Surfen Bali: Das sind die 12 besten Surfspots auf Bali

Surfen Bali: Das sind die 12 besten Surfspots auf Bali

Suchst du mehr Infos zu Surfen Bali? Bist du bereit für die Wellen deines Lebens? Bali ist ein wahres Paradies für Surfer und hat für jeden etwas zu bieten, egal ob du Anfänger bist oder bereits ein echter Profi. Ob Surf Spots wie Padang Padang, Surfcamps oder die allgemeine Surfkultur Balis – hier habe ich alle wichtigen Informationen für dich!

In diesem Artikel stellen wir dir die 12 besten Surfspots auf Bali vor, damit du genau weißt, wo du die perfekte Welle finden kannst. Schnapp dir dein Board und lass uns loslegen – Bali wartet auf dich!

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Diese sind ein einfacher und für dich kostenfreier Weg, um meinen Blog zu unterstützen. Danke!

Surfen Bali: Entdecke die 12 besten Surfspots auf Bali

Bali ist bekannt als ein absolutes Surferparadies, das mit einer Vielzahl von atemberaubenden Surfspots lockt. Egal, ob du ein erfahrener Surfer oder ein Anfänger bist, Bali hat für jeden etwas zu bieten. In diesem Artikel entdeckst du die 12 besten Surfspots auf Bali, die du auf keinen Fall verpassen solltest. Also, schnapp dir dein Board und lass uns loslegen!

Surfen Bali: Das sind die 12 besten Surfspots auf Bali

1. Gado-Gado Surfspots

Gado-Gado ist ein verstecktes Juwel unter den Surfspots auf Bali. Dieser Spot ist perfekt für Surfer, die nach einer ruhigen und weniger überlaufenen Welle suchen. Die Wellen hier sind konsistent und bieten sowohl linken als auch rechten Breaks, ideal für Intermediate-Surfer.

Der Spot liegt nahe Seminyak und bietet eine atemberaubende Kulisse mit goldenen Sandstränden und Palmen. Der Name „Gado-Gado“ kommt übrigens von einem beliebten indonesischen Gericht, was perfekt die Vielfalt und den Geschmack dieser Wellen widerspiegelt.

Beste Zeit zum Surfen

Die beste Zeit, um Gado-Gado zu besuchen, ist während der Trockenzeit von Mai bis September, wenn die Wellen am saubersten sind und der Wind offshore weht.

Wellen

2. Surfen Bali: Kuta Beach

Kuta Beach ist wohl der bekannteste Surfspot auf Bali und ein Muss für jeden Surfer. Der breite, lange Strand bietet konsistente Wellen und ist ideal für Anfänger, die ihre ersten Schritte auf dem Surfbrett machen möchten.

Kuta ist nicht nur wegen seiner Wellen bekannt, sondern auch wegen seines lebendigen Nachtlebens und der zahlreichen Surfshops, die entlang der Strandpromenade liegen. Hier kannst du leicht Surfboards und Ausrüstung mieten oder an einem der vielen Surfschulen teilnehmen.

Beste Zeit zum Surfen

Die beste Zeit, um Kuta Beach zu surfen, ist von April bis Oktober, wenn die Wellen sanfter und weniger chaotisch sind.

Urlaub

3. Surfspots: Canggu Old Mans

Canggu ist mittlerweile ein Hotspot für digitale Nomaden und Surfer gleichermaßen. Old Mans, benannt nach der gleichnamigen Bar, ist ein beliebter Surfspot in dieser Region. Hier findest du sowohl linke als auch rechte Breaks, die für alle Surfniveaus geeignet sind.

Die entspannte Atmosphäre in Canggu, kombiniert mit tollen Cafés und Restaurants, macht diesen Ort perfekt für einen längeren Aufenthalt. Nach einer Surfsession kannst du dich in einem der vielen Warungs entspannen und das lokale Essen genießen.

Beste Zeit zum Surfen

Die beste Zeit, um in Old Mans zu surfen, ist während der Trockenzeit von Mai bis September, wenn die Wellen am konsistentesten sind.

4. Surfen Bali: Medewi

Medewi ist bekannt für seine langen, sanften linke Wellen, die perfekt für Longboarder und Intermediate-Surfer sind. Dieser Surfspot liegt etwas abseits der üblichen Touristengebiete und bietet daher eine ruhigere und entspanntere Atmosphäre.

Der Strand von Medewi ist mit großen, glatten Felsen übersät, die eine einzigartige Kulisse bieten. Die Wellen hier brechen langsam und gleichmäßig, was diesen Spot ideal für diejenigen macht, die ihre Technik verbessern möchten.

Beste Zeit zum Surfen

Die beste Zeit, um Medewi zu surfen, ist von März bis November, wenn die Wellen am saubersten sind und der Wind günstig weht.

Surfen Bali: Das sind die 12 besten Surfspots auf Bali

5. Surfspots: Padang Padang

Padang Padang ist berühmt für seine kräftigen, röhrenartigen Wellen und ist ein absoluter Favorit unter den erfahrenen Surfern. Dieser Surfspot liegt an der Bukit-Halbinsel und ist bekannt für seine malerische Kulisse mit klarem, türkisfarbenem Wasser und weißen Sandstränden.

Padang Padang ist ideal für jedes Surflevel. Ob eine kleinere Welle oder auch eine größere Welle – die Surfindustrie boomt in Padang Padang. Kein Wunder also, dass es zahlreiche Surfschulen und Surfcamps in der Region gibt!

Die Wellen hier sind kraftvoll und erfordern fortgeschrittene Fähigkeiten, insbesondere bei Flut, wenn die Barrel Sections am besten sind. Jedes Jahr findet hier der berühmte Rip Curl Cup statt, der einige der besten Surfer der Welt anzieht.

Surfen Bali: Das sind die 12 besten Surfspots auf Bali

Beste Zeit zum Surfen

Die beste Zeit, um Padang Padang zu surfen, ist während der Trockenzeit von Mai bis Oktober, wenn die Wellen am größten und beständigsten sind.

Surfcamp

6. Surfen Bali: Balangan

Balangan Beach bietet eine wunderschöne Kulisse mit einem langen, goldenen Sandstrand und steilen Klippen. Die Wellen hier sind schnell und kraftvoll, ideal für Intermediate- und fortgeschrittene Surfer. 

Der Strand von Balangan ist weniger überlaufen als einige der bekannteren Spots, was ihn zu einem perfekten Ort macht, um in Ruhe zu surfen. Die Wellen sind am besten bei mittlerem bis hohem Wellengang und bieten sowohl linke als auch rechte Breaks.

Beste Zeit zum Surfen

Die beste Zeit, um Balangan zu surfen, ist von Mai bis September, wenn die Wellen am konsistentesten sind.

7. Surfen Bali: Dreamland

Dreamland Beach ist ein weiterer Surfspot auf der Bukit-Halbinsel und bekannt für seine kraftvollen Wellen und die atemberaubende Landschaft. Der breite, weiße Sandstrand und das kristallklare Wasser machen diesen Ort zu einem Traumziel für Surfer.

Die Wellen in Dreamland sind schnell und hohl, perfekt für erfahrene Surfer, die nach einer Herausforderung suchen. Nach dem Surfen kannst du dich in einem der vielen Beachclubs entspannen und den Sonnenuntergang genießen.

Bali Reiseführer

Beste Zeit zum Surfen

Die beste Zeit, um Dreamland zu surfen, ist während der Trockenzeit von Mai bis Oktober, wenn die Wellen am besten sind.

8. Surfen Bali: Surfspot Uluwatu

Uluwatu ist einer der berühmtesten Surfspots auf Bali und bekannt für seine beeindruckenden Klippen und kraftvollen Wellen. Die Wellen hier sind konsistent und bieten einige der besten Barrel Sections der Insel.

Dieser Spot ist ideal für fortgeschrittene und erfahrene Surfer, die nach einer echten Herausforderung suchen. Die legendäre Uluwatu Cave dient als Zugangspunkt zum Wasser, was das Erlebnis noch abenteuerlicher macht.

Beste Zeit zum Surfen

Die beste Zeit, um Uluwatu zu surfen, ist während der Trockenzeit von Mai bis Oktober, wenn die Wellen am saubersten sind.

Surfer

9. Surfspots: Impossibles

Impossibles ist bekannt für seine langen, schnellen Wellen, die über ein flaches Riff brechen. Dieser Surfspot ist ideal für fortgeschrittene Surfer, die nach langen, anspruchsvollen Rides suchen. 

Der Name „Impossibles“ kommt von der Schwierigkeit, die verschiedenen Barrel Sections miteinander zu verbinden. Wenn du jedoch die Fähigkeiten und das Timing hast, wirst du hier einige der längsten Rides auf Bali erleben.

