Welche Make-up Produkte dürfen im Sommerurlaub nicht fehlen?

Welche Make-up Produkte dürfen im Sommerurlaub nicht fehlen?

Der Sommerurlaub steht vor der Tür, und das bedeutet Sonne, Strand und viele Abenteuer. Doch was gehört eigentlich in dein Make-up-Täschchen, wenn du in den Urlaub fährst? Wir haben die Must-Haves für dich zusammengestellt, damit du auch bei hohen Temperaturen und intensiver Sonneneinstrahlung immer perfekt gestylt bist. Entdecke die besten Produkte, die deinen Sommer-Look frisch und strahlend halten – egal ob am Strand, bei einem Stadtbummel oder beim Dinner unter Sternen. Los geht’s!

Eine Reise in den warmen Süden – Make-up Produkte für den Sommerurlaub

Der Sommerurlaub ist für die meisten Menschen das Highlight des Jahres. Was weniger Spaß macht, ist das Kofferpacken. Das Zusammensuchen aller Make-up und Beauty Produkte kann zu einer echten Herausforderung werden – vor allem, wenn man sich gar nicht sicher ist, was man im Urlaub braucht. Wir haben uns diese Frage auch gestellt und überlegt, welche Produkte zum Schminken im Sommerurlaub nicht fehlen dürfen.

Welche Make-up Produkte dürfen im Sommerurlaub nicht fehlen?

Wasserfeste Mascara ist ein Muss

Direkt zu Beginn ist uns die Mascara eingefallen, da sie jeden Look vervollständigt. Jede Person hat andere Vorlieben beim Thema Mascara. Ein Punkt, der im Sommerurlaub aber besonders wichtig ist, ist, dass man ein wasserfestes Produkt mitnimmt. Dann hat man die Möglichkeit, die Mascara auch am Strand und beim Schwimmen im Meer zu tragen und man muss sich keine Gedanken machen, dass sie verschmiert.

Hinzu kommt, dass man bei den heißen Temperaturen im Süden vermehrt schwitzt. Auch das kann dafür sorgen, dass die Mascara verschmiert – vor allem am unteren Wimpernkranz. Mit einer wasserfesten Mascara kann man so viel schwitzen wie man will, das Produkt bleibt, wo es hingehört.

Lidschattenpalette

Eyeliner und Kajal für einen besonderen Abend

Der nächste Punkt auf unserer Packliste ist Eyeliner und Kajal. Diese sollte man dabei haben, um sich für einen besonderen Anlass zu stylen. Das kann ein Restaurantbesuch, ein Abend in einer Bar oder eine ausgelassene Strandparty sein. Mit einem Lidstrich verleiht man seinen Augen mehr Kraft und zieht die Blicke der anderen auf sich.

Ein Tipp, der sich speziell für den Sommer eignet, ist das Auftragen von buntem Kajal oder Eyeliner. Unter anderem bringen Blau, Grün und Rosa die Augen zum Strahlen und stellen einen besonderen Hingucker dar. Durch die bunten Farben hat man die Möglichkeit, neue Looks auszuprobieren und selbstbewusst aufzutreten.

Leichtes Make-up und Puder

Der Haut tut es im Sommer gut, wenn es sie atmen kann. Durch Schweiß und Make-up können die Poren schnell verstopfen und es bilden sich Unreinheiten. Trotzdem wollen viele auch im Urlaub nicht auf einen vollständigen Look mit Make-up, Concealer und Puder verzichten.

Wir empfehlen, zu leichten Produkten zu greifen oder nur bestimmte Stellen abzudecken. Auch mit einem farbigen Puder erscheint die Haut ebenmäßiger und man könnte für ein paar Tage auf eine Foundation verzichten.

Ein weiterer Tipp ist, dass man unbedingt ein Fixing Spray mit in den Urlaub nimmt. Dieses sorgt dafür, dass sich die Produkte auf der Haut nicht lösen oder krümelig werden.

Passende Lippenprodukte für jeden Look

Als Letztes dürfen die Lippen nicht vergessen werden. Wichtig zu betonen ist, dass man einen Pflegestift mit Sonnenschutz mitnehmen sollte. Viele vergessen, dass auch die Lippen einen Sonnenbrand bekommen können, was sehr unangenehm ist.

Daneben dürfen bunte Farben für die Lippen im Gepäck nicht fehlen. Am besten nimmt man zum Ausgehen matten Lippenstift in Rot und Pink für einen edlen Look mit. Für den entspannten Tag im Strand oder in der Stadt eignet sich Lipgloss gut. Auch bei den Lippenprodukten sollte man darauf achten, dass sie wasserfest sind, damit sie bei allen Aktivitäten halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wohin gehts als nächstes?

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner