen war noch nie so einfach – Weitere Spartipps für den Alltag:

Inzwischen hast du die 50 30 20 Regel genutzt, nur um festzustellen, dass du nicht genug sparst? Dann schaue dir gerne diese Spartipps an. Sie werden dir helfen, um im Alltag mehr Geld zu sparen und so auch auf die 20 % Sparquote zu kommen.

Brauche ich das wirklich?

Vor allem beim scrollen durch die sozialen Netzwerke springt mir regelmäßig ein Produkt ins Auge, welches mein Interesse weckt. Ob neue Yoga Kleidung, eine neue Kamera oder auch die Uhr, welche mich scheinbar überall online verfolgt. Schnell kann man sich hinreißen lassen und das Produkt kaufen, nur um ein paar Tage später über das nächste interessante Produkt zu stolpern. Was mir persönlich sehr gut hilft, ist mir die Frage “Brauche ich das wirklich?” zu stellen. In den meisten Fällen ist die Antwort nein, da ich von allem mehr als genug habe. Schon hat sich die Sache gegessen!

Setze dir ein Ziel

Mit einem Ziel vor Augen wird es dir einfacher fallen am Ball zu bleiben. Ob du nun deine Sparquote erhöhen möchtest oder sogar auf etwas hin sparst – das bleibt ganz gleich. Wichtig ist nur dir dein Ziel stets vor Augen zu halten. Bei mir war es lange Zeit das Reisen, da ich damals noch nicht unterwegs arbeiten konnte. Ich habe mich immer wieder an mein Ziel erinnert und konnte so einfacher “Nein” gegenüber unnötigen Ausgaben sagen.

Finde die Lücken

Du kaufst dir täglich vor der Arbeit einen Coffee-To-Go? Oder musst du immer das neuste iPhone haben? Was es auch ist, finde heraus, welche Schwachstellen du in deinem Budget-Plan hast. Wofür gibst du unnötig Geld aus? Wenn du diese gefunden hast, dann versuche günstigere Alternativen zu finden, unter anderem den Kaffee zu Hause zu kochen.

Erlaube dir Kleinigkeiten

Wenn man spart, bedeutet das nicht, dass du dir nie etwas gönnen solltest. Absolut nicht! Geld ist, um es zu genießen und Spaß zu haben. Ziel eines Sparplans ist es nur dies nicht zu übertreiben und auch kein Geld für unnützes Zeug auszugeben. Wenn du etwas schon lange haben wolltest und es dein Leben bereichern wird, dann solltest du es dir auch gönnen!

Spartipps - Spare Geld mit der 50 30 20 Regel!

Muss es immer neu sein?

Es ist kein Geheimnis dass ich Second Hand Shopping liebe. Ich kaufe mir kaum noch neue Kleidungsstücke, da es so viele gute Second Hand Läden gibt, wo man 1A Produkte bekommt. Falls du mehr zum Thema Second Hand Shopping erfahren möchtest, dann verlinke ich dir hier meine Artikel.

Ist die 50 30 20 Regel auch für dich geeignet?

Bestimmt! Versuche es einfach mal selber und schaue, ob du aktuell in deinem Budget lebst. Diese 50 30 20 Regel kann vielseitig und nach deinem Geschmack eingesetzt werden. Es lohnt sicher daher, es wenigstens mal zu versuchen!

Hast du vor diesem Artikel bereits von der 50 30 20 Regel gehört? Fall nicht, welche Spartipps nutzt du in deinem Alltag? Hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar. Hier findest du übrigens noch weitere Artikel zum Thema Lifestyle!

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Wohin gehts als nächstes?

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.