Beste Zeit zum Surfen für Surfer:

Die beste Zeit, um Impossibles zu surfen, ist von Mai bis September, wenn die Wellen am besten sind.

Surfen Bali: Das sind die 12 besten Surfspots auf Bali

10. Surfspots für Anfänger: Berawa

Berawa ist ein beliebter Surfspot in der Nähe von Canggu und bietet sowohl linke als auch rechte Breaks, die für alle Surfniveaus geeignet sind. Der Strand ist breit und bietet viel Platz, was ihn zu einem großartigen Ort macht, um die Wellen zu genießen, ohne sich überfüllt zu fühlen.

Die entspannte Atmosphäre von Berawa, kombiniert mit den vielen Cafés und Restaurants in der Nähe, macht diesen Spot perfekt für einen entspannten Surftrip.

Beste Zeit zum Surfen auf Bali

Die beste Zeit, um Berawa zu surfen, ist während der Trockenzeit von Mai bis September, wenn die Wellen am konsistentesten sind.

11. Surfspots für Anfänger: Serangan

Serangan, auch als „Turtle Island“ bekannt, ist ein hervorragender Surfspot für alle Surfniveaus. Der Spot bietet konsistente Wellen und ist weniger überlaufen als viele andere Spots auf Bali, was ihn ideal für eine entspannte Surfsession macht.

Die Wellen hier sind schnell und hohl, besonders bei mittlerem bis hohem Wellengang. Serangan ist auch ein großartiger Ort, um Meeresschildkröten zu beobachten, die oft in der Nähe der Insel gesichtet werden.

Beste Zeit zum Surfen

Die beste Zeit, um Serangan zu surfen, ist von November bis April, wenn die Wellen am saubersten sind.

12. Surfspots für Anfänger: Insel Nusa Dua

Nusa Dua ist ein erstklassiger Surfspot an der Ostküste von Bali und bekannt für seine kraftvollen Wellen und wunderschönen Strände. Die Wellen hier sind ideal für fortgeschrittene Surfer und bieten einige der besten Barrels der Insel.

Nusa Dua bietet auch luxuriöse Resorts und erstklassige Einrichtungen, was es zu einem großartigen Ort macht, um sich nach einem anstrengenden Tag auf dem Wasser zu entspannen.

Beste Zeit zum Surfen

Die beste Zeit, um Nusa Dua zu surfen, ist von November bis April, wenn die Wellen am besten sind.

Buche deinen Surfurlaub und entdecke die besten Surfschulen auf Bali:*

FAQ: Hier findest du alle wichtigen Fragen und Antworten zu “Surfen Bali”

Wann ist die beste Zeit zum Surfen auf Bali?

Die beste Zeit zum Surfen auf Bali ist während der Trockenzeit von Mai bis September, wenn die Wellen am konsistentesten und der Wind offshore ist.

Meer

Wie viel kostet Surfen auf Bali?

Das Mieten eines Surfboards kostet etwa 5-10 Euro pro Tag, während der Eintritt zu den meisten Surfspots kostenlos ist.

Hat es auf Bali Haie?

Ja, es gibt Haie um Bali, aber Angriffe sind äußerst selten.

Wo kann man gut Surfen für Anfänger?

Anfänger können gut an Stränden wie Kuta Beach, Seminyak und Legian surfen.

Ist Bali gut zum Surfen?

Ja, Bali ist weltweit bekannt als ein erstklassiges Surfziel mit zahlreichen Spots für verschiedene Surfniveaus.

Wie hoch Wellen für Anfänger Surfen?

Für Anfänger sind Wellenhöhen von 1-2 Metern ideal.

Was kostet ein Surfkurs auf Bali?

Ein Surfkurs auf Bali kostet in der Regel zwischen 30-50 USD pro 2-Stunden-Session.

Wo Surfen Bali Anfänger?

Anfänger sollten an Stränden wie Kuta Beach, Legian und Canggu (Old Mans) surfen.

Wie viel kostet eine Surfstunde auf Bali?

Eine einzelne Surfstunde auf Bali kostet etwa 20-30 Euro.

Wie lange sollte man einen Surfkurs machen?

Ein Surfkurs von 3-5 Tagen wird empfohlen, um die Grundlagen des Surfens gut zu erlernen.

Wellenreiten

Ich hoffe nun, dass du alle wichtigen Infos zum Surfen Bali gefunden hast. Suchst du nach weiteren Reisezielen auf Bali? Dann verlinke ich dir hier meine Reiseberichte!

bali reiseführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wohin gehts als nächstes?

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner